Sonderausstellung

Wälder

Von der Romantik in die Zukunft

16. März bis 11. August 2024


Eine Ausstellung des Deutschen Romantik-Museums, des Senckenberg Naturmuseums Frankfurt und des Museums Sinclair-Haus.

Der Wald als Heimat für Artenvielfalt, Sehnsuchtsort des Menschen, als Objekt und Gegenstand der Kunst sowie der Naturwissenschaft: Das alles zeigt eine Ausstellung des Deutschen Romantik-­Museums, des Senckenberg Naturmuseums Frankfurt und des Museums Sinclair­-Haus in Bad Homburg. Das mehrteilige, transdisziplinäre Ausstellungsprojekt der drei Museen spannt den Bogen von der Epoche der Romantik über die Gegenwart bis in die Zukunft.

Wissenschaftliche Erkenntnisse der Senckenberg­ Forschung treten in einen Dialog mit dem Naturverständnis der Romantik sowie älteren und neueren künstlerischen Positionen. Ein umfangreiches Begleitprogramm lädt in der„Aha?! Forschungswerkstatt“ des Museums sowie mit einer mobilen Station und Wanderungen auch außerhalb im Stadtgebiet zu Waldbegegnungen ein. Das Projekt wird großzügig gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes, die Crespo Foundation, den Kulturfonds Frankfurt RheinMain, die Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am
Main und weitere Fördernde. Ein 3­-Wälder-­Ticket für die Ausstellungen in den drei kooperierenden Museen ist an der Museumskasse erhältlich.

Hier erfahren Sie mehr über die Wälderausstellung.

Begleitprogramm

  • array (
      'event_sold_out' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      'event_unique_id' => 
      array (
        0 => 'a60fa732f97c70ae78a6d915c5baf023',
      ),
      '_wpml_word_count' => 
      array (
        0 => '{"total":194,"to_translate":{"en":194}}',
      ),
      '_edit_lock' => 
      array (
        0 => '1711466825:27',
      ),
      '_edit_last' => 
      array (
        0 => '27',
      ),
      '_wpml_location_migration_done' => 
      array (
        0 => '1',
      ),
      'event_start_time' => 
      array (
        0 => '2024-05-20 16:00:00',
      ),
      '_event_start_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed33bdaa0f7',
      ),
      'event_stop_time' => 
      array (
        0 => '2024-05-20 17:00:00',
      ),
      '_event_stop_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed346eaa0f8',
      ),
      'event_title' => 
      array (
        0 => 'Wälder & Wir',
      ),
      '_event_title' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d37f31d2',
      ),
      'event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'Führung für Erwachsene zur Sonderausstellung Wälder. Von der Romantik in die Zukunft',
      ),
      '_event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d73f31d3',
      ),
      'event_canceled' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_event_canceled' => 
      array (
        0 => 'field_5c112e7ce51b1',
      ),
      '_event_sold_out' => 
      array (
        0 => 'field_5c17c6423cc7b',
      ),
      'image' => 
      array (
        0 => '{"original_image":"168365","cropped_image":"168365"}',
      ),
      '_image' => 
      array (
        0 => 'field_5bed47248e4cb',
      ),
      'event_decription' => 
      array (
        0 => '

    Bei einem außergewöhnlichen Waldspaziergang durch die Sonderausstellung im Senckenberg Naturmuseum eröffnen sich Einblicke in das Ökosystem Wald. Waldbilder und -vorstellungen aus der Romantik treffen auf naturwissenschaftliche Forschung zur Evolution von Wäldern und deren Zukunft. Welche Rolle spielen Wälder für uns und wie ist unser Verhältnis zu Wäldern geprägt? Der Weg führt uns unter anderem zu einer indigenen Universität des Waldwissens im Amazonasgebiet, einem Protestcamp zum Waldsterben bis hin zu einem Kameraflug von den Wurzeln in die Wipfel eines virtuellen Urwalds.

    Kosten: 5,- Euro pro Person, zzgl. Eintritt
    Tickets erhalten Sie online oder nach Verfügbarkeit auch an der Museumskasse

    Zum Online-Ticket-Shop

    Bitte beachten Sie: das Ticket beinhaltet keinen Eintritt ins Museum. Dieser muss extra gebucht werden.
    Teilnahme nur mit Eintrittsticket & Führungsticket möglich

    Dauer: 1 Stunde
    Treffpunkt: Senckenberg Naturmuseum, am Anfang der Sonderausstellung, im Vogelsaal, 1.OG

    ', ), '_event_decription' => array ( 0 => 'field_5bed2db15fc3b', ), 'event_target_group' => array ( 0 => 'a:2:{i:0;s:2:"44";i:1;s:2:"45";}', ), '_event_target_group' => array ( 0 => 'field_5bed2e4b5dd59', ), 'events_websites' => array ( 0 => 'a:2:{i:0;s:2:"11";i:1;s:2:"12";}', ), '_events_websites' => array ( 0 => 'field_5bed317f547e7', ), 'event_type' => array ( 0 => '49', ), '_event_type' => array ( 0 => 'field_5c1133caf1f00', ), 'event_location' => array ( 0 => '52', ), '_event_location' => array ( 0 => 'field_5bed3205fe29c', ), 'event_meeting_point' => array ( 0 => '', ), '_event_meeting_point' => array ( 0 => 'field_5bed3e3042e62', ), 'event_exhibition' => array ( 0 => '597', ), '_event_exhibition' => array ( 0 => 'field_5bed2ed4dab3a', ), 'event_registration' => array ( 0 => 'ticket', ), '_event_registration' => array ( 0 => 'field_5bed42a4177f9', ), 'event_duration' => array ( 0 => '60 Minuten', ), '_event_duration' => array ( 0 => 'field_5bed32d028b82', ), 'event_group' => array ( 0 => '', ), '_event_group' => array ( 0 => 'field_5c45e639129dc', ), 'event_pricing' => array ( 0 => '5,- Euro zzgl. Eintritt', ), '_event_pricing' => array ( 0 => 'field_5bed32e328b83', ), 'event_ticket_url' => array ( 0 => '', ), '_event_ticket_url' => array ( 0 => 'field_5bed330228b84', ), 'event_minimum_age' => array ( 0 => '', ), '_event_minimum_age' => array ( 0 => 'field_5bed48d62970b', ), 'event_email_copy' => array ( 0 => '', ), '_event_email_copy' => array ( 0 => 'field_6080202400014', ), '_wpml_media_duplicate' => array ( 0 => '0', ), '_wpml_media_featured' => array ( 0 => '0', ), '_cff_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), )
    WP_Post::__set_state(array(
       'ID' => 45953,
       'post_author' => '27',
       'post_date' => '2024-02-29 13:02:07',
       'post_date_gmt' => '2024-02-29 12:02:07',
       'post_content' => '',
       'post_title' => 'Öffentliche Führung: Wälder & Wir 004',
       'post_excerpt' => '',
       'post_status' => 'publish',
       'comment_status' => 'closed',
       'ping_status' => 'closed',
       'post_password' => '',
       'post_name' => 'oeffentliche-fuehrung-waelder-wir-004',
       'to_ping' => '',
       'pinged' => '',
       'post_modified' => '2024-03-26 16:27:43',
       'post_modified_gmt' => '2024-03-26 15:27:43',
       'post_content_filtered' => '',
       'post_parent' => 0,
       'guid' => 'https://museumfrankfurt.senckenberg.de/?post_type=calendar&p=45953',
       'menu_order' => 0,
       'post_type' => 'calendar',
       'post_mime_type' => '',
       'comment_count' => '0',
       'filter' => 'raw',
    ))
    Montag20. Mai16.00 Uhr60 Minuten
    5,- Euro zzgl. Eintritt
    Senckenberg Naturmuseum Frankfurt
    Senckenberganlage 25
    60325 Frankfurt
    Sonderausstellung Wälder 16.3.-11.8.2024
    Führung

    Wälder & Wir

    Führung für Erwachsene zur Sonderausstellung Wälder. Von der Romantik in die Zukunft

    Onlineticket
    • Erwachsene
    • Jugendliche

    Bei einem außergewöhnlichen Waldspaziergang durch die Sonderausstellung im Senckenberg Naturmuseum eröffnen sich Einblicke in das Ökosystem Wald. Waldbilder und -vorstellungen aus der Romantik treffen auf naturwissenschaftliche Forschung zur Evolution von Wäldern und deren Zukunft. Welche Rolle spielen Wälder für uns und wie ist unser Verhältnis zu Wäldern geprägt? Der Weg führt uns unter anderem zu einer indigenen Universität des Waldwissens im Amazonasgebiet, einem Protestcamp zum Waldsterben bis hin zu einem Kameraflug von den Wurzeln in die Wipfel eines virtuellen Urwalds.

    Kosten: 5,- Euro pro Person, zzgl. Eintritt
    Tickets erhalten Sie online oder nach Verfügbarkeit auch an der Museumskasse

    Zum Online-Ticket-Shop

    Bitte beachten Sie: das Ticket beinhaltet keinen Eintritt ins Museum. Dieser muss extra gebucht werden.
    Teilnahme nur mit Eintrittsticket & Führungsticket möglich

    Dauer: 1 Stunde
    Treffpunkt: Senckenberg Naturmuseum, am Anfang der Sonderausstellung, im Vogelsaal, 1.OG

  • array (
      'event_sold_out' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      'event_unique_id' => 
      array (
        0 => 'a5e8e64f70f795aeea3c4c246a9862cc',
      ),
      '_wpml_word_count' => 
      array (
        0 => '{"total":361,"to_translate":{"en":361}}',
      ),
      '_edit_lock' => 
      array (
        0 => '1711467407:27',
      ),
      '_edit_last' => 
      array (
        0 => '27',
      ),
      '_wpml_location_migration_done' => 
      array (
        0 => '1',
      ),
      'event_start_time' => 
      array (
        0 => '2024-05-22 18:30:00',
      ),
      '_event_start_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed33bdaa0f7',
      ),
      'event_stop_time' => 
      array (
        0 => '2024-05-22 19:50:00',
      ),
      '_event_stop_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed346eaa0f8',
      ),
      'event_title' => 
      array (
        0 => 'If you don’t get lost in the woods, you haven’t been to the woods',
      ),
      '_event_title' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d37f31d2',
      ),
      'event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'Tanz-Performance mit Tänzer*innen der Dresden Frankfurt Dance Company',
      ),
      '_event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d73f31d3',
      ),
      'event_canceled' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_event_canceled' => 
      array (
        0 => 'field_5c112e7ce51b1',
      ),
      '_event_sold_out' => 
      array (
        0 => 'field_5c17c6423cc7b',
      ),
      'image' => 
      array (
        0 => '{"original_image":"166539","cropped_image":"166539"}',
      ),
      '_image' => 
      array (
        0 => 'field_5bed47248e4cb',
      ),
      'event_decription' => 
      array (
        0 => '

    eine Choreographie von Ioannis Mandafounis 

    Zur Sonderausstellung „Wälder. Von der Romantik in die Zukunft“ kooperiert die Dresden Frankfurt Dance Company mit dem Senckenberg Naturmuseum und bietet im Rahmen der Ausstellung zu ausgewählten Terminen eine Performance an, die Besuchende dazu einlädt, sich gemeinsam auf eine Reise durch den Wald zu machen und darin zu verlaufen. Während sie eine Tänzerin oder einen Tänzer der Dresden Frankfurt Dance Company auf deren Weg durch die Räume des Senckenberg Naturmuseums begleiten, machen alle ihre je eigene Reise. Dabei hören die Besucher*innen eine Tonspur, die das Geschehen emotional rahmt. Die Choreografie verschiebt die Aufmerksamkeit von den Ausstellungsstücken zu den tanzenden Körpern, die sich im Wald der Ausstellung verlieren. Indem man die Umgebung im Augenwinkel wahrnimmt, verwandelt sich der Raum zu einem Ort, der mehr zu sagen hat, als die Informationen, die in ihm aufbereitet sind. Er wird zum Schauplatz einer Reise, deren Rätsel man nicht ganz entschlüsseln kann. Wo bin ich jetzt? Wo bin ich hingeraten? Was ist das für ein Ort?

    ab 18:30 Uhr, jeweils drei Zeit-Slots im 20-Minuten-Takt

    Tickets erhalten Sie hier in unserem Online-Ticket-Shop
    oder nach Verfügbarkeit auch an der Abendkasse.

    Es fällt nur der Museumseintritt an. Bitte buchen Sie Ihren gewünschten Zeit-Slot.

    Ort: Senckenberg Naturmuseum
    Treffpunkt: Foyer

     

    Im Kino des Senckenberg Naturmuseums sind über die Laufzeit der Ausstellung Filmaufnahmen der Tanzproben zu „If you don’t get lost in the woods, you haven’t been to the woods“ jeweils zu den Museumsöffnungszeiten und immer zur vollen Stunde zu sehen.

    Video mit Ton und Untertiteln, 22:22 Min.
    Choreographie: Ioannis Mandafounis, Dresden Frankfurt Dance Company
    Tänzer:innen: Nastia Ivanova und Thomas Bradley, Dresden Frankfurt Dance Company
    Film, Ton und Schnitt: Nicklas Bauske und Adrian Giacomelli, Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

    ', ), '_event_decription' => array ( 0 => 'field_5bed2db15fc3b', ), 'event_target_group' => array ( 0 => 'a:2:{i:0;s:2:"44";i:1;s:2:"45";}', ), '_event_target_group' => array ( 0 => 'field_5bed2e4b5dd59', ), 'events_websites' => array ( 0 => 'a:2:{i:0;s:2:"11";i:1;s:2:"12";}', ), '_events_websites' => array ( 0 => 'field_5bed317f547e7', ), 'event_type' => array ( 0 => '195', ), '_event_type' => array ( 0 => 'field_5c1133caf1f00', ), 'event_location' => array ( 0 => '52', ), '_event_location' => array ( 0 => 'field_5bed3205fe29c', ), 'event_meeting_point' => array ( 0 => '16', ), '_event_meeting_point' => array ( 0 => 'field_5bed3e3042e62', ), 'event_exhibition' => array ( 0 => '597', ), '_event_exhibition' => array ( 0 => 'field_5bed2ed4dab3a', ), 'event_registration' => array ( 0 => 'ticket', ), '_event_registration' => array ( 0 => 'field_5bed42a4177f9', ), 'event_duration' => array ( 0 => '', ), '_event_duration' => array ( 0 => 'field_5bed32d028b82', ), 'event_group' => array ( 0 => '', ), '_event_group' => array ( 0 => 'field_5c45e639129dc', ), 'event_pricing' => array ( 0 => '', ), '_event_pricing' => array ( 0 => 'field_5bed32e328b83', ), 'event_ticket_url' => array ( 0 => '', ), '_event_ticket_url' => array ( 0 => 'field_5bed330228b84', ), 'event_minimum_age' => array ( 0 => '', ), '_event_minimum_age' => array ( 0 => 'field_5bed48d62970b', ), 'event_email_copy' => array ( 0 => '', ), '_event_email_copy' => array ( 0 => 'field_6080202400014', ), '_wpml_media_duplicate' => array ( 0 => '0', ), '_wpml_media_featured' => array ( 0 => '0', ), '_cff_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), )
    WP_Post::__set_state(array(
       'ID' => 45934,
       'post_author' => '27',
       'post_date' => '2024-03-01 00:00:03',
       'post_date_gmt' => '2024-02-29 23:00:03',
       'post_content' => '',
       'post_title' => 'Mandafounis: If you don\'t get lost in the woods 010',
       'post_excerpt' => '',
       'post_status' => 'publish',
       'comment_status' => 'closed',
       'ping_status' => 'closed',
       'post_password' => '',
       'post_name' => 'mandafounis-if-you-dont-get-lost-in-the-woods-010',
       'to_ping' => '',
       'pinged' => '',
       'post_modified' => '2024-03-26 16:35:54',
       'post_modified_gmt' => '2024-03-26 15:35:54',
       'post_content_filtered' => '',
       'post_parent' => 0,
       'guid' => 'https://museumfrankfurt.senckenberg.de/?post_type=calendar&p=45934',
       'menu_order' => 0,
       'post_type' => 'calendar',
       'post_mime_type' => '',
       'comment_count' => '0',
       'filter' => 'raw',
    ))
    Mittwoch22. Mai18.30 Uhr
    Senckenberg Naturmuseum Frankfurt
    Senckenberganlage 25
    60325 Frankfurt
    Mandafounis DFDC
    Veranstaltung

    If you don’t get lost in the woods, you haven’t been to the woods

    Tanz-Performance mit Tänzer*innen der Dresden Frankfurt Dance Company

    Onlineticket
    • Erwachsene
    • Jugendliche
    Foyer

    eine Choreographie von Ioannis Mandafounis 

    Zur Sonderausstellung „Wälder. Von der Romantik in die Zukunft“ kooperiert die Dresden Frankfurt Dance Company mit dem Senckenberg Naturmuseum und bietet im Rahmen der Ausstellung zu ausgewählten Terminen eine Performance an, die Besuchende dazu einlädt, sich gemeinsam auf eine Reise durch den Wald zu machen und darin zu verlaufen. Während sie eine Tänzerin oder einen Tänzer der Dresden Frankfurt Dance Company auf deren Weg durch die Räume des Senckenberg Naturmuseums begleiten, machen alle ihre je eigene Reise. Dabei hören die Besucher*innen eine Tonspur, die das Geschehen emotional rahmt. Die Choreografie verschiebt die Aufmerksamkeit von den Ausstellungsstücken zu den tanzenden Körpern, die sich im Wald der Ausstellung verlieren. Indem man die Umgebung im Augenwinkel wahrnimmt, verwandelt sich der Raum zu einem Ort, der mehr zu sagen hat, als die Informationen, die in ihm aufbereitet sind. Er wird zum Schauplatz einer Reise, deren Rätsel man nicht ganz entschlüsseln kann. Wo bin ich jetzt? Wo bin ich hingeraten? Was ist das für ein Ort?

    ab 18:30 Uhr, jeweils drei Zeit-Slots im 20-Minuten-Takt

    Tickets erhalten Sie hier in unserem Online-Ticket-Shop
    oder nach Verfügbarkeit auch an der Abendkasse.

    Es fällt nur der Museumseintritt an. Bitte buchen Sie Ihren gewünschten Zeit-Slot.

    Ort: Senckenberg Naturmuseum
    Treffpunkt: Foyer

     

    Im Kino des Senckenberg Naturmuseums sind über die Laufzeit der Ausstellung Filmaufnahmen der Tanzproben zu „If you don’t get lost in the woods, you haven’t been to the woods“ jeweils zu den Museumsöffnungszeiten und immer zur vollen Stunde zu sehen.

    Video mit Ton und Untertiteln, 22:22 Min.
    Choreographie: Ioannis Mandafounis, Dresden Frankfurt Dance Company
    Tänzer:innen: Nastia Ivanova und Thomas Bradley, Dresden Frankfurt Dance Company
    Film, Ton und Schnitt: Nicklas Bauske und Adrian Giacomelli, Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

  • array (
      'event_sold_out' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      'event_unique_id' => 
      array (
        0 => 'cee3fd23605da64cd010c6cb5968216a',
      ),
      '_wpml_word_count' => 
      array (
        0 => '{"total":179,"to_translate":{"en":179}}',
      ),
      '_edit_lock' => 
      array (
        0 => '1710340102:27',
      ),
      '_edit_last' => 
      array (
        0 => '27',
      ),
      '_wpml_location_migration_done' => 
      array (
        0 => '1',
      ),
      'event_start_time' => 
      array (
        0 => '2024-05-26 15:00:00',
      ),
      '_event_start_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed33bdaa0f7',
      ),
      'event_stop_time' => 
      array (
        0 => '2024-05-26 16:00:00',
      ),
      '_event_stop_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed346eaa0f8',
      ),
      'event_title' => 
      array (
        0 => 'Im Reich der dornig-stacheligen Baumgestalten: Wälder der Trockenen Tropen',
      ),
      '_event_title' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d37f31d2',
      ),
      'event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'Führung im Palmengarten',
      ),
      '_event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d73f31d3',
      ),
      'event_canceled' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_event_canceled' => 
      array (
        0 => 'field_5c112e7ce51b1',
      ),
      '_event_sold_out' => 
      array (
        0 => 'field_5c17c6423cc7b',
      ),
      'image' => 
      array (
        0 => '{"original_image":"166568","cropped_image":"166568"}',
      ),
      '_image' => 
      array (
        0 => 'field_5bed47248e4cb',
      ),
      'event_decription' => 
      array (
        0 => '

    In Kooperation mit dem Botanischen Garten und Palmengarten bieten wir im Rahmen der Sonderausstellung "Wälder. Von der Romantik in die Zukunft" einmal im Monat sonntags Einblicke in die Wälder der Welt.
    Die Führungen finden jeweils im Botanischen Garten oder Palmengarten statt.

    Im Reich der dornig-stacheligen Baumgestalten: Wälder der Trockenen Tropen | mit Dr. Ester Becker

    In vielen tropischen Regionen regnet es selten. Waldpflanzen aus Trockengebieten zeigen ganz spezielle Anpassungen, darunter auch die Ausprägung stechender Dornen und spitzer Stacheln. Besonders eindrücklich zeigen das auch die Pflanzen der Dornwälder Madagaskars, denen im Tropicarium fast ein ganzes Schauhaus gewidmet ist.

    Keine Anmeldung erforderlich
    Es fällt Eintritt in den Palmengarten an, die Teilnahme an den Führungen ist im Eintritt inbegriffen
    Treffpunkt: Im Garten, vor dem Eingangsschauhaus, Palmengarten, Eingang Siesmayerstraße 63, 60323 Frankfurt

    ', ), '_event_decription' => array ( 0 => 'field_5bed2db15fc3b', ), 'event_target_group' => array ( 0 => 'a:2:{i:0;s:2:"44";i:1;s:3:"272";}', ), '_event_target_group' => array ( 0 => 'field_5bed2e4b5dd59', ), 'events_websites' => array ( 0 => 'a:2:{i:0;s:2:"11";i:1;s:2:"12";}', ), '_events_websites' => array ( 0 => 'field_5bed317f547e7', ), 'event_type' => array ( 0 => '49', ), '_event_type' => array ( 0 => 'field_5c1133caf1f00', ), 'event_location' => array ( 0 => '', ), '_event_location' => array ( 0 => 'field_5bed3205fe29c', ), 'event_meeting_point' => array ( 0 => '', ), '_event_meeting_point' => array ( 0 => 'field_5bed3e3042e62', ), 'event_exhibition' => array ( 0 => '597', ), '_event_exhibition' => array ( 0 => 'field_5bed2ed4dab3a', ), 'event_registration' => array ( 0 => 'none', ), '_event_registration' => array ( 0 => 'field_5bed42a4177f9', ), 'event_duration' => array ( 0 => '', ), '_event_duration' => array ( 0 => 'field_5bed32d028b82', ), 'event_group' => array ( 0 => '', ), '_event_group' => array ( 0 => 'field_5c45e639129dc', ), 'event_pricing' => array ( 0 => '', ), '_event_pricing' => array ( 0 => 'field_5bed32e328b83', ), 'event_minimum_age' => array ( 0 => '', ), '_event_minimum_age' => array ( 0 => 'field_5bed48d62970b', ), 'event_email_copy' => array ( 0 => '', ), '_event_email_copy' => array ( 0 => 'field_6080202400014', ), '_wpml_media_duplicate' => array ( 0 => '0', ), '_wpml_media_featured' => array ( 0 => '0', ), '_cff_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), )
    WP_Post::__set_state(array(
       'ID' => 46360,
       'post_author' => '27',
       'post_date' => '2024-03-13 13:21:51',
       'post_date_gmt' => '2024-03-13 12:21:51',
       'post_content' => '',
       'post_title' => 'Führung im Palmengarten: Wälder der Trockenen Tropen',
       'post_excerpt' => '',
       'post_status' => 'publish',
       'comment_status' => 'closed',
       'ping_status' => 'closed',
       'post_password' => '',
       'post_name' => 'fuehrung-im-palmengarten-waelder-der-trockenen-tropen',
       'to_ping' => '',
       'pinged' => '',
       'post_modified' => '2024-03-13 15:29:51',
       'post_modified_gmt' => '2024-03-13 14:29:51',
       'post_content_filtered' => '',
       'post_parent' => 0,
       'guid' => 'https://museumfrankfurt.senckenberg.de/?post_type=calendar&p=46360',
       'menu_order' => 0,
       'post_type' => 'calendar',
       'post_mime_type' => '',
       'comment_count' => '0',
       'filter' => 'raw',
    ))
    Sonntag26. Mai15.00 Uhr
    Führung

    Im Reich der dornig-stacheligen Baumgestalten: Wälder der Trockenen Tropen

    Führung im Palmengarten

    ohne Anmeldung
    • Erwachsene
    • Familien

    In Kooperation mit dem Botanischen Garten und Palmengarten bieten wir im Rahmen der Sonderausstellung „Wälder. Von der Romantik in die Zukunft“ einmal im Monat sonntags Einblicke in die Wälder der Welt.
    Die Führungen finden jeweils im Botanischen Garten oder Palmengarten statt.

    Im Reich der dornig-stacheligen Baumgestalten: Wälder der Trockenen Tropen | mit Dr. Ester Becker

    In vielen tropischen Regionen regnet es selten. Waldpflanzen aus Trockengebieten zeigen ganz spezielle Anpassungen, darunter auch die Ausprägung stechender Dornen und spitzer Stacheln. Besonders eindrücklich zeigen das auch die Pflanzen der Dornwälder Madagaskars, denen im Tropicarium fast ein ganzes Schauhaus gewidmet ist.

    Keine Anmeldung erforderlich
    Es fällt Eintritt in den Palmengarten an, die Teilnahme an den Führungen ist im Eintritt inbegriffen
    Treffpunkt: Im Garten, vor dem Eingangsschauhaus, Palmengarten, Eingang Siesmayerstraße 63, 60323 Frankfurt

  • array (
      'event_sold_out' => 
      array (
        0 => '1',
      ),
      'event_unique_id' => 
      array (
        0 => 'd3fa74aeace637094a755ad49dab21e5',
      ),
      '_wpml_word_count' => 
      array (
        0 => '{"total":185,"to_translate":{"en":185}}',
      ),
      '_edit_lock' => 
      array (
        0 => '1712745543:39',
      ),
      '_edit_last' => 
      array (
        0 => '39',
      ),
      '_wpml_location_migration_done' => 
      array (
        0 => '1',
      ),
      'event_start_time' => 
      array (
        0 => '2024-05-28 19:00:00',
      ),
      '_event_start_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed33bdaa0f7',
      ),
      'event_stop_time' => 
      array (
        0 => '',
      ),
      '_event_stop_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed346eaa0f8',
      ),
      'event_title' => 
      array (
        0 => 'Themenabend "Stadtverwaldung" - Kleine Wäldchen als Baustein für die Stadt im Klimawandel',
      ),
      '_event_title' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d37f31d2',
      ),
      'event_subtitle' => 
      array (
        0 => '',
      ),
      '_event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d73f31d3',
      ),
      'event_canceled' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_event_canceled' => 
      array (
        0 => 'field_5c112e7ce51b1',
      ),
      '_event_sold_out' => 
      array (
        0 => 'field_5c17c6423cc7b',
      ),
      'image' => 
      array (
        0 => '{"original_image":"168993","cropped_image":"168993"}',
      ),
      '_image' => 
      array (
        0 => 'field_5bed47248e4cb',
      ),
      'event_decription' => 
      array (
        0 => '

    Bäume und Grünflächen sind Schlüsselelemente für die Anpassung der Städte an den Klimawandel. „Klassische“ Stadtgrün-Elemente wie Parks und Straßenbäume leiden aber selbst stark unter den häufigen Dürresommern. Die sogenannten „Tiny Forests“ hingegen sind eine noch recht neue Form der Stadtbegrünung und gelten als klimaresilienter. Die nach der Methode des japanischen Botanikers Akira Miyawaki gepflanzten naturnahen und standortangepassten Wäldchen zeichnen sich durch ihren geringen Flächenbedarf, schnelles Wachstum und ihren Artenreichtum aus. Zudem werden sie gemeinsam mit der Nachbarschaft geplant und gepflanzt, sie sind ein im besten Sinne des Wortes verbindendes Element in der zukunftsfähigen Stadt.
    Der Themenabend beschäftigt sich mit dem Wald in der Stadt, der neuen Miyawaki-Methode und stellt das „MainWäldchen“ und seinen Planungsprozess vor. Das MainWäldchen ist Frankfurts erster Tiny Forest auf öffentlichem Grund und wurde im Dezember 2023 in Eckenheim gepflanzt.

    Mit:
    Arbeitsgruppe MainWäldchen Frankfurt
    Fachberater Harald Wedig
    Fabrice Ottburg (Universität Wageningen)

    ', ), '_event_decription' => array ( 0 => 'field_5bed2db15fc3b', ), 'event_target_group' => array ( 0 => 'a:6:{i:0;s:2:"27";i:1;s:3:"876";i:2;s:3:"737";i:3;s:3:"189";i:4;s:3:"177";i:5;s:2:"31";}', ), '_event_target_group' => array ( 0 => 'field_5bed2e4b5dd59', ), 'events_websites' => array ( 0 => 'a:2:{i:0;s:2:"19";i:1;s:2:"21";}', ), '_events_websites' => array ( 0 => 'field_5bed317f547e7', ), 'event_type' => array ( 0 => '901', ), '_event_type' => array ( 0 => 'field_5c1133caf1f00', ), 'event_location' => array ( 0 => '192', ), '_event_location' => array ( 0 => 'field_5bed3205fe29c', ), 'event_meeting_point' => array ( 0 => '195', ), '_event_meeting_point' => array ( 0 => 'field_5bed3e3042e62', ), 'event_exhibition' => array ( 0 => '866', ), '_event_exhibition' => array ( 0 => 'field_5bed2ed4dab3a', ), 'event_registration' => array ( 0 => 'none', ), '_event_registration' => array ( 0 => 'field_5bed42a4177f9', ), 'event_duration' => array ( 0 => '', ), '_event_duration' => array ( 0 => 'field_5bed32d028b82', ), 'event_group' => array ( 0 => '875', ), '_event_group' => array ( 0 => 'field_5c45e639129dc', ), 'event_pricing' => array ( 0 => 'Die Teilnahme ist kostenfrei.', ), '_event_pricing' => array ( 0 => 'field_5bed32e328b83', ), 'event_minimum_age' => array ( 0 => '', ), '_event_minimum_age' => array ( 0 => 'field_5bed48d62970b', ), 'event_email_copy' => array ( 0 => '', ), '_event_email_copy' => array ( 0 => 'field_6080202400014', ), '_wpml_media_duplicate' => array ( 0 => '0', ), '_wpml_media_featured' => array ( 0 => '0', ), '_wp_old_date' => array ( 0 => '2024-03-14', ), '_yoast_wpseo_content_score' => array ( 0 => '90', ), '_yoast_wpseo_estimated-reading-time-minutes' => array ( 0 => '2', ), '_yoast_wpseo_wordproof_timestamp' => array ( 0 => '', ), '_cff_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), '_sbi_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), '_wp_old_slug' => array ( 0 => 'themenabend_tiny-forest', ), 'event_sold_out_text' => array ( 0 => '', ), '_event_sold_out_text' => array ( 0 => 'field_5c17c6683cc7c', ), )
    WP_Post::__set_state(array(
       'ID' => 46949,
       'post_author' => '110',
       'post_date' => '2024-04-04 17:07:42',
       'post_date_gmt' => '2024-04-04 15:07:42',
       'post_content' => '',
       'post_title' => 'Themenabend Tiny Forest',
       'post_excerpt' => '',
       'post_status' => 'publish',
       'comment_status' => 'closed',
       'ping_status' => 'closed',
       'post_password' => '',
       'post_name' => 'themenabend-tiny-forest',
       'to_ping' => '',
       'pinged' => '',
       'post_modified' => '2024-04-10 12:39:08',
       'post_modified_gmt' => '2024-04-10 10:39:08',
       'post_content_filtered' => '',
       'post_parent' => 0,
       'guid' => 'https://museumfrankfurt.senckenberg.de/kalender/themenabend-tiny-forest/',
       'menu_order' => 0,
       'post_type' => 'calendar',
       'post_mime_type' => '',
       'comment_count' => '0',
       'filter' => 'raw',
    ))
    Dienstag28. Mai19.00 Uhr
    Die Teilnahme ist kostenfrei.
    Arthur von Weinberg-Haus, Robert Mayer-Straße 2, Frankfurt/M.
    Frisch gepflanzter Tiny Forest
    Themenabend

    Themenabend "Stadtverwaldung" - Kleine Wäldchen als Baustein für die Stadt im Klimawandel

    ohne Anmeldung
    • Erwachsene
    • Presse
    • Familien
    • Schulklassen
    • Mitglieder
    • Wissenschaftliches Fachpublikum
    Grüner Hörsaal

    Bäume und Grünflächen sind Schlüsselelemente für die Anpassung der Städte an den Klimawandel. „Klassische“ Stadtgrün-Elemente wie Parks und Straßenbäume leiden aber selbst stark unter den häufigen Dürresommern. Die sogenannten „Tiny Forests“ hingegen sind eine noch recht neue Form der Stadtbegrünung und gelten als klimaresilienter. Die nach der Methode des japanischen Botanikers Akira Miyawaki gepflanzten naturnahen und standortangepassten Wäldchen zeichnen sich durch ihren geringen Flächenbedarf, schnelles Wachstum und ihren Artenreichtum aus. Zudem werden sie gemeinsam mit der Nachbarschaft geplant und gepflanzt, sie sind ein im besten Sinne des Wortes verbindendes Element in der zukunftsfähigen Stadt.
    Der Themenabend beschäftigt sich mit dem Wald in der Stadt, der neuen Miyawaki-Methode und stellt das „MainWäldchen“ und seinen Planungsprozess vor. Das MainWäldchen ist Frankfurts erster Tiny Forest auf öffentlichem Grund und wurde im Dezember 2023 in Eckenheim gepflanzt.

    Mit:
    Arbeitsgruppe MainWäldchen Frankfurt
    Fachberater Harald Wedig
    Fabrice Ottburg (Universität Wageningen)

  • array (
      'event_sold_out' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      'event_unique_id' => 
      array (
        0 => '8612afd1c246bc1643f2245d881bfc08',
      ),
      '_wpml_word_count' => 
      array (
        0 => '{"total":361,"to_translate":{"en":361}}',
      ),
      '_edit_lock' => 
      array (
        0 => '1711467263:27',
      ),
      '_edit_last' => 
      array (
        0 => '27',
      ),
      '_wpml_location_migration_done' => 
      array (
        0 => '1',
      ),
      'event_start_time' => 
      array (
        0 => '2024-05-29 18:30:00',
      ),
      '_event_start_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed33bdaa0f7',
      ),
      'event_stop_time' => 
      array (
        0 => '2024-05-29 19:50:00',
      ),
      '_event_stop_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed346eaa0f8',
      ),
      'event_title' => 
      array (
        0 => 'If you don’t get lost in the woods, you haven’t been to the woods',
      ),
      '_event_title' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d37f31d2',
      ),
      'event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'Tanz-Performance mit Tänzer*innen der Dresden Frankfurt Dance Company',
      ),
      '_event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d73f31d3',
      ),
      'event_canceled' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_event_canceled' => 
      array (
        0 => 'field_5c112e7ce51b1',
      ),
      '_event_sold_out' => 
      array (
        0 => 'field_5c17c6423cc7b',
      ),
      'image' => 
      array (
        0 => '{"original_image":"166539","cropped_image":"166539"}',
      ),
      '_image' => 
      array (
        0 => 'field_5bed47248e4cb',
      ),
      'event_decription' => 
      array (
        0 => '

    eine Choreographie von Ioannis Mandafounis 

    Zur Sonderausstellung „Wälder. Von der Romantik in die Zukunft“ kooperiert die Dresden Frankfurt Dance Company mit dem Senckenberg Naturmuseum und bietet im Rahmen der Ausstellung zu ausgewählten Terminen eine Performance an, die Besuchende dazu einlädt, sich gemeinsam auf eine Reise durch den Wald zu machen und darin zu verlaufen. Während sie eine Tänzerin oder einen Tänzer der Dresden Frankfurt Dance Company auf deren Weg durch die Räume des Senckenberg Naturmuseums begleiten, machen alle ihre je eigene Reise. Dabei hören die Besucher*innen eine Tonspur, die das Geschehen emotional rahmt. Die Choreografie verschiebt die Aufmerksamkeit von den Ausstellungsstücken zu den tanzenden Körpern, die sich im Wald der Ausstellung verlieren. Indem man die Umgebung im Augenwinkel wahrnimmt, verwandelt sich der Raum zu einem Ort, der mehr zu sagen hat, als die Informationen, die in ihm aufbereitet sind. Er wird zum Schauplatz einer Reise, deren Rätsel man nicht ganz entschlüsseln kann. Wo bin ich jetzt? Wo bin ich hingeraten? Was ist das für ein Ort?

    ab 18:30 Uhr, jeweils drei Zeit-Slots im 20-Minuten-Takt

    Tickets erhalten Sie hier in unserem Online-Ticket-Shop
    oder nach Verfügbarkeit auch an der Abendkasse.

    Es fällt nur der Museumseintritt an. Bitte buchen Sie Ihren gewünschten Zeit-Slot.

    Ort: Senckenberg Naturmuseum
    Treffpunkt: Foyer

     

    Im Kino des Senckenberg Naturmuseums sind über die Laufzeit der Ausstellung Filmaufnahmen der Tanzproben zu „If you don’t get lost in the woods, you haven’t been to the woods“ jeweils zu den Museumsöffnungszeiten und immer zur vollen Stunde zu sehen.

    Video mit Ton und Untertiteln, 22:22 Min.
    Choreographie: Ioannis Mandafounis, Dresden Frankfurt Dance Company
    Tänzer:innen: Nastia Ivanova und Thomas Bradley, Dresden Frankfurt Dance Company
    Film, Ton und Schnitt: Nicklas Bauske und Adrian Giacomelli, Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

    ', ), '_event_decription' => array ( 0 => 'field_5bed2db15fc3b', ), 'event_target_group' => array ( 0 => 'a:2:{i:0;s:2:"44";i:1;s:2:"45";}', ), '_event_target_group' => array ( 0 => 'field_5bed2e4b5dd59', ), 'events_websites' => array ( 0 => 'a:2:{i:0;s:2:"11";i:1;s:2:"12";}', ), '_events_websites' => array ( 0 => 'field_5bed317f547e7', ), 'event_type' => array ( 0 => '195', ), '_event_type' => array ( 0 => 'field_5c1133caf1f00', ), 'event_location' => array ( 0 => '52', ), '_event_location' => array ( 0 => 'field_5bed3205fe29c', ), 'event_meeting_point' => array ( 0 => '16', ), '_event_meeting_point' => array ( 0 => 'field_5bed3e3042e62', ), 'event_exhibition' => array ( 0 => '597', ), '_event_exhibition' => array ( 0 => 'field_5bed2ed4dab3a', ), 'event_registration' => array ( 0 => 'ticket', ), '_event_registration' => array ( 0 => 'field_5bed42a4177f9', ), 'event_duration' => array ( 0 => '', ), '_event_duration' => array ( 0 => 'field_5bed32d028b82', ), 'event_group' => array ( 0 => '', ), '_event_group' => array ( 0 => 'field_5c45e639129dc', ), 'event_pricing' => array ( 0 => '', ), '_event_pricing' => array ( 0 => 'field_5bed32e328b83', ), 'event_ticket_url' => array ( 0 => '', ), '_event_ticket_url' => array ( 0 => 'field_5bed330228b84', ), 'event_minimum_age' => array ( 0 => '', ), '_event_minimum_age' => array ( 0 => 'field_5bed48d62970b', ), 'event_email_copy' => array ( 0 => '', ), '_event_email_copy' => array ( 0 => 'field_6080202400014', ), '_wpml_media_duplicate' => array ( 0 => '0', ), '_wpml_media_featured' => array ( 0 => '0', ), '_cff_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), )
    WP_Post::__set_state(array(
       'ID' => 45936,
       'post_author' => '27',
       'post_date' => '2024-03-01 00:00:05',
       'post_date_gmt' => '2024-02-29 23:00:05',
       'post_content' => '',
       'post_title' => 'Mandafounis: If you don\'t get lost in the woods 011',
       'post_excerpt' => '',
       'post_status' => 'publish',
       'comment_status' => 'closed',
       'ping_status' => 'closed',
       'post_password' => '',
       'post_name' => 'mandafounis-if-you-dont-get-lost-in-the-woods-011',
       'to_ping' => '',
       'pinged' => '',
       'post_modified' => '2024-03-26 16:36:05',
       'post_modified_gmt' => '2024-03-26 15:36:05',
       'post_content_filtered' => '',
       'post_parent' => 0,
       'guid' => 'https://museumfrankfurt.senckenberg.de/?post_type=calendar&p=45936',
       'menu_order' => 0,
       'post_type' => 'calendar',
       'post_mime_type' => '',
       'comment_count' => '0',
       'filter' => 'raw',
    ))
    Mittwoch29. Mai18.30 Uhr
    Senckenberg Naturmuseum Frankfurt
    Senckenberganlage 25
    60325 Frankfurt
    Mandafounis DFDC
    Veranstaltung

    If you don’t get lost in the woods, you haven’t been to the woods

    Tanz-Performance mit Tänzer*innen der Dresden Frankfurt Dance Company

    Onlineticket
    • Erwachsene
    • Jugendliche
    Foyer

    eine Choreographie von Ioannis Mandafounis 

    Zur Sonderausstellung „Wälder. Von der Romantik in die Zukunft“ kooperiert die Dresden Frankfurt Dance Company mit dem Senckenberg Naturmuseum und bietet im Rahmen der Ausstellung zu ausgewählten Terminen eine Performance an, die Besuchende dazu einlädt, sich gemeinsam auf eine Reise durch den Wald zu machen und darin zu verlaufen. Während sie eine Tänzerin oder einen Tänzer der Dresden Frankfurt Dance Company auf deren Weg durch die Räume des Senckenberg Naturmuseums begleiten, machen alle ihre je eigene Reise. Dabei hören die Besucher*innen eine Tonspur, die das Geschehen emotional rahmt. Die Choreografie verschiebt die Aufmerksamkeit von den Ausstellungsstücken zu den tanzenden Körpern, die sich im Wald der Ausstellung verlieren. Indem man die Umgebung im Augenwinkel wahrnimmt, verwandelt sich der Raum zu einem Ort, der mehr zu sagen hat, als die Informationen, die in ihm aufbereitet sind. Er wird zum Schauplatz einer Reise, deren Rätsel man nicht ganz entschlüsseln kann. Wo bin ich jetzt? Wo bin ich hingeraten? Was ist das für ein Ort?

    ab 18:30 Uhr, jeweils drei Zeit-Slots im 20-Minuten-Takt

    Tickets erhalten Sie hier in unserem Online-Ticket-Shop
    oder nach Verfügbarkeit auch an der Abendkasse.

    Es fällt nur der Museumseintritt an. Bitte buchen Sie Ihren gewünschten Zeit-Slot.

    Ort: Senckenberg Naturmuseum
    Treffpunkt: Foyer

     

    Im Kino des Senckenberg Naturmuseums sind über die Laufzeit der Ausstellung Filmaufnahmen der Tanzproben zu „If you don’t get lost in the woods, you haven’t been to the woods“ jeweils zu den Museumsöffnungszeiten und immer zur vollen Stunde zu sehen.

    Video mit Ton und Untertiteln, 22:22 Min.
    Choreographie: Ioannis Mandafounis, Dresden Frankfurt Dance Company
    Tänzer:innen: Nastia Ivanova und Thomas Bradley, Dresden Frankfurt Dance Company
    Film, Ton und Schnitt: Nicklas Bauske und Adrian Giacomelli, Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

  • array (
      'event_sold_out' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      'event_unique_id' => 
      array (
        0 => '2e743eac0f2e3580f3d81d87f5c86865',
      ),
      '_wpml_word_count' => 
      array (
        0 => '{"total":184,"to_translate":{"en":184}}',
      ),
      '_edit_lock' => 
      array (
        0 => '1711022105:25',
      ),
      '_edit_last' => 
      array (
        0 => '25',
      ),
      '_wpml_location_migration_done' => 
      array (
        0 => '1',
      ),
      'event_start_time' => 
      array (
        0 => '2024-06-08 11:00:00',
      ),
      '_event_start_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed33bdaa0f7',
      ),
      'event_stop_time' => 
      array (
        0 => '2024-06-08 15:00:00',
      ),
      '_event_stop_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed346eaa0f8',
      ),
      'event_title' => 
      array (
        0 => 'Wäldermobil: forschen, fühlen, fantasieren',
      ),
      '_event_title' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d37f31d2',
      ),
      'event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'Kunst, Literatur und Naturwissenschaft zum Mitmachen – vom Museum in die Stadt.',
      ),
      '_event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d73f31d3',
      ),
      'event_canceled' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_event_canceled' => 
      array (
        0 => 'field_5c112e7ce51b1',
      ),
      '_event_sold_out' => 
      array (
        0 => 'field_5c17c6423cc7b',
      ),
      'image' => 
      array (
        0 => '{"original_image":"168217","cropped_image":"168217"}',
      ),
      '_image' => 
      array (
        0 => 'field_5bed47248e4cb',
      ),
      'event_decription' => 
      array (
        0 => '

    Wäldermobil: forschen, fühlen, fantasieren
    Kunst, Literatur und Naturwissenschaft zum Mitmachen – vom
    Museum in die Stadt.

    Was macht Wälder zu besonderen Orten und welchen Einfluss haben sie auf unser
    Leben? Von April bis Juli 2024 bringt das Wäldermobil den Wald in die Stadt. An
    sechs Samstagen ist es im Stadtwald sowie Parks in Frankfurt und Bad Homburg
    unterwegs. Gemeinsam geht es darum, die Wälder mit anderen Augen zu sehen,
    anders zu hören und mit neuen Gefühlen kennenzulernen. Aus unterschiedlichen
    Perspektiven können mit allen Sinnen die Lebensräume im Wald ganz neu entdeckt
    werden.

    Dauer: In der Zeit von 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr
    Ort: Abenteuerspielplatz Niddapark, Frankfurt

    Im Falle dauerhaft schlechten Wetters wird die Veranstaltung abgesagt. Aktuelle Informationen dazu werden kurzfristig an dieser Stelle bekanntgegeben.

     

     

    ', ), '_event_decription' => array ( 0 => 'field_5bed2db15fc3b', ), 'event_target_group' => array ( 0 => 'a:4:{i:0;s:2:"44";i:1;s:3:"272";i:2;s:2:"46";i:3;s:2:"45";}', ), '_event_target_group' => array ( 0 => 'field_5bed2e4b5dd59', ), 'events_websites' => array ( 0 => 'a:2:{i:0;s:2:"11";i:1;s:2:"12";}', ), '_events_websites' => array ( 0 => 'field_5bed317f547e7', ), 'event_type' => array ( 0 => '195', ), '_event_type' => array ( 0 => 'field_5c1133caf1f00', ), 'event_location' => array ( 0 => '', ), '_event_location' => array ( 0 => 'field_5bed3205fe29c', ), 'event_meeting_point' => array ( 0 => '', ), '_event_meeting_point' => array ( 0 => 'field_5bed3e3042e62', ), 'event_exhibition' => array ( 0 => '597', ), '_event_exhibition' => array ( 0 => 'field_5bed2ed4dab3a', ), 'event_registration' => array ( 0 => 'none', ), '_event_registration' => array ( 0 => 'field_5bed42a4177f9', ), 'event_duration' => array ( 0 => 'In der Zeit von 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr', ), '_event_duration' => array ( 0 => 'field_5bed32d028b82', ), 'event_group' => array ( 0 => '', ), '_event_group' => array ( 0 => 'field_5c45e639129dc', ), 'event_pricing' => array ( 0 => '', ), '_event_pricing' => array ( 0 => 'field_5bed32e328b83', ), 'event_minimum_age' => array ( 0 => '', ), '_event_minimum_age' => array ( 0 => 'field_5bed48d62970b', ), 'event_email_copy' => array ( 0 => '', ), '_event_email_copy' => array ( 0 => 'field_6080202400014', ), '_wpml_media_duplicate' => array ( 0 => '0', ), '_wpml_media_featured' => array ( 0 => '0', ), '_cff_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), )
    WP_Post::__set_state(array(
       'ID' => 46268,
       'post_author' => '25',
       'post_date' => '2024-03-13 09:37:14',
       'post_date_gmt' => '2024-03-13 08:37:14',
       'post_content' => '',
       'post_title' => 'Ausstellung Unterwegs 20240608',
       'post_excerpt' => '',
       'post_status' => 'publish',
       'comment_status' => 'closed',
       'ping_status' => 'closed',
       'post_password' => '',
       'post_name' => 'ausstellung-unterwegs-20240608',
       'to_ping' => '',
       'pinged' => '',
       'post_modified' => '2024-03-21 12:54:53',
       'post_modified_gmt' => '2024-03-21 11:54:53',
       'post_content_filtered' => '',
       'post_parent' => 0,
       'guid' => 'https://museumfrankfurt.senckenberg.de/?post_type=calendar&p=46268',
       'menu_order' => 0,
       'post_type' => 'calendar',
       'post_mime_type' => '',
       'comment_count' => '0',
       'filter' => 'raw',
    ))
    Samstag8. Juni11.00 UhrIn der Zeit von 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr
    Veranstaltung

    Wäldermobil: forschen, fühlen, fantasieren

    Kunst, Literatur und Naturwissenschaft zum Mitmachen – vom Museum in die Stadt.

    ohne Anmeldung
    • Erwachsene
    • Familien
    • Kinder
    • Jugendliche

    Wäldermobil: forschen, fühlen, fantasieren
    Kunst, Literatur und Naturwissenschaft zum Mitmachen – vom
    Museum in die Stadt.

    Was macht Wälder zu besonderen Orten und welchen Einfluss haben sie auf unser
    Leben? Von April bis Juli 2024 bringt das Wäldermobil den Wald in die Stadt. An
    sechs Samstagen ist es im Stadtwald sowie Parks in Frankfurt und Bad Homburg
    unterwegs. Gemeinsam geht es darum, die Wälder mit anderen Augen zu sehen,
    anders zu hören und mit neuen Gefühlen kennenzulernen. Aus unterschiedlichen
    Perspektiven können mit allen Sinnen die Lebensräume im Wald ganz neu entdeckt
    werden.

    Dauer: In der Zeit von 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr
    Ort: Abenteuerspielplatz Niddapark, Frankfurt

    Im Falle dauerhaft schlechten Wetters wird die Veranstaltung abgesagt. Aktuelle Informationen dazu werden kurzfristig an dieser Stelle bekanntgegeben.

     

     

  • array (
      'event_sold_out' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      'event_unique_id' => 
      array (
        0 => '5ecde2a7024d7a0b4eb3b1211232455f',
      ),
      '_wpml_word_count' => 
      array (
        0 => '{"total":219,"to_translate":{"en":219}}',
      ),
      '_edit_lock' => 
      array (
        0 => '1710430644:39',
      ),
      '_edit_last' => 
      array (
        0 => '39',
      ),
      '_wpml_location_migration_done' => 
      array (
        0 => '1',
      ),
      'event_start_time' => 
      array (
        0 => '2024-06-13 19:30:00',
      ),
      '_event_start_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed33bdaa0f7',
      ),
      'event_stop_time' => 
      array (
        0 => '',
      ),
      '_event_stop_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed346eaa0f8',
      ),
      'event_title' => 
      array (
        0 => 'Waldmeister mit Schnabel: Spechte als Schlüsselspieler im Naturorchester	',
      ),
      '_event_title' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d37f31d2',
      ),
      'event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'Vortrag von Dr. Kerstin Höntsch (Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung)',
      ),
      '_event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d73f31d3',
      ),
      'event_canceled' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_event_canceled' => 
      array (
        0 => 'field_5c112e7ce51b1',
      ),
      '_event_sold_out' => 
      array (
        0 => 'field_5c17c6423cc7b',
      ),
      'image' => 
      array (
        0 => '{"original_image":"97764","cropped_image":"97764"}',
      ),
      '_image' => 
      array (
        0 => 'field_5bed47248e4cb',
      ),
      'event_decription' => 
      array (
        0 => '

    Weltweit existieren über 200 verschiedene Spechtarten. Ihr Anteil an der gesamten tierischen Biomasse ist zwar gering – ihr Einfluss auf das Ökosystem Wald jedoch enorm. Sie halten nicht nur im Holz lebende Insekten in Schach, viel wichtiger ist ihre Rolle als Baumeister: Die von den Spechten gezimmerten Höhlen werden nach ihrem Auszug durch verschiedenste tierische „Nachmieter“ genutzt, in Deutschland sind das etwa 60 oft streng geschützte Arten. Spechtschutz ist deshalb viel mehr als Artenschutz, er dient zugleich dem Schutz des Waldes als gesamtes Ökosystem. Umso bedenklicher, dass die Bestände vieler Spechtarten seit Jahren zurückgehen. Der Vortrag benennt die Ursachen dafür, zeigt die Bedeutung der Spechte als Zeiger für gesunde Wälder und Strukturwandel im Wald auf und erläutert, wie sich ihr Schutz mit einer Bewirtschaftung vereinbaren lässt.

    Die Biologin Kerstin Höntsch hat über den Kleinspecht promoviert, seitdem haben die Spechte sie nicht mehr losgelassen. Für sie engagiert sie sich in der internationalen Spechtforschung wie auch im Bürgerforschungsprojekt „Kleiner Specht – große Rolle“. Sie leitet zudem den Stab Wissenschaftskoordination der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung.

    ', ), '_event_decription' => array ( 0 => 'field_5bed2db15fc3b', ), 'event_target_group' => array ( 0 => 'a:5:{i:0;s:2:"44";i:1;s:3:"594";i:2;s:3:"444";i:3;s:3:"272";i:4;s:2:"48";}', ), '_event_target_group' => array ( 0 => 'field_5bed2e4b5dd59', ), 'events_websites' => array ( 0 => 'a:2:{i:0;s:2:"11";i:1;s:2:"12";}', ), '_events_websites' => array ( 0 => 'field_5bed317f547e7', ), 'event_type' => array ( 0 => '50', ), '_event_type' => array ( 0 => 'field_5c1133caf1f00', ), 'event_location' => array ( 0 => '279', ), '_event_location' => array ( 0 => 'field_5bed3205fe29c', ), 'event_meeting_point' => array ( 0 => '280', ), '_event_meeting_point' => array ( 0 => 'field_5bed3e3042e62', ), 'event_exhibition' => array ( 0 => '597', ), '_event_exhibition' => array ( 0 => 'field_5bed2ed4dab3a', ), 'event_registration' => array ( 0 => 'none', ), '_event_registration' => array ( 0 => 'field_5bed42a4177f9', ), 'event_duration' => array ( 0 => '', ), '_event_duration' => array ( 0 => 'field_5bed32d028b82', ), 'event_group' => array ( 0 => '604', ), '_event_group' => array ( 0 => 'field_5c45e639129dc', ), 'event_pricing' => array ( 0 => 'Die Teilnahme ist kostenfrei.', ), '_event_pricing' => array ( 0 => 'field_5bed32e328b83', ), 'event_minimum_age' => array ( 0 => '', ), '_event_minimum_age' => array ( 0 => 'field_5bed48d62970b', ), 'event_email_copy' => array ( 0 => '', ), '_event_email_copy' => array ( 0 => 'field_6080202400014', ), '_wpml_media_duplicate' => array ( 0 => '0', ), '_wpml_media_featured' => array ( 0 => '0', ), '_cff_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), )
    WP_Post::__set_state(array(
       'ID' => 46492,
       'post_author' => '39',
       'post_date' => '2024-03-14 16:39:22',
       'post_date_gmt' => '2024-03-14 15:39:22',
       'post_content' => '',
       'post_title' => 'Waldmeister mit Schnabel',
       'post_excerpt' => '',
       'post_status' => 'publish',
       'comment_status' => 'closed',
       'ping_status' => 'closed',
       'post_password' => '',
       'post_name' => 'waldmeister-mit-schnabel',
       'to_ping' => '',
       'pinged' => '',
       'post_modified' => '2024-03-14 16:39:22',
       'post_modified_gmt' => '2024-03-14 15:39:22',
       'post_content_filtered' => '',
       'post_parent' => 0,
       'guid' => 'https://museumfrankfurt.senckenberg.de/?post_type=calendar&p=46492',
       'menu_order' => 0,
       'post_type' => 'calendar',
       'post_mime_type' => '',
       'comment_count' => '0',
       'filter' => 'raw',
    ))
    Donnerstag13. Juni19.30 Uhr
    Die Teilnahme ist kostenfrei.
    Arthur von Weinberg-Haus, Robert Mayer-Straße 2, Frankfurt/M.
    Vortrag

    Waldmeister mit Schnabel: Spechte als Schlüsselspieler im Naturorchester

    Vortrag von Dr. Kerstin Höntsch (Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung)

    ohne Anmeldung
    • Erwachsene
    • Wissenschaftliches Fachpublikum
    • Mitglieder
    • Familien
    • Presse
    Grüner Hörsaal

    Weltweit existieren über 200 verschiedene Spechtarten. Ihr Anteil an der gesamten tierischen Biomasse ist zwar gering – ihr Einfluss auf das Ökosystem Wald jedoch enorm. Sie halten nicht nur im Holz lebende Insekten in Schach, viel wichtiger ist ihre Rolle als Baumeister: Die von den Spechten gezimmerten Höhlen werden nach ihrem Auszug durch verschiedenste tierische „Nachmieter“ genutzt, in Deutschland sind das etwa 60 oft streng geschützte Arten. Spechtschutz ist deshalb viel mehr als Artenschutz, er dient zugleich dem Schutz des Waldes als gesamtes Ökosystem. Umso bedenklicher, dass die Bestände vieler Spechtarten seit Jahren zurückgehen. Der Vortrag benennt die Ursachen dafür, zeigt die Bedeutung der Spechte als Zeiger für gesunde Wälder und Strukturwandel im Wald auf und erläutert, wie sich ihr Schutz mit einer Bewirtschaftung vereinbaren lässt.

    Die Biologin Kerstin Höntsch hat über den Kleinspecht promoviert, seitdem haben die Spechte sie nicht mehr losgelassen. Für sie engagiert sie sich in der internationalen Spechtforschung wie auch im Bürgerforschungsprojekt „Kleiner Specht – große Rolle“. Sie leitet zudem den Stab Wissenschaftskoordination der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung.

  • array (
      'event_sold_out' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      'event_unique_id' => 
      array (
        0 => '9ebb98a04249382bbcd279ed2c0f97ed',
      ),
      '_wpml_word_count' => 
      array (
        0 => '{"total":286,"to_translate":{"en":286}}',
      ),
      '_edit_lock' => 
      array (
        0 => '1712301246:25',
      ),
      '_edit_last' => 
      array (
        0 => '25',
      ),
      '_wpml_location_migration_done' => 
      array (
        0 => '1',
      ),
      'event_start_time' => 
      array (
        0 => '2024-06-15 20:30:00',
      ),
      '_event_start_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed33bdaa0f7',
      ),
      'event_stop_time' => 
      array (
        0 => '2024-06-15 23:00:00',
      ),
      '_event_stop_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed346eaa0f8',
      ),
      'event_title' => 
      array (
        0 => 'Klingender Wald: Lauschwanderung in der Dämmerung',
      ),
      '_event_title' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d37f31d2',
      ),
      'event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'Klang-Workshop im Stadtwald für Erwachsene mit Nina M. W. Queissner',
      ),
      '_event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d73f31d3',
      ),
      'event_canceled' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_event_canceled' => 
      array (
        0 => 'field_5c112e7ce51b1',
      ),
      '_event_sold_out' => 
      array (
        0 => 'field_5c17c6423cc7b',
      ),
      'image' => 
      array (
        0 => '{"original_image":"168365","cropped_image":"168365"}',
      ),
      '_image' => 
      array (
        0 => 'field_5bed47248e4cb',
      ),
      'event_decription' => 
      array (
        0 => '

    Der Wald des Frühsommers zeichnet sich durch eine Vielzahl an Aktivitäten und Klängen aus. Beim Spazieren, Wandern und Flanieren nehmen wir unsere Umwelt mit allen Sinnen wahr und erschließen uns so ein intuitives Wissen über unsere Umgebung. Oft beschränken wir uns dabei auf unsere Vision. Das achtsame Hören hingegen erweitert das Spektrum unserer Wahrnehmung und ermöglicht eine besondere Art der Begegnungen des Menschen mit sich selbst, als Teil eines schwingenden und vibrierenden Ganzen. Wir treten in Kontakt mit dem, was wir nicht sehen, berühren oder riechen können. 

    Bei der Lauschwanderung wollen wir Menschen, inspiriert von der Epoche der Romantik, gemeinsam in die Atmosphäre der Dämmerung und die Klänge des Waldes eintauchen. Indem wir selbst in den Hintergrund treten und still lauschen, machen wir den Wald und seine Lebewesen zu Protagonist*innen und nehmen eine ungewohnte Perspektive ein: Indem wir aus dem Zentrum rücken werden wir zu hörenden Beobachter*innen und lernen Neues über unsere Beziehung zu unserer Umwelt. So erfahren wir während unserer Lauschwanderung etwas über die hörbare Seite von Ökologie und Biodiversität im Anthropozän.

    Zum Online-Ticket Shop 

    Kosten: 5,- Euro pro Person
    Dauer: ca. 2,5 Stunden
    Ort: Stadtwald (selbstorganisierte Anreise, genaue Angaben erfolgen per E-Mail).
    Bitte mitbringen: Ein kleines Notizbuch oder etwas anderes zum Notieren und etwas zum Schreiben, ein Tuch oder Haarband, wir werden uns die Augen verbinden, eine Taschenlampe, gerne zu zweit kommen, da wir Paare bilden werden

    ', ), '_event_decription' => array ( 0 => 'field_5bed2db15fc3b', ), 'event_target_group' => array ( 0 => 'a:1:{i:0;s:2:"44";}', ), '_event_target_group' => array ( 0 => 'field_5bed2e4b5dd59', ), 'events_websites' => array ( 0 => 'a:2:{i:0;s:2:"11";i:1;s:2:"12";}', ), '_events_websites' => array ( 0 => 'field_5bed317f547e7', ), 'event_type' => array ( 0 => '246', ), '_event_type' => array ( 0 => 'field_5c1133caf1f00', ), 'event_location' => array ( 0 => '', ), '_event_location' => array ( 0 => 'field_5bed3205fe29c', ), 'event_meeting_point' => array ( 0 => '', ), '_event_meeting_point' => array ( 0 => 'field_5bed3e3042e62', ), 'event_exhibition' => array ( 0 => '597', ), '_event_exhibition' => array ( 0 => 'field_5bed2ed4dab3a', ), 'event_registration' => array ( 0 => 'ticket', ), '_event_registration' => array ( 0 => 'field_5bed42a4177f9', ), 'event_duration' => array ( 0 => '2,5 Stunden', ), '_event_duration' => array ( 0 => 'field_5bed32d028b82', ), 'event_group' => array ( 0 => '', ), '_event_group' => array ( 0 => 'field_5c45e639129dc', ), 'event_pricing' => array ( 0 => '', ), '_event_pricing' => array ( 0 => 'field_5bed32e328b83', ), 'event_ticket_url' => array ( 0 => '', ), '_event_ticket_url' => array ( 0 => 'field_5bed330228b84', ), 'event_minimum_age' => array ( 0 => '', ), '_event_minimum_age' => array ( 0 => 'field_5bed48d62970b', ), 'event_email_copy' => array ( 0 => '', ), '_event_email_copy' => array ( 0 => 'field_6080202400014', ), '_wpml_media_duplicate' => array ( 0 => '0', ), '_wpml_media_featured' => array ( 0 => '0', ), '_cff_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), )
    WP_Post::__set_state(array(
       'ID' => 46885,
       'post_author' => '27',
       'post_date' => '2024-03-28 16:40:23',
       'post_date_gmt' => '2024-03-28 15:40:23',
       'post_content' => '',
       'post_title' => 'Klangworkshop: Lauschwanderung im Stadtwald 002',
       'post_excerpt' => '',
       'post_status' => 'publish',
       'comment_status' => 'closed',
       'ping_status' => 'closed',
       'post_password' => '',
       'post_name' => 'klangworkshop-lauschwanderung-im-stadtwald-002',
       'to_ping' => '',
       'pinged' => '',
       'post_modified' => '2024-04-04 16:21:12',
       'post_modified_gmt' => '2024-04-04 14:21:12',
       'post_content_filtered' => '',
       'post_parent' => 0,
       'guid' => 'https://museumfrankfurt.senckenberg.de/?post_type=calendar&p=46885',
       'menu_order' => 0,
       'post_type' => 'calendar',
       'post_mime_type' => '',
       'comment_count' => '0',
       'filter' => 'raw',
    ))
    Samstag15. Juni20.30 Uhr2,5 Stunden
    Sonderausstellung Wälder 16.3.-11.8.2024
    Veranstaltung für Erwachsene

    Klingender Wald: Lauschwanderung in der Dämmerung

    Klang-Workshop im Stadtwald für Erwachsene mit Nina M. W. Queissner

    Onlineticket
    • Erwachsene

    Der Wald des Frühsommers zeichnet sich durch eine Vielzahl an Aktivitäten und Klängen aus. Beim Spazieren, Wandern und Flanieren nehmen wir unsere Umwelt mit allen Sinnen wahr und erschließen uns so ein intuitives Wissen über unsere Umgebung. Oft beschränken wir uns dabei auf unsere Vision. Das achtsame Hören hingegen erweitert das Spektrum unserer Wahrnehmung und ermöglicht eine besondere Art der Begegnungen des Menschen mit sich selbst, als Teil eines schwingenden und vibrierenden Ganzen. Wir treten in Kontakt mit dem, was wir nicht sehen, berühren oder riechen können. 

    Bei der Lauschwanderung wollen wir Menschen, inspiriert von der Epoche der Romantik, gemeinsam in die Atmosphäre der Dämmerung und die Klänge des Waldes eintauchen. Indem wir selbst in den Hintergrund treten und still lauschen, machen wir den Wald und seine Lebewesen zu Protagonist*innen und nehmen eine ungewohnte Perspektive ein: Indem wir aus dem Zentrum rücken werden wir zu hörenden Beobachter*innen und lernen Neues über unsere Beziehung zu unserer Umwelt. So erfahren wir während unserer Lauschwanderung etwas über die hörbare Seite von Ökologie und Biodiversität im Anthropozän.

    Zum Online-Ticket Shop 

    Kosten: 5,- Euro pro Person
    Dauer: ca. 2,5 Stunden
    Ort: Stadtwald (selbstorganisierte Anreise, genaue Angaben erfolgen per E-Mail).
    Bitte mitbringen: Ein kleines Notizbuch oder etwas anderes zum Notieren und etwas zum Schreiben, ein Tuch oder Haarband, wir werden uns die Augen verbinden, eine Taschenlampe, gerne zu zweit kommen, da wir Paare bilden werden

  • array (
      'event_sold_out' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      'event_unique_id' => 
      array (
        0 => 'a60fa732f97c70ae78a6d915c5baf023',
      ),
      '_wpml_word_count' => 
      array (
        0 => '{"total":194,"to_translate":{"en":194}}',
      ),
      '_edit_lock' => 
      array (
        0 => '1711466967:27',
      ),
      '_edit_last' => 
      array (
        0 => '27',
      ),
      '_wpml_location_migration_done' => 
      array (
        0 => '1',
      ),
      'event_start_time' => 
      array (
        0 => '2024-06-16 16:00:00',
      ),
      '_event_start_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed33bdaa0f7',
      ),
      'event_stop_time' => 
      array (
        0 => '2024-06-16 17:00:00',
      ),
      '_event_stop_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed346eaa0f8',
      ),
      'event_title' => 
      array (
        0 => 'Wälder & Wir',
      ),
      '_event_title' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d37f31d2',
      ),
      'event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'Führung für Erwachsene zur Sonderausstellung Wälder. Von der Romantik in die Zukunft',
      ),
      '_event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d73f31d3',
      ),
      'event_canceled' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_event_canceled' => 
      array (
        0 => 'field_5c112e7ce51b1',
      ),
      '_event_sold_out' => 
      array (
        0 => 'field_5c17c6423cc7b',
      ),
      'image' => 
      array (
        0 => '{"original_image":"168365","cropped_image":"168365"}',
      ),
      '_image' => 
      array (
        0 => 'field_5bed47248e4cb',
      ),
      'event_decription' => 
      array (
        0 => '

    Bei einem außergewöhnlichen Waldspaziergang durch die Sonderausstellung im Senckenberg Naturmuseum eröffnen sich Einblicke in das Ökosystem Wald. Waldbilder und -vorstellungen aus der Romantik treffen auf naturwissenschaftliche Forschung zur Evolution von Wäldern und deren Zukunft. Welche Rolle spielen Wälder für uns und wie ist unser Verhältnis zu Wäldern geprägt? Der Weg führt uns unter anderem zu einer indigenen Universität des Waldwissens im Amazonasgebiet, einem Protestcamp zum Waldsterben bis hin zu einem Kameraflug von den Wurzeln in die Wipfel eines virtuellen Urwalds.

    Kosten: 5,- Euro pro Person, zzgl. Eintritt
    Tickets erhalten Sie online oder nach Verfügbarkeit auch an der Museumskasse

    Zum Online-Ticket-Shop

    Bitte beachten Sie: das Ticket beinhaltet keinen Eintritt ins Museum. Dieser muss extra gebucht werden.
    Teilnahme nur mit Eintrittsticket & Führungsticket möglich

    Dauer: 1 Stunde
    Treffpunkt: Senckenberg Naturmuseum, am Anfang der Sonderausstellung, im Vogelsaal, 1.OG

    ', ), '_event_decription' => array ( 0 => 'field_5bed2db15fc3b', ), 'event_target_group' => array ( 0 => 'a:2:{i:0;s:2:"44";i:1;s:2:"45";}', ), '_event_target_group' => array ( 0 => 'field_5bed2e4b5dd59', ), 'events_websites' => array ( 0 => 'a:2:{i:0;s:2:"11";i:1;s:2:"12";}', ), '_events_websites' => array ( 0 => 'field_5bed317f547e7', ), 'event_type' => array ( 0 => '49', ), '_event_type' => array ( 0 => 'field_5c1133caf1f00', ), 'event_location' => array ( 0 => '52', ), '_event_location' => array ( 0 => 'field_5bed3205fe29c', ), 'event_meeting_point' => array ( 0 => '', ), '_event_meeting_point' => array ( 0 => 'field_5bed3e3042e62', ), 'event_exhibition' => array ( 0 => '597', ), '_event_exhibition' => array ( 0 => 'field_5bed2ed4dab3a', ), 'event_registration' => array ( 0 => 'ticket', ), '_event_registration' => array ( 0 => 'field_5bed42a4177f9', ), 'event_duration' => array ( 0 => '60 Minuten', ), '_event_duration' => array ( 0 => 'field_5bed32d028b82', ), 'event_group' => array ( 0 => '', ), '_event_group' => array ( 0 => 'field_5c45e639129dc', ), 'event_pricing' => array ( 0 => '5,- Euro zzgl. Eintritt', ), '_event_pricing' => array ( 0 => 'field_5bed32e328b83', ), 'event_ticket_url' => array ( 0 => '', ), '_event_ticket_url' => array ( 0 => 'field_5bed330228b84', ), 'event_minimum_age' => array ( 0 => '', ), '_event_minimum_age' => array ( 0 => 'field_5bed48d62970b', ), 'event_email_copy' => array ( 0 => '', ), '_event_email_copy' => array ( 0 => 'field_6080202400014', ), '_wpml_media_duplicate' => array ( 0 => '0', ), '_wpml_media_featured' => array ( 0 => '0', ), '_cff_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), )
    WP_Post::__set_state(array(
       'ID' => 45955,
       'post_author' => '27',
       'post_date' => '2024-02-29 13:03:17',
       'post_date_gmt' => '2024-02-29 12:03:17',
       'post_content' => '',
       'post_title' => 'Öffentliche Führung: Wälder & Wir 005',
       'post_excerpt' => '',
       'post_status' => 'publish',
       'comment_status' => 'closed',
       'ping_status' => 'closed',
       'post_password' => '',
       'post_name' => 'oeffentliche-fuehrung-waelder-wir-005',
       'to_ping' => '',
       'pinged' => '',
       'post_modified' => '2024-03-26 16:28:12',
       'post_modified_gmt' => '2024-03-26 15:28:12',
       'post_content_filtered' => '',
       'post_parent' => 0,
       'guid' => 'https://museumfrankfurt.senckenberg.de/?post_type=calendar&p=45955',
       'menu_order' => 0,
       'post_type' => 'calendar',
       'post_mime_type' => '',
       'comment_count' => '0',
       'filter' => 'raw',
    ))
    Sonntag16. Juni16.00 Uhr60 Minuten
    5,- Euro zzgl. Eintritt
    Senckenberg Naturmuseum Frankfurt
    Senckenberganlage 25
    60325 Frankfurt
    Sonderausstellung Wälder 16.3.-11.8.2024
    Führung

    Wälder & Wir

    Führung für Erwachsene zur Sonderausstellung Wälder. Von der Romantik in die Zukunft

    Onlineticket
    • Erwachsene
    • Jugendliche

    Bei einem außergewöhnlichen Waldspaziergang durch die Sonderausstellung im Senckenberg Naturmuseum eröffnen sich Einblicke in das Ökosystem Wald. Waldbilder und -vorstellungen aus der Romantik treffen auf naturwissenschaftliche Forschung zur Evolution von Wäldern und deren Zukunft. Welche Rolle spielen Wälder für uns und wie ist unser Verhältnis zu Wäldern geprägt? Der Weg führt uns unter anderem zu einer indigenen Universität des Waldwissens im Amazonasgebiet, einem Protestcamp zum Waldsterben bis hin zu einem Kameraflug von den Wurzeln in die Wipfel eines virtuellen Urwalds.

    Kosten: 5,- Euro pro Person, zzgl. Eintritt
    Tickets erhalten Sie online oder nach Verfügbarkeit auch an der Museumskasse

    Zum Online-Ticket-Shop

    Bitte beachten Sie: das Ticket beinhaltet keinen Eintritt ins Museum. Dieser muss extra gebucht werden.
    Teilnahme nur mit Eintrittsticket & Führungsticket möglich

    Dauer: 1 Stunde
    Treffpunkt: Senckenberg Naturmuseum, am Anfang der Sonderausstellung, im Vogelsaal, 1.OG

  • array (
      'event_sold_out' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      'event_unique_id' => 
      array (
        0 => '3630c2fa9c010947916202219ca569ce',
      ),
      '_wpml_word_count' => 
      array (
        0 => '{"total":210,"to_translate":{"en":210}}',
      ),
      '_edit_lock' => 
      array (
        0 => '1710431732:39',
      ),
      '_edit_last' => 
      array (
        0 => '39',
      ),
      '_wpml_location_migration_done' => 
      array (
        0 => '1',
      ),
      'event_start_time' => 
      array (
        0 => '2024-06-18 19:30:00',
      ),
      '_event_start_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed33bdaa0f7',
      ),
      'event_stop_time' => 
      array (
        0 => '',
      ),
      '_event_stop_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed346eaa0f8',
      ),
      'event_title' => 
      array (
        0 => 'Welche Waldnutzung? Konflikte um den Wald der Zukunft	',
      ),
      '_event_title' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d37f31d2',
      ),
      'event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'Dr. Deike Lüdtke (ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung)',
      ),
      '_event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d73f31d3',
      ),
      'event_canceled' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_event_canceled' => 
      array (
        0 => 'field_5c112e7ce51b1',
      ),
      '_event_sold_out' => 
      array (
        0 => 'field_5c17c6423cc7b',
      ),
      'image' => 
      array (
        0 => '{"original_image":"2504","cropped_image":"2504"}',
      ),
      '_image' => 
      array (
        0 => 'field_5bed47248e4cb',
      ),
      'event_decription' => 
      array (
        0 => '

    Wie der „Wald der Zukunft“ aussehen soll und wer ihn künftig wie nutzen darf, darüber gibt es große Kontroversen. Denn der Wald spielt eine Vielzahl von Rollen: er dient der Erholung, Holzproduktion, Jagd, als Ort für die Windkraft oder für den Klimaschutz. Er zieht CO2 aus der Luft und speichert Kohlenstoff. Er puffert den Klimawandel ab und stellt einen Lebensraum für unzählige Arten dar. Kann man all diese Leistungen unter einen Hut bringen und Natur- und Klimaschutz mit der wirtschaftlichen Nutzung der Wälder vereinen? Und wie kann der zukünftige Umgang mit dem Wald gemeinsam ausgehandelt werden?
    Im Forschungsprojekt „Konflikte um den Wald der Zukunft“, das der Vortrag vorstellt, werden diese Konflikte und die Wege für einen konstruktiven Dialog aus wissenschaftlicher Perspektive untersucht, um die Meinungsverschiedenheiten aufzulösen und sinnvolle Lösungen für die Zukunft zu finden.
    Die Ökologin Deike Lüdtke arbeitet am ISOE zu den Themen Biodiversität und Gesellschaft, Wasser und Landnutzung und beschäftigt sich mit Auswirkungen von Interessenkonflikten verschiedener Gesellschaftsgruppen auf den Natur- bzw. Artenschutz.

    ', ), '_event_decription' => array ( 0 => 'field_5bed2db15fc3b', ), 'event_target_group' => array ( 0 => 'a:4:{i:0;s:2:"44";i:1;s:3:"594";i:2;s:3:"444";i:3;s:2:"48";}', ), '_event_target_group' => array ( 0 => 'field_5bed2e4b5dd59', ), 'events_websites' => array ( 0 => 'a:2:{i:0;s:2:"11";i:1;s:2:"12";}', ), '_events_websites' => array ( 0 => 'field_5bed317f547e7', ), 'event_type' => array ( 0 => '50', ), '_event_type' => array ( 0 => 'field_5c1133caf1f00', ), 'event_location' => array ( 0 => '279', ), '_event_location' => array ( 0 => 'field_5bed3205fe29c', ), 'event_meeting_point' => array ( 0 => '280', ), '_event_meeting_point' => array ( 0 => 'field_5bed3e3042e62', ), 'event_exhibition' => array ( 0 => '597', ), '_event_exhibition' => array ( 0 => 'field_5bed2ed4dab3a', ), 'event_registration' => array ( 0 => 'none', ), '_event_registration' => array ( 0 => 'field_5bed42a4177f9', ), 'event_duration' => array ( 0 => '', ), '_event_duration' => array ( 0 => 'field_5bed32d028b82', ), 'event_group' => array ( 0 => '604', ), '_event_group' => array ( 0 => 'field_5c45e639129dc', ), 'event_pricing' => array ( 0 => 'Die Teilnahme ist kostenfrei.', ), '_event_pricing' => array ( 0 => 'field_5bed32e328b83', ), 'event_minimum_age' => array ( 0 => '', ), '_event_minimum_age' => array ( 0 => 'field_5bed48d62970b', ), 'event_email_copy' => array ( 0 => '', ), '_event_email_copy' => array ( 0 => 'field_6080202400014', ), '_wpml_media_duplicate' => array ( 0 => '0', ), '_wpml_media_featured' => array ( 0 => '0', ), '_cff_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), )
    WP_Post::__set_state(array(
       'ID' => 46517,
       'post_author' => '39',
       'post_date' => '2024-03-14 16:56:49',
       'post_date_gmt' => '2024-03-14 15:56:49',
       'post_content' => '',
       'post_title' => 'Welche Waldnutzung?',
       'post_excerpt' => '',
       'post_status' => 'publish',
       'comment_status' => 'closed',
       'ping_status' => 'closed',
       'post_password' => '',
       'post_name' => 'welche-waldnutzung',
       'to_ping' => '',
       'pinged' => '',
       'post_modified' => '2024-03-14 16:57:46',
       'post_modified_gmt' => '2024-03-14 15:57:46',
       'post_content_filtered' => '',
       'post_parent' => 0,
       'guid' => 'https://museumfrankfurt.senckenberg.de/?post_type=calendar&p=46517',
       'menu_order' => 0,
       'post_type' => 'calendar',
       'post_mime_type' => '',
       'comment_count' => '0',
       'filter' => 'raw',
    ))
    Dienstag18. Juni19.30 Uhr
    Die Teilnahme ist kostenfrei.
    Arthur von Weinberg-Haus, Robert Mayer-Straße 2, Frankfurt/M.
    Vortrag

    Welche Waldnutzung? Konflikte um den Wald der Zukunft

    Dr. Deike Lüdtke (ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung)

    ohne Anmeldung
    • Erwachsene
    • Wissenschaftliches Fachpublikum
    • Mitglieder
    • Presse
    Grüner Hörsaal

    Wie der „Wald der Zukunft“ aussehen soll und wer ihn künftig wie nutzen darf, darüber gibt es große Kontroversen. Denn der Wald spielt eine Vielzahl von Rollen: er dient der Erholung, Holzproduktion, Jagd, als Ort für die Windkraft oder für den Klimaschutz. Er zieht CO2 aus der Luft und speichert Kohlenstoff. Er puffert den Klimawandel ab und stellt einen Lebensraum für unzählige Arten dar. Kann man all diese Leistungen unter einen Hut bringen und Natur- und Klimaschutz mit der wirtschaftlichen Nutzung der Wälder vereinen? Und wie kann der zukünftige Umgang mit dem Wald gemeinsam ausgehandelt werden?
    Im Forschungsprojekt „Konflikte um den Wald der Zukunft“, das der Vortrag vorstellt, werden diese Konflikte und die Wege für einen konstruktiven Dialog aus wissenschaftlicher Perspektive untersucht, um die Meinungsverschiedenheiten aufzulösen und sinnvolle Lösungen für die Zukunft zu finden.
    Die Ökologin Deike Lüdtke arbeitet am ISOE zu den Themen Biodiversität und Gesellschaft, Wasser und Landnutzung und beschäftigt sich mit Auswirkungen von Interessenkonflikten verschiedener Gesellschaftsgruppen auf den Natur- bzw. Artenschutz.

  • array (
      '_cff_oembed_done_checking' => 
      array (
        0 => '1',
      ),
      '_sbi_oembed_done_checking' => 
      array (
        0 => '1',
      ),
      'event_sold_out' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      'event_unique_id' => 
      array (
        0 => '2e743eac0f2e3580f3d81d87f5c86865',
      ),
      '_wpml_word_count' => 
      array (
        0 => '{"total":183,"to_translate":{"en":183}}',
      ),
      '_edit_lock' => 
      array (
        0 => '1711022033:25',
      ),
      '_edit_last' => 
      array (
        0 => '25',
      ),
      '_wpml_location_migration_done' => 
      array (
        0 => '1',
      ),
      'event_start_time' => 
      array (
        0 => '2024-06-22 11:00:00',
      ),
      '_event_start_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed33bdaa0f7',
      ),
      'event_stop_time' => 
      array (
        0 => '2024-06-22 15:00:00',
      ),
      '_event_stop_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed346eaa0f8',
      ),
      'event_title' => 
      array (
        0 => 'Wäldermobil: forschen, fühlen, fantasieren',
      ),
      '_event_title' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d37f31d2',
      ),
      'event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'Kunst, Literatur und Naturwissenschaft zum Mitmachen – vom Museum in die Stadt.',
      ),
      '_event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d73f31d3',
      ),
      'event_canceled' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_event_canceled' => 
      array (
        0 => 'field_5c112e7ce51b1',
      ),
      '_event_sold_out' => 
      array (
        0 => 'field_5c17c6423cc7b',
      ),
      'image' => 
      array (
        0 => '{"original_image":"168216","cropped_image":"168216"}',
      ),
      '_image' => 
      array (
        0 => 'field_5bed47248e4cb',
      ),
      'event_decription' => 
      array (
        0 => '

    Wäldermobil: forschen, fühlen, fantasieren
    Kunst, Literatur und Naturwissenschaft zum Mitmachen – vom
    Museum in die Stadt.

    Was macht Wälder zu besonderen Orten und welchen Einfluss haben sie auf unser
    Leben? Von April bis Juli 2024 bringt das Wäldermobil den Wald in die Stadt. An
    sechs Samstagen ist es im Stadtwald sowie Parks in Frankfurt und Bad Homburg
    unterwegs. Gemeinsam geht es darum, die Wälder mit anderen Augen zu sehen,
    anders zu hören und mit neuen Gefühlen kennenzulernen. Aus unterschiedlichen
    Perspektiven können mit allen Sinnen die Lebensräume im Wald ganz neu entdeckt
    werden.

    Dauer: In der Zeit von 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr
    Ort: Goetheturm, Stadtwald

    Im Falle dauerhaft schlechten Wetters wird die Veranstaltung abgesagt. Aktuelle Informationen dazu werden kurzfristig an dieser Stelle bekanntgegeben.

     

     

    ', ), '_event_decription' => array ( 0 => 'field_5bed2db15fc3b', ), 'event_target_group' => array ( 0 => 'a:4:{i:0;s:2:"44";i:1;s:3:"272";i:2;s:2:"46";i:3;s:2:"45";}', ), '_event_target_group' => array ( 0 => 'field_5bed2e4b5dd59', ), 'events_websites' => array ( 0 => 'a:2:{i:0;s:2:"11";i:1;s:2:"12";}', ), '_events_websites' => array ( 0 => 'field_5bed317f547e7', ), 'event_type' => array ( 0 => '195', ), '_event_type' => array ( 0 => 'field_5c1133caf1f00', ), 'event_location' => array ( 0 => '', ), '_event_location' => array ( 0 => 'field_5bed3205fe29c', ), 'event_meeting_point' => array ( 0 => '', ), '_event_meeting_point' => array ( 0 => 'field_5bed3e3042e62', ), 'event_exhibition' => array ( 0 => '597', ), '_event_exhibition' => array ( 0 => 'field_5bed2ed4dab3a', ), 'event_registration' => array ( 0 => 'none', ), '_event_registration' => array ( 0 => 'field_5bed42a4177f9', ), 'event_duration' => array ( 0 => 'In der Zeit von 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr', ), '_event_duration' => array ( 0 => 'field_5bed32d028b82', ), 'event_group' => array ( 0 => '', ), '_event_group' => array ( 0 => 'field_5c45e639129dc', ), 'event_pricing' => array ( 0 => '', ), '_event_pricing' => array ( 0 => 'field_5bed32e328b83', ), 'event_minimum_age' => array ( 0 => '', ), '_event_minimum_age' => array ( 0 => 'field_5bed48d62970b', ), 'event_email_copy' => array ( 0 => '', ), '_event_email_copy' => array ( 0 => 'field_6080202400014', ), '_wpml_media_duplicate' => array ( 0 => '0', ), '_wpml_media_featured' => array ( 0 => '0', ), )
    WP_Post::__set_state(array(
       'ID' => 46270,
       'post_author' => '25',
       'post_date' => '2024-03-13 09:38:44',
       'post_date_gmt' => '2024-03-13 08:38:44',
       'post_content' => '',
       'post_title' => 'Ausstellung Unterwegs 20240622',
       'post_excerpt' => '',
       'post_status' => 'publish',
       'comment_status' => 'closed',
       'ping_status' => 'closed',
       'post_password' => '',
       'post_name' => 'ausstellung-unterwegs-20240622',
       'to_ping' => '',
       'pinged' => '',
       'post_modified' => '2024-03-21 12:53:46',
       'post_modified_gmt' => '2024-03-21 11:53:46',
       'post_content_filtered' => '',
       'post_parent' => 0,
       'guid' => 'https://museumfrankfurt.senckenberg.de/?post_type=calendar&p=46270',
       'menu_order' => 0,
       'post_type' => 'calendar',
       'post_mime_type' => '',
       'comment_count' => '0',
       'filter' => 'raw',
    ))
    Samstag22. Juni11.00 UhrIn der Zeit von 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr
    Waldseele Lastenrad Outreach
    Veranstaltung

    Wäldermobil: forschen, fühlen, fantasieren

    Kunst, Literatur und Naturwissenschaft zum Mitmachen – vom Museum in die Stadt.

    ohne Anmeldung
    • Erwachsene
    • Familien
    • Kinder
    • Jugendliche

    Wäldermobil: forschen, fühlen, fantasieren
    Kunst, Literatur und Naturwissenschaft zum Mitmachen – vom
    Museum in die Stadt.

    Was macht Wälder zu besonderen Orten und welchen Einfluss haben sie auf unser
    Leben? Von April bis Juli 2024 bringt das Wäldermobil den Wald in die Stadt. An
    sechs Samstagen ist es im Stadtwald sowie Parks in Frankfurt und Bad Homburg
    unterwegs. Gemeinsam geht es darum, die Wälder mit anderen Augen zu sehen,
    anders zu hören und mit neuen Gefühlen kennenzulernen. Aus unterschiedlichen
    Perspektiven können mit allen Sinnen die Lebensräume im Wald ganz neu entdeckt
    werden.

    Dauer: In der Zeit von 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr
    Ort: Goetheturm, Stadtwald

    Im Falle dauerhaft schlechten Wetters wird die Veranstaltung abgesagt. Aktuelle Informationen dazu werden kurzfristig an dieser Stelle bekanntgegeben.

     

     

  • array (
      'event_sold_out' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      'event_unique_id' => 
      array (
        0 => '0efa94fe95b15ee7b45e0a494d277eca',
      ),
      '_wpml_word_count' => 
      array (
        0 => '{"total":199,"to_translate":{"en":199}}',
      ),
      '_edit_lock' => 
      array (
        0 => '1710432103:39',
      ),
      '_edit_last' => 
      array (
        0 => '39',
      ),
      'event_start_time' => 
      array (
        0 => '2024-06-27 19:30:00',
      ),
      '_event_start_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed33bdaa0f7',
      ),
      'event_stop_time' => 
      array (
        0 => '',
      ),
      '_event_stop_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed346eaa0f8',
      ),
      'event_title' => 
      array (
        0 => 'Boden des Jahres 2024: Waldboden – komplex, selbstorganisiert und schutzwürdig',
      ),
      '_event_title' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d37f31d2',
      ),
      'event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'Vortrag von Prof. Dr. Friederike Lang (Universität Freiburg)',
      ),
      '_event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d73f31d3',
      ),
      'event_canceled' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_event_canceled' => 
      array (
        0 => 'field_5c112e7ce51b1',
      ),
      '_event_sold_out' => 
      array (
        0 => 'field_5c17c6423cc7b',
      ),
      'image' => 
      array (
        0 => '{"original_image":"55918","cropped_image":167655}',
      ),
      '_image' => 
      array (
        0 => 'field_5bed47248e4cb',
      ),
      'event_decription' => 
      array (
        0 => '

    Deutschland ist zu knapp einem Drittel von Wald bedeckt. Die Böden darunter spielen⁠ eine wichtige Rolle in unserem Naturhaushalt, sie sind als Pflanzenstandort und Nährstoffquelle die Grundlage produktiver und anpassungsfähiger Wälder: Als Kohlenstoffspeicher tragen sie zum ⁠Klimaschutz⁠ bei, sorgen für sauberes Trinkwasser und Regenrückhalt bei Extremniederschlägen, puffern atmosphärische Schadstoff- und Säureeinträge ab und sind Lebensraum unzähliger Organismen. Und trotz ihrer Vielfalt besitzen diese Böden viele Gemeinsamkeiten, insbesondere die enge Wechselwirkung zwischen den Ökosystemprozessen und den Bodeneigenschaften. Diese werden in landwirtschaftlich genutzten Böden durch intensive menschliche Eingriffe stark abgeschwächt. Der Vortrag erläutert anhand verschiedener Beispiele, warum das Funktionieren dieser Ökosysteme von diesen komplexen Prozessen abhängt, und diskutiert Gefährdung und Schutz von Waldböden auch im Kontext des Klimawandels.
    Die Geoökologin Friederike Lang ist seit 2012 Professorin für Bodenökologie an der Fakultät für Umwelt und Natürliche Ressourcen der Universität Freiburg. Die Wechselwirkungen zwischen Pflanzen, Bodenorganismen und den unbelebten Bestandteilen der Böden von Waldökosystemen stehen im Mittelpunkt ihrer der Forschungsaktivitäten.

    ', ), '_event_decription' => array ( 0 => 'field_5bed2db15fc3b', ), 'event_target_group' => array ( 0 => 'a:4:{i:0;s:2:"44";i:1;s:3:"594";i:2;s:3:"444";i:3;s:2:"48";}', ), '_event_target_group' => array ( 0 => 'field_5bed2e4b5dd59', ), 'events_websites' => array ( 0 => 'a:2:{i:0;s:2:"11";i:1;s:2:"12";}', ), '_events_websites' => array ( 0 => 'field_5bed317f547e7', ), 'event_type' => array ( 0 => '50', ), '_event_type' => array ( 0 => 'field_5c1133caf1f00', ), 'event_location' => array ( 0 => '279', ), '_event_location' => array ( 0 => 'field_5bed3205fe29c', ), 'event_meeting_point' => array ( 0 => '280', ), '_event_meeting_point' => array ( 0 => 'field_5bed3e3042e62', ), 'event_exhibition' => array ( 0 => '597', ), '_event_exhibition' => array ( 0 => 'field_5bed2ed4dab3a', ), 'event_registration' => array ( 0 => 'none', ), '_event_registration' => array ( 0 => 'field_5bed42a4177f9', ), 'event_duration' => array ( 0 => '', ), '_event_duration' => array ( 0 => 'field_5bed32d028b82', ), 'event_group' => array ( 0 => '604', ), '_event_group' => array ( 0 => 'field_5c45e639129dc', ), 'event_pricing' => array ( 0 => 'Die Teilnahme ist kostenfrei.', ), '_event_pricing' => array ( 0 => 'field_5bed32e328b83', ), 'event_minimum_age' => array ( 0 => '', ), '_event_minimum_age' => array ( 0 => 'field_5bed48d62970b', ), 'event_email_copy' => array ( 0 => '', ), '_event_email_copy' => array ( 0 => 'field_6080202400014', ), '_wpml_media_duplicate' => array ( 0 => '0', ), '_wpml_media_featured' => array ( 0 => '0', ), '_wpml_location_migration_done' => array ( 0 => '1', ), '_cff_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), )
    WP_Post::__set_state(array(
       'ID' => 46522,
       'post_author' => '39',
       'post_date' => '2024-03-14 17:01:38',
       'post_date_gmt' => '2024-03-14 16:01:38',
       'post_content' => '',
       'post_title' => 'Waldboden',
       'post_excerpt' => '',
       'post_status' => 'publish',
       'comment_status' => 'closed',
       'ping_status' => 'closed',
       'post_password' => '',
       'post_name' => 'waldboden',
       'to_ping' => '',
       'pinged' => '',
       'post_modified' => '2024-03-14 17:01:38',
       'post_modified_gmt' => '2024-03-14 16:01:38',
       'post_content_filtered' => '',
       'post_parent' => 0,
       'guid' => 'https://museumfrankfurt.senckenberg.de/?post_type=calendar&p=46522',
       'menu_order' => 0,
       'post_type' => 'calendar',
       'post_mime_type' => '',
       'comment_count' => '0',
       'filter' => 'raw',
    ))
    Donnerstag27. Juni19.30 Uhr
    Die Teilnahme ist kostenfrei.
    Arthur von Weinberg-Haus, Robert Mayer-Straße 2, Frankfurt/M.
    Vortrag

    Boden des Jahres 2024: Waldboden – komplex, selbstorganisiert und schutzwürdig

    Vortrag von Prof. Dr. Friederike Lang (Universität Freiburg)

    ohne Anmeldung
    • Erwachsene
    • Wissenschaftliches Fachpublikum
    • Mitglieder
    • Presse
    Grüner Hörsaal

    Deutschland ist zu knapp einem Drittel von Wald bedeckt. Die Böden darunter spielen⁠ eine wichtige Rolle in unserem Naturhaushalt, sie sind als Pflanzenstandort und Nährstoffquelle die Grundlage produktiver und anpassungsfähiger Wälder: Als Kohlenstoffspeicher tragen sie zum ⁠Klimaschutz⁠ bei, sorgen für sauberes Trinkwasser und Regenrückhalt bei Extremniederschlägen, puffern atmosphärische Schadstoff- und Säureeinträge ab und sind Lebensraum unzähliger Organismen. Und trotz ihrer Vielfalt besitzen diese Böden viele Gemeinsamkeiten, insbesondere die enge Wechselwirkung zwischen den Ökosystemprozessen und den Bodeneigenschaften. Diese werden in landwirtschaftlich genutzten Böden durch intensive menschliche Eingriffe stark abgeschwächt. Der Vortrag erläutert anhand verschiedener Beispiele, warum das Funktionieren dieser Ökosysteme von diesen komplexen Prozessen abhängt, und diskutiert Gefährdung und Schutz von Waldböden auch im Kontext des Klimawandels.
    Die Geoökologin Friederike Lang ist seit 2012 Professorin für Bodenökologie an der Fakultät für Umwelt und Natürliche Ressourcen der Universität Freiburg. Die Wechselwirkungen zwischen Pflanzen, Bodenorganismen und den unbelebten Bestandteilen der Böden von Waldökosystemen stehen im Mittelpunkt ihrer der Forschungsaktivitäten.

  • array (
      'event_sold_out' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      'event_unique_id' => 
      array (
        0 => '2e743eac0f2e3580f3d81d87f5c86865',
      ),
      '_wpml_word_count' => 
      array (
        0 => '{"total":181,"to_translate":{"en":181}}',
      ),
      '_edit_lock' => 
      array (
        0 => '1711022231:25',
      ),
      '_edit_last' => 
      array (
        0 => '25',
      ),
      '_wpml_location_migration_done' => 
      array (
        0 => '1',
      ),
      'event_start_time' => 
      array (
        0 => '2024-06-29 11:00:00',
      ),
      '_event_start_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed33bdaa0f7',
      ),
      'event_stop_time' => 
      array (
        0 => '2024-06-29 15:00:00',
      ),
      '_event_stop_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed346eaa0f8',
      ),
      'event_title' => 
      array (
        0 => 'Wäldermobil: forschen, fühlen, fantasieren',
      ),
      '_event_title' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d37f31d2',
      ),
      'event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'Kunst, Literatur und Naturwissenschaft zum Mitmachen – vom Museum in die Stadt.',
      ),
      '_event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d73f31d3',
      ),
      'event_canceled' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_event_canceled' => 
      array (
        0 => 'field_5c112e7ce51b1',
      ),
      '_event_sold_out' => 
      array (
        0 => 'field_5c17c6423cc7b',
      ),
      'image' => 
      array (
        0 => '{"original_image":"168214","cropped_image":168216}',
      ),
      '_image' => 
      array (
        0 => 'field_5bed47248e4cb',
      ),
      'event_decription' => 
      array (
        0 => '

    Wäldermobil: forschen, fühlen, fantasieren
    Kunst, Literatur und Naturwissenschaft zum Mitmachen – vom
    Museum in die Stadt.

    Was macht Wälder zu besonderen Orten und welchen Einfluss haben sie auf unser
    Leben? Von April bis Juli 2024 bringt das Wäldermobil den Wald in die Stadt. An
    sechs Samstagen ist es im Stadtwald sowie Parks in Frankfurt und Bad Homburg
    unterwegs. Gemeinsam geht es darum, die Wälder mit anderen Augen zu sehen,
    anders zu hören und mit neuen Gefühlen kennenzulernen. Aus unterschiedlichen
    Perspektiven können mit allen Sinnen die Lebensräume im Wald ganz neu entdeckt
    werden.

    Dauer: In der Zeit von 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr
    Ort: Brentanopark

    Im Falle dauerhaft schlechten Wetters wird die Veranstaltung abgesagt. Aktuelle Informationen dazu werden kurzfristig an dieser Stelle bekanntgegeben.

     

     

    ', ), '_event_decription' => array ( 0 => 'field_5bed2db15fc3b', ), 'event_target_group' => array ( 0 => 'a:4:{i:0;s:2:"44";i:1;s:3:"272";i:2;s:2:"46";i:3;s:2:"45";}', ), '_event_target_group' => array ( 0 => 'field_5bed2e4b5dd59', ), 'events_websites' => array ( 0 => 'a:2:{i:0;s:2:"11";i:1;s:2:"12";}', ), '_events_websites' => array ( 0 => 'field_5bed317f547e7', ), 'event_type' => array ( 0 => '195', ), '_event_type' => array ( 0 => 'field_5c1133caf1f00', ), 'event_location' => array ( 0 => '', ), '_event_location' => array ( 0 => 'field_5bed3205fe29c', ), 'event_meeting_point' => array ( 0 => '', ), '_event_meeting_point' => array ( 0 => 'field_5bed3e3042e62', ), 'event_exhibition' => array ( 0 => '597', ), '_event_exhibition' => array ( 0 => 'field_5bed2ed4dab3a', ), 'event_registration' => array ( 0 => 'none', ), '_event_registration' => array ( 0 => 'field_5bed42a4177f9', ), 'event_duration' => array ( 0 => 'In der Zeit von 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr', ), '_event_duration' => array ( 0 => 'field_5bed32d028b82', ), 'event_group' => array ( 0 => '', ), '_event_group' => array ( 0 => 'field_5c45e639129dc', ), 'event_pricing' => array ( 0 => '', ), '_event_pricing' => array ( 0 => 'field_5bed32e328b83', ), 'event_minimum_age' => array ( 0 => '', ), '_event_minimum_age' => array ( 0 => 'field_5bed48d62970b', ), 'event_email_copy' => array ( 0 => '', ), '_event_email_copy' => array ( 0 => 'field_6080202400014', ), '_wpml_media_duplicate' => array ( 0 => '0', ), '_wpml_media_featured' => array ( 0 => '0', ), '_cff_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), )
    WP_Post::__set_state(array(
       'ID' => 46272,
       'post_author' => '25',
       'post_date' => '2024-03-13 09:40:35',
       'post_date_gmt' => '2024-03-13 08:40:35',
       'post_content' => '',
       'post_title' => 'Ausstellung Unterwegs 20240629',
       'post_excerpt' => '',
       'post_status' => 'publish',
       'comment_status' => 'closed',
       'ping_status' => 'closed',
       'post_password' => '',
       'post_name' => 'ausstellung-unterwegs-20240629',
       'to_ping' => '',
       'pinged' => '',
       'post_modified' => '2024-03-21 12:52:43',
       'post_modified_gmt' => '2024-03-21 11:52:43',
       'post_content_filtered' => '',
       'post_parent' => 0,
       'guid' => 'https://museumfrankfurt.senckenberg.de/?post_type=calendar&p=46272',
       'menu_order' => 0,
       'post_type' => 'calendar',
       'post_mime_type' => '',
       'comment_count' => '0',
       'filter' => 'raw',
    ))
    Samstag29. Juni11.00 UhrIn der Zeit von 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr
    Waldseele Lastenrad Outreach
    Veranstaltung

    Wäldermobil: forschen, fühlen, fantasieren

    Kunst, Literatur und Naturwissenschaft zum Mitmachen – vom Museum in die Stadt.

    ohne Anmeldung
    • Erwachsene
    • Familien
    • Kinder
    • Jugendliche

    Wäldermobil: forschen, fühlen, fantasieren
    Kunst, Literatur und Naturwissenschaft zum Mitmachen – vom
    Museum in die Stadt.

    Was macht Wälder zu besonderen Orten und welchen Einfluss haben sie auf unser
    Leben? Von April bis Juli 2024 bringt das Wäldermobil den Wald in die Stadt. An
    sechs Samstagen ist es im Stadtwald sowie Parks in Frankfurt und Bad Homburg
    unterwegs. Gemeinsam geht es darum, die Wälder mit anderen Augen zu sehen,
    anders zu hören und mit neuen Gefühlen kennenzulernen. Aus unterschiedlichen
    Perspektiven können mit allen Sinnen die Lebensräume im Wald ganz neu entdeckt
    werden.

    Dauer: In der Zeit von 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr
    Ort: Brentanopark

    Im Falle dauerhaft schlechten Wetters wird die Veranstaltung abgesagt. Aktuelle Informationen dazu werden kurzfristig an dieser Stelle bekanntgegeben.

     

     

  • array (
      'event_sold_out' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      'event_unique_id' => 
      array (
        0 => '524ac2aa6bfa7d0c3d886c38e9f24a5d',
      ),
      '_wpml_word_count' => 
      array (
        0 => '{"total":192,"to_translate":{"en":192}}',
      ),
      '_edit_lock' => 
      array (
        0 => '1712321171:27',
      ),
      '_edit_last' => 
      array (
        0 => '27',
      ),
      '_wpml_location_migration_done' => 
      array (
        0 => '1',
      ),
      'event_start_time' => 
      array (
        0 => '2024-06-29 11:00:00',
      ),
      '_event_start_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed33bdaa0f7',
      ),
      'event_stop_time' => 
      array (
        0 => '2024-06-29 12:30:00',
      ),
      '_event_stop_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed346eaa0f8',
      ),
      'event_title' => 
      array (
        0 => 'Geschichten mit Waldwesen Uru',
      ),
      '_event_title' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d37f31d2',
      ),
      'event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'Kostümführung mit Märchen und Geschichten aus dem Wald für Kinder von 5 bis 8 Jahren mit Prikko Cremer',
      ),
      '_event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d73f31d3',
      ),
      'event_canceled' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_event_canceled' => 
      array (
        0 => 'field_5c112e7ce51b1',
      ),
      '_event_sold_out' => 
      array (
        0 => 'field_5c17c6423cc7b',
      ),
      'image' => 
      array (
        0 => '{"original_image":"169067","cropped_image":"169067"}',
      ),
      '_image' => 
      array (
        0 => 'field_5bed47248e4cb',
      ),
      'event_decription' => 
      array (
        0 => '

    Der Wald, ein Universum voller Geheimnisse, ein Ort von Stille und Einkehr. Undurchdringlich ist es mancherorts im Blätterwerk. Das Waldwesen Uru wohnt dort. Was raschelt hier? Was knistert dort? Ein Windchen treibt ein Blatt über den Weg, es knackt im Unterholz. Was mag dies wohl sein?
    In der Epoche der Romantik wird der Wald zum Sehnsuchtsort. Uru liest Geschichten, Märchen und Gedichte von Autoren wie Clemens Brentano, Ludwig Tieck und den Brüdern Grimm vor und erzählt auch vom Leben im Wald.

    Begleitet Uru in den Wald aus Märchen und Gedichten und setzt nach der Lesung eure eigene Wald-Fantasie künstlerisch um.

    Die Veranstaltung findet ohne Begleitung Erwachsener statt.

    Dauer: ca. 90 Minuten
    Für Kinder von 5 – 8 Jahren
    Treffpunkt: Foyer
    Teilnahmegebühr: 15,- Euro pro Person, 12,- Euro für Senckenberg-Mitglieder

    Zum Online-Ticket Shop 

    ', ), '_event_decription' => array ( 0 => 'field_5bed2db15fc3b', ), 'event_target_group' => array ( 0 => 'a:1:{i:0;s:2:"46";}', ), '_event_target_group' => array ( 0 => 'field_5bed2e4b5dd59', ), 'events_websites' => array ( 0 => 'a:2:{i:0;s:2:"11";i:1;s:2:"12";}', ), '_events_websites' => array ( 0 => 'field_5bed317f547e7', ), 'event_type' => array ( 0 => '49', ), '_event_type' => array ( 0 => 'field_5c1133caf1f00', ), 'event_location' => array ( 0 => '52', ), '_event_location' => array ( 0 => 'field_5bed3205fe29c', ), 'event_meeting_point' => array ( 0 => '16', ), '_event_meeting_point' => array ( 0 => 'field_5bed3e3042e62', ), 'event_exhibition' => array ( 0 => '597', ), '_event_exhibition' => array ( 0 => 'field_5bed2ed4dab3a', ), 'event_registration' => array ( 0 => 'ticket', ), '_event_registration' => array ( 0 => 'field_5bed42a4177f9', ), 'event_duration' => array ( 0 => '', ), '_event_duration' => array ( 0 => 'field_5bed32d028b82', ), 'event_group' => array ( 0 => '', ), '_event_group' => array ( 0 => 'field_5c45e639129dc', ), 'event_pricing' => array ( 0 => '', ), '_event_pricing' => array ( 0 => 'field_5bed32e328b83', ), 'event_ticket_url' => array ( 0 => '', ), '_event_ticket_url' => array ( 0 => 'field_5bed330228b84', ), 'event_minimum_age' => array ( 0 => '', ), '_event_minimum_age' => array ( 0 => 'field_5bed48d62970b', ), 'event_email_copy' => array ( 0 => '', ), '_event_email_copy' => array ( 0 => 'field_6080202400014', ), '_wpml_media_duplicate' => array ( 0 => '0', ), '_wpml_media_featured' => array ( 0 => '0', ), '_cff_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), )
    WP_Post::__set_state(array(
       'ID' => 46983,
       'post_author' => '27',
       'post_date' => '2024-04-05 14:29:42',
       'post_date_gmt' => '2024-04-05 12:29:42',
       'post_content' => '',
       'post_title' => 'Kostümführung: Geschichten mit Waldwesen Uru',
       'post_excerpt' => '',
       'post_status' => 'publish',
       'comment_status' => 'closed',
       'ping_status' => 'closed',
       'post_password' => '',
       'post_name' => 'kostuemfuehrung-geschichten-mit-waldwesen-uru',
       'to_ping' => '',
       'pinged' => '',
       'post_modified' => '2024-04-05 14:38:17',
       'post_modified_gmt' => '2024-04-05 12:38:17',
       'post_content_filtered' => '',
       'post_parent' => 0,
       'guid' => 'https://museumfrankfurt.senckenberg.de/?post_type=calendar&p=46983',
       'menu_order' => 0,
       'post_type' => 'calendar',
       'post_mime_type' => '',
       'comment_count' => '0',
       'filter' => 'raw',
    ))
    Samstag29. Juni11.00 Uhr
    Senckenberg Naturmuseum Frankfurt
    Senckenberganlage 25
    60325 Frankfurt
    Fly agaric or Fly amanita (Amanita muscaria) is a basidiomycete of the genus Amanita.
    Führung

    Geschichten mit Waldwesen Uru

    Kostümführung mit Märchen und Geschichten aus dem Wald für Kinder von 5 bis 8 Jahren mit Prikko Cremer

    Onlineticket
    • Kinder
    Foyer

    Der Wald, ein Universum voller Geheimnisse, ein Ort von Stille und Einkehr. Undurchdringlich ist es mancherorts im Blätterwerk. Das Waldwesen Uru wohnt dort. Was raschelt hier? Was knistert dort? Ein Windchen treibt ein Blatt über den Weg, es knackt im Unterholz. Was mag dies wohl sein?
    In der Epoche der Romantik wird der Wald zum Sehnsuchtsort. Uru liest Geschichten, Märchen und Gedichte von Autoren wie Clemens Brentano, Ludwig Tieck und den Brüdern Grimm vor und erzählt auch vom Leben im Wald.

    Begleitet Uru in den Wald aus Märchen und Gedichten und setzt nach der Lesung eure eigene Wald-Fantasie künstlerisch um.

    Die Veranstaltung findet ohne Begleitung Erwachsener statt.

    Dauer: ca. 90 Minuten
    Für Kinder von 5 – 8 Jahren
    Treffpunkt: Foyer
    Teilnahmegebühr: 15,- Euro pro Person, 12,- Euro für Senckenberg-Mitglieder

    Zum Online-Ticket Shop 

  • array (
      'event_sold_out' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      'event_unique_id' => 
      array (
        0 => 'a60fa732f97c70ae78a6d915c5baf023',
      ),
      '_wpml_word_count' => 
      array (
        0 => '{"total":194,"to_translate":{"en":194}}',
      ),
      '_edit_lock' => 
      array (
        0 => '1711466825:27',
      ),
      '_edit_last' => 
      array (
        0 => '27',
      ),
      '_wpml_location_migration_done' => 
      array (
        0 => '1',
      ),
      'event_start_time' => 
      array (
        0 => '2024-06-29 16:00:00',
      ),
      '_event_start_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed33bdaa0f7',
      ),
      'event_stop_time' => 
      array (
        0 => '2024-06-29 17:00:00',
      ),
      '_event_stop_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed346eaa0f8',
      ),
      'event_title' => 
      array (
        0 => 'Wälder & Wir',
      ),
      '_event_title' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d37f31d2',
      ),
      'event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'Führung für Erwachsene zur Sonderausstellung Wälder. Von der Romantik in die Zukunft',
      ),
      '_event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d73f31d3',
      ),
      'event_canceled' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_event_canceled' => 
      array (
        0 => 'field_5c112e7ce51b1',
      ),
      '_event_sold_out' => 
      array (
        0 => 'field_5c17c6423cc7b',
      ),
      'image' => 
      array (
        0 => '{"original_image":"168365","cropped_image":"168365"}',
      ),
      '_image' => 
      array (
        0 => 'field_5bed47248e4cb',
      ),
      'event_decription' => 
      array (
        0 => '

    Bei einem außergewöhnlichen Waldspaziergang durch die Sonderausstellung im Senckenberg Naturmuseum eröffnen sich Einblicke in das Ökosystem Wald. Waldbilder und -vorstellungen aus der Romantik treffen auf naturwissenschaftliche Forschung zur Evolution von Wäldern und deren Zukunft. Welche Rolle spielen Wälder für uns und wie ist unser Verhältnis zu Wäldern geprägt? Der Weg führt uns unter anderem zu einer indigenen Universität des Waldwissens im Amazonasgebiet, einem Protestcamp zum Waldsterben bis hin zu einem Kameraflug von den Wurzeln in die Wipfel eines virtuellen Urwalds.

    Kosten: 5,- Euro pro Person, zzgl. Eintritt
    Tickets erhalten Sie online oder nach Verfügbarkeit auch an der Museumskasse

    Zum Online-Ticket-Shop

    Bitte beachten Sie: das Ticket beinhaltet keinen Eintritt ins Museum. Dieser muss extra gebucht werden.
    Teilnahme nur mit Eintrittsticket & Führungsticket möglich

    Dauer: 1 Stunde
    Treffpunkt: Senckenberg Naturmuseum, am Anfang der Sonderausstellung, im Vogelsaal, 1.OG

    ', ), '_event_decription' => array ( 0 => 'field_5bed2db15fc3b', ), 'event_target_group' => array ( 0 => 'a:2:{i:0;s:2:"44";i:1;s:2:"45";}', ), '_event_target_group' => array ( 0 => 'field_5bed2e4b5dd59', ), 'events_websites' => array ( 0 => 'a:2:{i:0;s:2:"11";i:1;s:2:"12";}', ), '_events_websites' => array ( 0 => 'field_5bed317f547e7', ), 'event_type' => array ( 0 => '49', ), '_event_type' => array ( 0 => 'field_5c1133caf1f00', ), 'event_location' => array ( 0 => '52', ), '_event_location' => array ( 0 => 'field_5bed3205fe29c', ), 'event_meeting_point' => array ( 0 => '', ), '_event_meeting_point' => array ( 0 => 'field_5bed3e3042e62', ), 'event_exhibition' => array ( 0 => '597', ), '_event_exhibition' => array ( 0 => 'field_5bed2ed4dab3a', ), 'event_registration' => array ( 0 => 'ticket', ), '_event_registration' => array ( 0 => 'field_5bed42a4177f9', ), 'event_duration' => array ( 0 => '60 Minuten', ), '_event_duration' => array ( 0 => 'field_5bed32d028b82', ), 'event_group' => array ( 0 => '', ), '_event_group' => array ( 0 => 'field_5c45e639129dc', ), 'event_pricing' => array ( 0 => '5,- Euro zzgl. Eintritt', ), '_event_pricing' => array ( 0 => 'field_5bed32e328b83', ), 'event_ticket_url' => array ( 0 => '', ), '_event_ticket_url' => array ( 0 => 'field_5bed330228b84', ), 'event_minimum_age' => array ( 0 => '', ), '_event_minimum_age' => array ( 0 => 'field_5bed48d62970b', ), 'event_email_copy' => array ( 0 => '', ), '_event_email_copy' => array ( 0 => 'field_6080202400014', ), '_wpml_media_duplicate' => array ( 0 => '0', ), '_wpml_media_featured' => array ( 0 => '0', ), '_cff_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), )
    WP_Post::__set_state(array(
       'ID' => 45957,
       'post_author' => '27',
       'post_date' => '2024-02-29 13:04:15',
       'post_date_gmt' => '2024-02-29 12:04:15',
       'post_content' => '',
       'post_title' => 'Öffentliche Führung: Wälder & Wir 006',
       'post_excerpt' => '',
       'post_status' => 'publish',
       'comment_status' => 'closed',
       'ping_status' => 'closed',
       'post_password' => '',
       'post_name' => 'oeffentliche-fuehrung-waelder-wir-006',
       'to_ping' => '',
       'pinged' => '',
       'post_modified' => '2024-03-26 16:28:38',
       'post_modified_gmt' => '2024-03-26 15:28:38',
       'post_content_filtered' => '',
       'post_parent' => 0,
       'guid' => 'https://museumfrankfurt.senckenberg.de/?post_type=calendar&p=45957',
       'menu_order' => 0,
       'post_type' => 'calendar',
       'post_mime_type' => '',
       'comment_count' => '0',
       'filter' => 'raw',
    ))
    Samstag29. Juni16.00 Uhr60 Minuten
    5,- Euro zzgl. Eintritt
    Senckenberg Naturmuseum Frankfurt
    Senckenberganlage 25
    60325 Frankfurt
    Sonderausstellung Wälder 16.3.-11.8.2024
    Führung

    Wälder & Wir

    Führung für Erwachsene zur Sonderausstellung Wälder. Von der Romantik in die Zukunft

    Onlineticket
    • Erwachsene
    • Jugendliche

    Bei einem außergewöhnlichen Waldspaziergang durch die Sonderausstellung im Senckenberg Naturmuseum eröffnen sich Einblicke in das Ökosystem Wald. Waldbilder und -vorstellungen aus der Romantik treffen auf naturwissenschaftliche Forschung zur Evolution von Wäldern und deren Zukunft. Welche Rolle spielen Wälder für uns und wie ist unser Verhältnis zu Wäldern geprägt? Der Weg führt uns unter anderem zu einer indigenen Universität des Waldwissens im Amazonasgebiet, einem Protestcamp zum Waldsterben bis hin zu einem Kameraflug von den Wurzeln in die Wipfel eines virtuellen Urwalds.

    Kosten: 5,- Euro pro Person, zzgl. Eintritt
    Tickets erhalten Sie online oder nach Verfügbarkeit auch an der Museumskasse

    Zum Online-Ticket-Shop

    Bitte beachten Sie: das Ticket beinhaltet keinen Eintritt ins Museum. Dieser muss extra gebucht werden.
    Teilnahme nur mit Eintrittsticket & Führungsticket möglich

    Dauer: 1 Stunde
    Treffpunkt: Senckenberg Naturmuseum, am Anfang der Sonderausstellung, im Vogelsaal, 1.OG

Waelderausstellung.de Museum Sinclair-Haus DRM & GH inkl. Wälder DRM Wälder Senckenberg
Ticketverkauf Museumskasse  und online: http://tickets.museum-sinclair-haus.de Museumskasse Museumskasse Museumskasse und online:
https://senckenberg.ticketfritz.de
Öffnungszeiten        
Mo Geschlossen 10:00-18:00 10:00-18:00 09:00-17:00
Di-Fr 14:00-19:00 10:00-18:00 10:00-18:00 09:00-17:00
Sa,So, Feiertage 10:00-18:00 10:00-18:00 10:00-18:00 09:00-18:00
Mi       09:00-20:00
Do   10:00-21:00 10:00-21:00  
Akzeptanz MUC / Ticket
Eintrittspreise        
Reguläres Ticket 6€ 13€ 6€ 12€
Mittwoch-Abend-Ticket       6€ (ab 17:00)
3-Wälder-Ticket (nur für Erwachsene) 18€   18€ 18€
Ermäßigung        
Ausbildung / Schule / Studium 4€ (bis 27 Jahre) 8€ (Stud/Azubi)
5,50€ (Schule)
3€ (Stud/Azubi)
3€ (Schule)
6€ (6-17 Jahre), Studium, BFD, FSJ
Frankfurt Card 4€ 6,50€ 3€ 8€
Schwerbehinderte 4€ 5,50€ 3€ 6€
Arbeitslose 4€ 5,50€ 3€  
Wehr/Freiwilligendienst Leistende —- 5,50€ 3€ 6€
Schüler*innen   5,50€ 3€ 6€
Familienticket   20€ (2 Erw. und Kinder bis 18) 10€ 30€ (2 Erw. und max 3 Kinder 6-17)