Diplodocus auf Reisen

Moin Moin Hamburg!

Heute, am 16. Dezember 2016 ist es soweit. In Frankfurt am Main hat unser Diplodocus longus vor drei Wochen seinen riesigen Koffer gepackt und ist zu seiner großen, von der OFFICEFIRST Immobilien AG ermöglichten Deutschlandreise aufgebrochen. Jetzt legt er seinen ersten Stopp außerhalb von Frankfurt ein. Nachdem er etwa drei Monate in der Frankfurter Commerzbank-Zentrale beim Initiativförderer des Museumsneu- und -umbaus, der Commerzbank-Stiftung, stand, hielt er sich zuletzt im THE SQUAIRE am Frankfurter Flughafen auf. Neben Aufklebern für seinen Koffer hat er dabei jede Menge toller Eindrücke seiner begeisterten Besucher gesammelt.

Anders als zuvor weht ihm jetzt wieder frischer Wind um die Nase. Denn als nächstes Domizil hat er sich eine große Wiese auf einem Grundstück der OFFICEFIRST in Hamburg ausgesucht, wo er nun umringt von Bäumen  an der Ecke Christoph-Probst-Weg zur Osterfeldstraße im Hamburger Stadtteil Eppendorf steht. Dass er sich inmitten von zahlreichen Plakaten und Fahnen mit dem bunten Bauband befindet, bestärkt ihn in seiner Mission, die Menschen zum Mitmachen bei „Die Welt baut ihr Museum“ zu bewegen. Doch der bloße Standortwechsel ist ihm noch nicht genug. Unter seiner eigenen Emailadresse diplodocus@senckenberg.de ist er jetzt persönlich erreichbar. Mit dem Hashtag #dinoaufreisen in Ihren Posts können sie zusätzlich auf Facebook und Twitter mit ihm in Kontakt treten und Ihre Eindrücke teilen. Damit hat er sich ganz beiläufig auch den Titel als modernster Dinosaurier in der heutigen Zeit gesichert.

Egal ob Hamburger oder nur zu Besuch in Hamburg, schauen  Sie bei unserem Diplodocus vorbei – er freut sich ganz bestimmt!

Diplodocus auf Reisen
Der Diplodocus schaut sich in seinem neuen Zuhause um.
Diplodocus auf Reisen
Unter diesem Hashtag können Sie Neuigkeiten vom Diplodocus erfahren.
Diplodocus auf Reisen
Noch wird der Diplodocus aufgebaut.