Tiefsee-Exponat der Woche: der Rutenangler

Der Rutenangler (Ceratias holboelli) gehört zur Familie der Tiefsee-Angelfische. Er lebt in Tiefen zwischen 500 und 1.500 Metern. Die männlichen Exemplare dieser Art sind mit ihren bis zu 150 g Körpergewicht im Vergleich zu den Weibchen (bis zu 10 kg) wesentlich kleiner, und leben zum Teil festgewachsen an diesen. Rutenangler ernähren sich vor allem von kleinen Fischen und anderen kleineren Tiefseebewohnern, die sie mit ihrer Angel anlocken. 

Weitere Eindrücke und Informationen zur geplanten Tiefsee und Meeresforschung Ausstellung finden Sie hier.