Familientag 2019

To our foreign readers: We regret that this content is not available in English yet.

Der Natur auf der Spur beim Familientag 2019

12. Oktober 2019, 10 bis 17 Uhr

Auf dem großen Familientag am Samstag, den 12. Oktober 2019 erfahren kleine und große Besucher, was die Natur alles zu bieten hat. Als Rauchschwalbe oder Weißstorch eine Reise nach Südafrika antreten und vielfältige Federn erraten oder beim Spurenlesen in die Vergangenheit der Urmenschen eintauchen und auf geheimnisvolle Höhlenmalerei treffen.

Stände im ganzen Museum bieten Unterhaltung für jedes Alter: Forscher- Stationen, verschiedene Mal- und Bastelaktionen, ein Forscher-Quiz und viele Stände unserer Partner mit unterschiedlichen Mitmachangeboten begeistern Groß und Klein.

Wie jedes Jahr dürfen die Besucher*innen des Familientages selbst über die Höhe des Eintrittspreises entscheiden. Dinosaurier, Mammut und Wal freuen sich auf ein tolles Fest!

Stationen der Bildung & Vermittlung am Familientag 12.10.2019

Aus Afrika in die Welt – Der Weg der Menschheit

Wo: Im Säugersaal bei Löwen und Gorilla

Aktionen: Schädelrepliken kennenlernen, Feuerstein schlagen, Höhlenmalerei machen 

Kennt ihr Lucy? Die kleine Urmenschen-Frau aus Afrika ist eine unserer ältesten Verwandten. Wir alle stammen von Urmenschen ab, die sich in Afrika entwickelt haben. Taucht ein in die Vergangenheit von uns Menschen. Beim Feuermachen, Spurenlesen und gestalten eigener Höhlenmalerei lernt ihr eure Verwandtschaft näher kennen.

 

Ab in den Süden – Zugvögel unterwegs

Wo: Sitzgruppe im Vogelsaal

Aktionen: Zugvogelspiel, lustiges Federraten, ein Bino um Federn unter die Lupe zu nehmen

Wer würde nicht gerne den Winter im warmen Süden verbringen? Jedes Jahr reisen viele Vögel in wärmere Gebiete, um dort zu überwintern. Wer fliegt weg und wer bleib hier? Testet euer Wissen im Spiel „Reise in den Süden“ und fliegt als Rauchschwalben oder Weißstörche nach Südafrika.

 

Mit den Walen einmal um die Welt

Wo: vor der Faszination Vielfalt bei Molly

Aktionen: Walgesänge anhören und zuordnen, Zahnwal-Zähne und Barten ansehen, Walarten kennenlernen, Wal oder kein Wal (Tastspiel)

Wale sind die größten Tiere der Welt. Sie sind nicht nur riesig sondern legen auch riesig lange Wegstrecken im Meer zurück. Warum die Grauwale jedes Jahr vom Nordpol bis Mexiko und wieder zurück schwimmen und ob alle Wale riesig sind, das könnt ihr heute im Museum herausfinden.

 

Mobilität ohne Erdöl

Wo: In der Biokompassausstellung

Aktionen: Eigene kreative Fortbewegungsmittel basteln aus Playmais, Pappe, Papier etc.

Im Gegensatz zu Vogel, Wal und Co. bewegen wir uns heutzutage nicht sehr umweltfreundlich fort: Autos, Flugzeuge und Schiffe verbrauchen viele fossile Rohstoffe. Wir werden kreativ und entwerfen unsere eigenen Fortbewegungsmittel, die ohne Benzin auskommen.