Neben den hier angebotenen Führungen sind auch individuelle Führungen möglich. Mehr

  • Veranstaltungsarten
  • Veranstaltungsorte
  • Ausstellungen
  • array (
      'event_sold_out' => 
      array (
        0 => '0',
        1 => '0',
        2 => '0',
      ),
      'event_unique_id' => 
      array (
        0 => 'bfb9354277a0d0b03e9a831e1bbac1e7',
        1 => '57ccf18fa91820a4e5fa195dc053b32d',
        2 => '57ccf18fa91820a4e5fa195dc053b32d',
      ),
      '_wpml_media_featured' => 
      array (
        0 => '0',
        1 => '0',
        2 => '0',
      ),
      '_wpml_media_duplicate' => 
      array (
        0 => '0',
        1 => '0',
        2 => '0',
      ),
      '_wpml_word_count' => 
      array (
        0 => '{"total":9,"to_translate":{"en":9}}',
      ),
      '_edit_lock' => 
      array (
        0 => '1672826683:25',
      ),
      '_edit_last' => 
      array (
        0 => '25',
      ),
      'event_title' => 
      array (
        0 => 'Senckenberg Highlights',
      ),
      '_event_title' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d37f31d2',
      ),
      'event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'Öffentliche Übersichtsführung für Familien und Erwachsene',
      ),
      '_event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d73f31d3',
      ),
      'event_canceled' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_event_canceled' => 
      array (
        0 => 'field_5c112e7ce51b1',
      ),
      '_event_sold_out' => 
      array (
        0 => 'field_5c17c6423cc7b',
      ),
      'event_decription' => 
      array (
        0 => '

    Entdecken Sie heute Ihre Lieblinge!
    Gemeinsam besuchen wir einige unserer Highlight-Objekte. Dabei treffen wir auf Quagga, Löwen oder Dodo und werfen bei T. rex oder Diplodocus einen Blick in die Vergangenheit. Diese Übersichtsführung bietet viele wissenswerte, unterhaltsame und vielleicht auch überraschende Geschichten und Hintergründe zu ausgewählten Exponaten wie Dinosaurier, Wale, Säugetiere und Vögel. Im neuen Ausstellungsbereich Korallenriff, Meeresforschung und Tiefsee tauchen wir ab in die tiefe Vielfalt unter Wasser.

    Wir freuen uns auf eine unterhaltsame Führung in einer gemischten Gruppe.

    Keine Anmeldung erforderlich
    Die Teilnahme ist im Eintrittspreis inbegriffen
    Dauer: ca. 50 Minuten
    Treffpunkt: T. rex im Sauriersaal

    ', ), '_event_decription' => array ( 0 => 'field_5bed2db15fc3b', ), 'event_target_group' => array ( 0 => array ( 0 => '44', 1 => '272', 2 => '46', 3 => '45', ), ), '_event_target_group' => array ( 0 => 'field_5bed2e4b5dd59', ), 'events_websites' => array ( 0 => array ( 0 => '11', 1 => '12', ), ), '_events_websites' => array ( 0 => 'field_5bed317f547e7', ), 'event_type' => array ( 0 => '247', ), '_event_type' => array ( 0 => 'field_5c1133caf1f00', ), 'event_location' => array ( 0 => '52', ), '_event_location' => array ( 0 => 'field_5bed3205fe29c', ), 'event_meeting_point' => array ( 0 => '230', ), '_event_meeting_point' => array ( 0 => 'field_5bed3e3042e62', ), 'event_registration' => array ( 0 => 'none', ), '_event_registration' => array ( 0 => 'field_5bed42a4177f9', ), 'event_duration' => array ( 0 => '50 Minuten', ), '_event_duration' => array ( 0 => 'field_5bed32d028b82', ), 'event_start_time' => array ( 0 => '2023-02-05 11:00:00', ), '_event_start_time' => array ( 0 => 'field_5bed33bdaa0f7', ), 'event_stop_time' => array ( 0 => '2023-02-05 12:00:00', ), '_event_stop_time' => array ( 0 => 'field_5bed346eaa0f8', ), 'image' => array ( 0 => '{"original_image":"121643","cropped_image":144681}', ), '_image' => array ( 0 => 'field_5bed47248e4cb', ), '_cff_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), )
    WP_Post::__set_state(array(
       'ID' => 37622,
       'post_author' => '25',
       'post_date' => '2023-01-04 11:07:02',
       'post_date_gmt' => '2023-01-04 10:07:02',
       'post_content' => '',
       'post_title' => 'Öffentliche Übersichtsführung am Wochenende',
       'post_excerpt' => '',
       'post_status' => 'publish',
       'comment_status' => 'closed',
       'ping_status' => 'closed',
       'post_password' => '',
       'post_name' => 'oeffentliche-uebersichtsfuehrung-am-wochenende-5',
       'to_ping' => '',
       'pinged' => '',
       'post_modified' => '2023-01-04 11:07:02',
       'post_modified_gmt' => '2023-01-04 10:07:02',
       'post_content_filtered' => '',
       'post_parent' => 0,
       'guid' => 'https://museumfrankfurt.senckenberg.de/?post_type=calendar&p=37622',
       'menu_order' => 0,
       'post_type' => 'calendar',
       'post_mime_type' => '',
       'comment_count' => '0',
       'filter' => 'raw',
    ))
    Sonntag5. Februar11.00 Uhr50 Minuten
    Senckenberg Naturmuseum Frankfurt
    Senckenberganlage 25
    60325 Frankfurt
    Kinder vor Schmetterlingen
    Öffentliche Führung

    Senckenberg Highlights

    Öffentliche Übersichtsführung für Familien und Erwachsene

    ohne Anmeldung
    • Erwachsene
    • Familien
    • Kinder
    • Jugendliche
    T. rex im Sauriersaal

    Entdecken Sie heute Ihre Lieblinge!
    Gemeinsam besuchen wir einige unserer Highlight-Objekte. Dabei treffen wir auf Quagga, Löwen oder Dodo und werfen bei T. rex oder Diplodocus einen Blick in die Vergangenheit. Diese Übersichtsführung bietet viele wissenswerte, unterhaltsame und vielleicht auch überraschende Geschichten und Hintergründe zu ausgewählten Exponaten wie Dinosaurier, Wale, Säugetiere und Vögel. Im neuen Ausstellungsbereich Korallenriff, Meeresforschung und Tiefsee tauchen wir ab in die tiefe Vielfalt unter Wasser.

    Wir freuen uns auf eine unterhaltsame Führung in einer gemischten Gruppe.

    Keine Anmeldung erforderlich
    Die Teilnahme ist im Eintrittspreis inbegriffen
    Dauer: ca. 50 Minuten
    Treffpunkt: T. rex im Sauriersaal

  • array (
      'event_sold_out' => 
      array (
        0 => '0',
        1 => '0',
        2 => '0',
      ),
      'event_unique_id' => 
      array (
        0 => '4eb4b5ec6bbafcd5b4cd6a7224ff0e0a',
        1 => '49ae2ee55617d34f60f2007ce476368b',
        2 => '49ae2ee55617d34f60f2007ce476368b',
      ),
      '_wpml_media_featured' => 
      array (
        0 => '0',
        1 => '0',
        2 => '0',
      ),
      '_wpml_media_duplicate' => 
      array (
        0 => '0',
        1 => '0',
        2 => '0',
      ),
      '_wpml_word_count' => 
      array (
        0 => '{"total":18,"to_translate":{"en":18}}',
      ),
      '_edit_lock' => 
      array (
        0 => '1674212209:25',
      ),
      '_edit_last' => 
      array (
        0 => '25',
      ),
      'event_start_time' => 
      array (
        0 => '2023-02-05 14:00:00',
      ),
      '_event_start_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed33bdaa0f7',
      ),
      'event_stop_time' => 
      array (
        0 => '2023-02-05 16:00:00',
      ),
      '_event_stop_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed346eaa0f8',
      ),
      'event_title' => 
      array (
        0 => 'Wissenschaft Live in der Aha?! Forschungswerkstatt',
      ),
      '_event_title' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d37f31d2',
      ),
      'event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'Live-Expedition zu den wilden Tieren Südafrikas',
      ),
      '_event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d73f31d3',
      ),
      'event_canceled' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_event_canceled' => 
      array (
        0 => 'field_5c112e7ce51b1',
      ),
      '_event_sold_out' => 
      array (
        0 => 'field_5c17c6423cc7b',
      ),
      'event_decription' => 
      array (
        0 => '

    Live-Expedition zu den wilden Tieren Südafrikas | mit Dr. Martin Jansen, Maya Beukes und Emily Kroeker

    Kennt Ihr schon das WildLIVE!-Projekt? Bei diesem Projekt könnt Ihr als Bürger*in einzigartige Einblicke in die bolivianische Wildnis erhalten und gleichzeitig der Wissenschaft helfen. Und bald kann man auch die wilden Tiere Südafrikas entdecken, denn das Projekt wächst. Das heißt: neben Jaguar, Tapir und Co. darf man sich auch auf Leoparde, Kudus und (ganz viele) Paviane freuen!

    Martin Jansen, Maya Beukes und Emily Kroeker nehmen Euch mit auf eine Live- Expedition nach Südafrika, zeigen Euch faszinierende Bilder aus dem Freiland und beantworten Euch alle Fragen rund um ihre spannende Arbeit!

    Keine Anmeldung erforderlich
    Die Teilnahme ist im Eintrittspreis inbegriffen
    Dauer: in der Zeit von 14:00 bis 16:00 Uhr
    Ort: Aha?! Forschungswerkstatt
    Für Individualbesuchende (Einzelpersonen, Kleingruppen/Familien), nicht für Großgruppen geeignet
    Kinder nehmen in Begleitung von Erwachsenen teil

    ', ), '_event_decription' => array ( 0 => 'field_5bed2db15fc3b', ), 'events_websites' => array ( 0 => array ( 0 => '11', 1 => '12', ), ), '_events_websites' => array ( 0 => 'field_5bed317f547e7', ), 'event_type' => array ( 0 => '195', ), '_event_type' => array ( 0 => 'field_5c1133caf1f00', ), 'event_location' => array ( 0 => '52', ), '_event_location' => array ( 0 => 'field_5bed3205fe29c', ), 'event_registration' => array ( 0 => 'none', ), '_event_registration' => array ( 0 => 'field_5bed42a4177f9', ), 'event_duration' => array ( 0 => '2 Stunden', ), '_event_duration' => array ( 0 => 'field_5bed32d028b82', ), 'event_group' => array ( 0 => '473', ), '_event_group' => array ( 0 => 'field_5c45e639129dc', ), '_wp_old_date' => array ( 0 => '2023-01-04', ), 'image' => array ( 0 => '', ), '_image' => array ( 0 => 'field_5bed47248e4cb', ), '_cff_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), )
    WP_Post::__set_state(array(
       'ID' => 37871,
       'post_author' => '25',
       'post_date' => '2023-01-18 10:44:35',
       'post_date_gmt' => '2023-01-18 09:44:35',
       'post_content' => '',
       'post_title' => 'Wissenschaft Live: WILDLive! mit M. Jansen und M. Beukes',
       'post_excerpt' => '',
       'post_status' => 'publish',
       'comment_status' => 'closed',
       'ping_status' => 'closed',
       'post_password' => '',
       'post_name' => 'wissenschaft-live-wildlive-mit-m-jansen-und-m-beukes',
       'to_ping' => '',
       'pinged' => '',
       'post_modified' => '2023-01-20 11:58:25',
       'post_modified_gmt' => '2023-01-20 10:58:25',
       'post_content_filtered' => '',
       'post_parent' => 0,
       'guid' => 'https://museumfrankfurt.senckenberg.de/?post_type=calendar&p=37871',
       'menu_order' => 0,
       'post_type' => 'calendar',
       'post_mime_type' => '',
       'comment_count' => '0',
       'filter' => 'raw',
    ))
    Sonntag5. Februar14.00 Uhr2 Stunden
    Senckenberg Naturmuseum Frankfurt
    Senckenberganlage 25
    60325 Frankfurt
    Veranstaltung

    Wissenschaft Live in der Aha?! Forschungswerkstatt

    Live-Expedition zu den wilden Tieren Südafrikas

    ohne Anmeldung

    Live-Expedition zu den wilden Tieren Südafrikas | mit Dr. Martin Jansen, Maya Beukes und Emily Kroeker

    Kennt Ihr schon das WildLIVE!-Projekt? Bei diesem Projekt könnt Ihr als Bürger*in einzigartige Einblicke in die bolivianische Wildnis erhalten und gleichzeitig der Wissenschaft helfen. Und bald kann man auch die wilden Tiere Südafrikas entdecken, denn das Projekt wächst. Das heißt: neben Jaguar, Tapir und Co. darf man sich auch auf Leoparde, Kudus und (ganz viele) Paviane freuen!

    Martin Jansen, Maya Beukes und Emily Kroeker nehmen Euch mit auf eine Live- Expedition nach Südafrika, zeigen Euch faszinierende Bilder aus dem Freiland und beantworten Euch alle Fragen rund um ihre spannende Arbeit!

    Keine Anmeldung erforderlich
    Die Teilnahme ist im Eintrittspreis inbegriffen
    Dauer: in der Zeit von 14:00 bis 16:00 Uhr
    Ort: Aha?! Forschungswerkstatt
    Für Individualbesuchende (Einzelpersonen, Kleingruppen/Familien), nicht für Großgruppen geeignet
    Kinder nehmen in Begleitung von Erwachsenen teil

  • array (
      'event_sold_out' => 
      array (
        0 => '0',
        1 => '0',
        2 => '0',
        3 => '0',
      ),
      'event_unique_id' => 
      array (
        0 => 'f402fdbafdaf403aeaf4bbc804e9a3e6',
        1 => '7e7107f895d11900a64340e87f831fc2',
        2 => 'ee6659d73cd8b76c22a91f04fc9df090',
        3 => 'ee6659d73cd8b76c22a91f04fc9df090',
      ),
      '_wpml_media_featured' => 
      array (
        0 => '0',
        1 => '0',
        2 => '0',
        3 => '0',
      ),
      '_wpml_media_duplicate' => 
      array (
        0 => '0',
        1 => '0',
        2 => '0',
        3 => '0',
      ),
      '_wpml_word_count' => 
      array (
        0 => '{"total":14,"to_translate":{"en":14}}',
      ),
      '_edit_lock' => 
      array (
        0 => '1672831239:25',
      ),
      '_edit_last' => 
      array (
        0 => '25',
      ),
      'event_canceled' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_event_canceled' => 
      array (
        0 => 'field_5c112e7ce51b1',
      ),
      '_event_sold_out' => 
      array (
        0 => 'field_5c17c6423cc7b',
      ),
      'event_decription' => 
      array (
        0 => '

    Schätze in der Schublade 2.0 | Mit Katrin Hagen

    Wie ein Handy überhaupt von innen aussieht, das haben wir in der ersten Führung zum Thema Smartphones und Ressourcen bereits gelernt; woher Rohstoffe kommen und wie sie beispielsweise in Südafrika abgebaut werden, wissen wir jetzt. Aber die Welt ist groß und es gibt noch viel zu entdecken.
    Kommen Sie mit auf eine zweite Reise in die Welt der Minerale und Gesteine, der Rohstoffe in unserer Technik. Es geht um den Regenwald im Kongo, Kupferminen in Utah und die ein oder andere kleine Knolle auf dem Meeresboden.

    Keine Anmeldung erforderlich
    Die Teilnahme ist im Eintrittspreis inbegriffen
    Dauer: 1 Stunde
    Treffpunkt: Sauriersaal, T. rex

    ', ), '_event_decription' => array ( 0 => 'field_5bed2db15fc3b', ), 'event_target_group' => array ( 0 => array ( 0 => '44', 1 => '45', ), ), '_event_target_group' => array ( 0 => 'field_5bed2e4b5dd59', ), 'events_websites' => array ( 0 => array ( 0 => '11', 1 => '12', ), ), '_events_websites' => array ( 0 => 'field_5bed317f547e7', ), 'event_type' => array ( 0 => '247', ), '_event_type' => array ( 0 => 'field_5c1133caf1f00', ), 'event_location' => array ( 0 => '52', ), '_event_location' => array ( 0 => 'field_5bed3205fe29c', ), 'event_meeting_point' => array ( 0 => '230', ), '_event_meeting_point' => array ( 0 => 'field_5bed3e3042e62', ), 'event_registration' => array ( 0 => 'none', ), '_event_registration' => array ( 0 => 'field_5bed42a4177f9', ), 'event_duration' => array ( 0 => '1 Stunde', ), '_event_duration' => array ( 0 => 'field_5bed32d028b82', ), 'event_subtitle' => array ( 0 => 'Wissenschaftliche Themenführung am Mittwochabend für Erwachsene', ), '_event_subtitle' => array ( 0 => 'field_5bed2d73f31d3', ), 'event_group' => array ( 0 => '153', ), '_event_group' => array ( 0 => 'field_5c45e639129dc', ), 'event_start_time' => array ( 0 => '2023-02-08 18:00:00', ), '_event_start_time' => array ( 0 => 'field_5bed33bdaa0f7', ), 'event_stop_time' => array ( 0 => '2023-02-08 19:00:00', ), '_event_stop_time' => array ( 0 => 'field_5bed346eaa0f8', ), 'event_title' => array ( 0 => 'Schätze in der Schublade 2.0 ', ), '_event_title' => array ( 0 => 'field_5bed2d37f31d2', ), '_wp_old_date' => array ( 0 => '2022-10-25', 1 => '2022-10-28', ), '_cff_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), 'image' => array ( 0 => '{"original_image":"121615","cropped_image":144706}', ), '_image' => array ( 0 => 'field_5bed47248e4cb', ), )
    WP_Post::__set_state(array(
       'ID' => 37648,
       'post_author' => '25',
       'post_date' => '2023-01-04 12:06:21',
       'post_date_gmt' => '2023-01-04 11:06:21',
       'post_content' => '',
       'post_title' => 'Mittwochabendführung: Schätze in der Schublade 2.0',
       'post_excerpt' => '',
       'post_status' => 'publish',
       'comment_status' => 'closed',
       'ping_status' => 'closed',
       'post_password' => '',
       'post_name' => 'mittwochabendfuehrung-schaetze-in-der-schublade-2-0',
       'to_ping' => '',
       'pinged' => '',
       'post_modified' => '2023-01-04 12:06:21',
       'post_modified_gmt' => '2023-01-04 11:06:21',
       'post_content_filtered' => '',
       'post_parent' => 0,
       'guid' => 'https://museumfrankfurt.senckenberg.de/?post_type=calendar&p=37648',
       'menu_order' => 0,
       'post_type' => 'calendar',
       'post_mime_type' => '',
       'comment_count' => '0',
       'filter' => 'raw',
    ))
    Mittwoch8. Februar18.00 Uhr1 Stunde
    Senckenberg Naturmuseum Frankfurt
    Senckenberganlage 25
    60325 Frankfurt
    Öffentliche Führung

    Schätze in der Schublade 2.0

    Wissenschaftliche Themenführung am Mittwochabend für Erwachsene

    ohne Anmeldung
    • Erwachsene
    • Jugendliche
    T. rex im Sauriersaal

    Schätze in der Schublade 2.0 | Mit Katrin Hagen

    Wie ein Handy überhaupt von innen aussieht, das haben wir in der ersten Führung zum Thema Smartphones und Ressourcen bereits gelernt; woher Rohstoffe kommen und wie sie beispielsweise in Südafrika abgebaut werden, wissen wir jetzt. Aber die Welt ist groß und es gibt noch viel zu entdecken.
    Kommen Sie mit auf eine zweite Reise in die Welt der Minerale und Gesteine, der Rohstoffe in unserer Technik. Es geht um den Regenwald im Kongo, Kupferminen in Utah und die ein oder andere kleine Knolle auf dem Meeresboden.

    Keine Anmeldung erforderlich
    Die Teilnahme ist im Eintrittspreis inbegriffen
    Dauer: 1 Stunde
    Treffpunkt: Sauriersaal, T. rex

  • array (
      'event_sold_out' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      'event_unique_id' => 
      array (
        0 => 'b42703560d004b00a34c93f35995852a',
      ),
      '_wpml_word_count' => 
      array (
        0 => '{"total":6,"to_translate":{"en":6}}',
      ),
      '_edit_lock' => 
      array (
        0 => '1674131779:39',
      ),
      '_edit_last' => 
      array (
        0 => '39',
      ),
      'event_start_time' => 
      array (
        0 => '2023-02-08 19:30:00',
      ),
      '_event_start_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed33bdaa0f7',
      ),
      'event_title' => 
      array (
        0 => 'Zu dicke Luft? Aerosolgehalt der Atmosphäre und seine Bedeutung für Gesundheit und Klima',
      ),
      '_event_title' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d37f31d2',
      ),
      'event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'Vortrag von Prof. Dr. Alexander Vogel (Goethe-Universität Frankfurt)',
      ),
      '_event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d73f31d3',
      ),
      'event_canceled' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_event_canceled' => 
      array (
        0 => 'field_5c112e7ce51b1',
      ),
      '_event_sold_out' => 
      array (
        0 => 'field_5c17c6423cc7b',
      ),
      'image' => 
      array (
        0 => '{"original_image":"145452","cropped_image":145460}',
      ),
      '_image' => 
      array (
        0 => 'field_5bed47248e4cb',
      ),
      'event_decription' => 
      array (
        0 => '

    Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe „Planetare Grenzen – Die Welt ist nicht genug“.

    Aerosole, also kleine und kleinste Partikel in der Luft, die zum Beispiel bei Verbrennungsprozessen in großen Mengen in die Atmosphäre gelangen oder in der Atmosphäre durch Oxidation von flüchtigen Stoffen entstehen, haben beträchtliche gesundheitliche Folgen für uns Menschen. Gleichzeitig beeinflusst diese Luftverschmutzung auch das Klimasystem und unser Wetter, denn die Aerosolpartikel wirken als Kondensationskeime und beeinflussen dadurch die Wolkenbildung und den Wasserkreislauf der Erde. Seit der vorindustriellen Zeit hat sich die Aerosolkonzentration im globalen Durchschnitt bereits verdoppelt. Es ist jedoch noch nicht abschließend erforscht, ob diese planetare Grenze global schon überschritten ist. Sie wurde vor allem aufgrund des Einflusses der Partikel auf das Klimasystem der Erde vorgeschlagen – viele der negativen Auswirkungen, wie die gesundheitsgefährdende Luftverschmutzung,  machen sich aber überwiegend regional bemerkbar. In diesem Vortrag werden die unterschiedlichen Effekte von Aerosolpartikeln auf Mensch und Umwelt vorgestellt und in das Gesamtbild der globalen Veränderungen eingeordnet.
    Der Atmosphärenchemiker Prof. Dr. Alexander Vogel leitet die AG Atmosphärische Umweltanalytik am Institut für Atmosphäre und Umwelt der Goethe-Universität und erforscht Quellen, chemische Zusammensetzung und Auswirkungen atmosphärischer Aerosolpartikel.

    Der Vortrag findet in Präsenz in unserem Grünen Hörsaal statt, zusätzlich bieten wir einen Livestream an. Dieser  (und anschließend auch die Aufzeichnung) ist unter https://www.youtube.com/c/SenckenbergWorld/videos zu finden. Hier können auch Fragen im Chat gestellt werden.

    ', ), '_event_decription' => array ( 0 => 'field_5bed2db15fc3b', ), 'event_target_group' => array ( 0 => array ( 0 => '44', 1 => '444', 2 => '276', 3 => '272', 4 => '48', ), ), '_event_target_group' => array ( 0 => 'field_5bed2e4b5dd59', ), 'events_websites' => array ( 0 => array ( 0 => '11', 1 => '43', ), ), '_events_websites' => array ( 0 => 'field_5bed317f547e7', ), 'event_type' => array ( 0 => '50', ), '_event_type' => array ( 0 => 'field_5c1133caf1f00', ), 'event_location' => array ( 0 => '279', ), '_event_location' => array ( 0 => 'field_5bed3205fe29c', ), 'event_meeting_point' => array ( 0 => '280', ), '_event_meeting_point' => array ( 0 => 'field_5bed3e3042e62', ), 'event_registration' => array ( 0 => 'none', ), '_event_registration' => array ( 0 => 'field_5bed42a4177f9', ), 'event_group' => array ( 0 => '485', ), '_event_group' => array ( 0 => 'field_5c45e639129dc', ), '_wpml_media_duplicate' => array ( 0 => '0', ), '_wpml_media_featured' => array ( 0 => '0', ), '_cff_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), '_wp_old_slug' => array ( 0 => 'zu-dicke-luft', ), )
    WP_Post::__set_state(array(
       'ID' => 37941,
       'post_author' => '39',
       'post_date' => '2023-01-18 14:13:43',
       'post_date_gmt' => '2023-01-18 13:13:43',
       'post_content' => '',
       'post_title' => 'Vortrag_Aerosolgehalt_Atmosphäre',
       'post_excerpt' => '',
       'post_status' => 'publish',
       'comment_status' => 'closed',
       'ping_status' => 'closed',
       'post_password' => '',
       'post_name' => 'vortrag_aerosolgehalt_atmosphaere',
       'to_ping' => '',
       'pinged' => '',
       'post_modified' => '2023-01-19 13:38:35',
       'post_modified_gmt' => '2023-01-19 12:38:35',
       'post_content_filtered' => '',
       'post_parent' => 0,
       'guid' => 'https://museumfrankfurt.senckenberg.de/?post_type=calendar&p=37941',
       'menu_order' => 0,
       'post_type' => 'calendar',
       'post_mime_type' => '',
       'comment_count' => '0',
       'filter' => 'raw',
    ))
    Mittwoch8. Februar19.30 Uhr
    Arthur von Weinberg-Haus, Robert Mayer-Straße 2, Frankfurt/M.
    Vortragsreihe Bilder
    Vortrag

    Zu dicke Luft? Aerosolgehalt der Atmosphäre und seine Bedeutung für Gesundheit und Klima

    Vortrag von Prof. Dr. Alexander Vogel (Goethe-Universität Frankfurt)

    ohne Anmeldung
    • Erwachsene
    • Mitglieder
    • Schulklassen
    • Familien
    • Presse
    Grüner Hörsaal

    Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe „Planetare Grenzen – Die Welt ist nicht genug“.

    Aerosole, also kleine und kleinste Partikel in der Luft, die zum Beispiel bei Verbrennungsprozessen in großen Mengen in die Atmosphäre gelangen oder in der Atmosphäre durch Oxidation von flüchtigen Stoffen entstehen, haben beträchtliche gesundheitliche Folgen für uns Menschen. Gleichzeitig beeinflusst diese Luftverschmutzung auch das Klimasystem und unser Wetter, denn die Aerosolpartikel wirken als Kondensationskeime und beeinflussen dadurch die Wolkenbildung und den Wasserkreislauf der Erde. Seit der vorindustriellen Zeit hat sich die Aerosolkonzentration im globalen Durchschnitt bereits verdoppelt. Es ist jedoch noch nicht abschließend erforscht, ob diese planetare Grenze global schon überschritten ist. Sie wurde vor allem aufgrund des Einflusses der Partikel auf das Klimasystem der Erde vorgeschlagen – viele der negativen Auswirkungen, wie die gesundheitsgefährdende Luftverschmutzung,  machen sich aber überwiegend regional bemerkbar. In diesem Vortrag werden die unterschiedlichen Effekte von Aerosolpartikeln auf Mensch und Umwelt vorgestellt und in das Gesamtbild der globalen Veränderungen eingeordnet.
    Der Atmosphärenchemiker Prof. Dr. Alexander Vogel leitet die AG Atmosphärische Umweltanalytik am Institut für Atmosphäre und Umwelt der Goethe-Universität und erforscht Quellen, chemische Zusammensetzung und Auswirkungen atmosphärischer Aerosolpartikel.

    Der Vortrag findet in Präsenz in unserem Grünen Hörsaal statt, zusätzlich bieten wir einen Livestream an. Dieser  (und anschließend auch die Aufzeichnung) ist unter https://www.youtube.com/c/SenckenbergWorld/videos zu finden. Hier können auch Fragen im Chat gestellt werden.

  • array (
      'event_sold_out' => 
      array (
        0 => '1',
      ),
      'event_unique_id' => 
      array (
        0 => '61332f686941c566bd2a3538f05212cc',
      ),
      '_wpml_word_count' => 
      array (
        0 => '{"total":6,"to_translate":{"en":6}}',
      ),
      '_edit_lock' => 
      array (
        0 => '1671038323:62',
      ),
      '_edit_last' => 
      array (
        0 => '62',
      ),
      '_wpml_media_featured' => 
      array (
        0 => '1',
      ),
      '_wpml_media_duplicate' => 
      array (
        0 => '1',
      ),
      '_yoast_wpseo_content_score' => 
      array (
        0 => '90',
      ),
      '_yoast_wpseo_estimated-reading-time-minutes' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_yoast_wpseo_wordproof_timestamp' => 
      array (
        0 => '',
      ),
      'event_start_time' => 
      array (
        0 => '2023-02-10 13:30:00',
      ),
      '_event_start_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed33bdaa0f7',
      ),
      'event_stop_time' => 
      array (
        0 => '2023-02-10 15:00:00',
      ),
      '_event_stop_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed346eaa0f8',
      ),
      'event_title' => 
      array (
        0 => 'Öffentliche Projektpräsentation',
      ),
      '_event_title' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d37f31d2',
      ),
      'event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'des Jugend-forscht-Regionalwettbewerbs Rhein-Main West',
      ),
      '_event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d73f31d3',
      ),
      'event_canceled' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_event_canceled' => 
      array (
        0 => 'field_5c112e7ce51b1',
      ),
      '_event_sold_out' => 
      array (
        0 => 'field_5c17c6423cc7b',
      ),
      'image' => 
      array (
        0 => '{"original_image":"26353","cropped_image":144088}',
      ),
      '_image' => 
      array (
        0 => 'field_5bed47248e4cb',
      ),
      'event_decription' => 
      array (
        0 => '

    Nach der vormittäglichen Begutachtung durch die Jury präsentieren sich die im Jugend-forscht-Regionalwettbewerb vertretenen Projekte der interessierten Öffentlichkeit. Schauen Sie vorbei und lassen Sie sich von den Jungforscherinnen und Jungforschern ihre Arbeiten zeigen!

    Für Personen, die allein die Jugend-forscht-Projektpräsentation besuchen wollen, wird kein Museumseintritt erhoben; bitte melden Sie sich entsprechend am Museumseingang.

    ', ), '_event_decription' => array ( 0 => 'field_5bed2db15fc3b', ), 'event_target_group' => array ( 0 => array ( 0 => '27', 1 => '189', 2 => '177', 3 => '28', ), ), '_event_target_group' => array ( 0 => 'field_5bed2e4b5dd59', ), 'events_websites' => array ( 0 => array ( 0 => '19', 1 => '21', ), ), '_events_websites' => array ( 0 => 'field_5bed317f547e7', ), 'event_type' => array ( 0 => '130', ), '_event_type' => array ( 0 => 'field_5c1133caf1f00', ), 'event_location' => array ( 0 => '25', ), '_event_location' => array ( 0 => 'field_5bed3205fe29c', ), 'event_registration' => array ( 0 => 'none', ), '_event_registration' => array ( 0 => 'field_5bed42a4177f9', ), 'event_duration' => array ( 0 => '90 Minuten', ), '_event_duration' => array ( 0 => 'field_5bed32d028b82', ), '_cff_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), '_sbi_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), 'event_group' => array ( 0 => '521', ), '_event_group' => array ( 0 => 'field_5c45e639129dc', ), )
    WP_Post::__set_state(array(
       'ID' => 37427,
       'post_author' => '62',
       'post_date' => '2022-12-13 17:10:21',
       'post_date_gmt' => '2022-12-13 16:10:21',
       'post_content' => '',
       'post_title' => 'Projektpräsentation Jugend forscht',
       'post_excerpt' => '',
       'post_status' => 'publish',
       'comment_status' => 'closed',
       'ping_status' => 'closed',
       'post_password' => '',
       'post_name' => 'jugend-forscht-projektpraesentation',
       'to_ping' => '',
       'pinged' => '',
       'post_modified' => '2022-12-14 18:18:55',
       'post_modified_gmt' => '2022-12-14 17:18:55',
       'post_content_filtered' => '',
       'post_parent' => 0,
       'guid' => 'https://museumfrankfurt.senckenberg.de/kalender/jugend-forscht-projektpraesentation/',
       'menu_order' => 0,
       'post_type' => 'calendar',
       'post_mime_type' => '',
       'comment_count' => '0',
       'filter' => 'raw',
    ))
    Freitag10. Februar13.30 Uhr90 Minuten
    Senckenberg Naturmuseum Frankfurt
    Senckenberganlage 25
    60325 Frankfurt
    Veranstaltung im Museum

    Öffentliche Projektpräsentation

    des Jugend-forscht-Regionalwettbewerbs Rhein-Main West

    ohne Anmeldung
    • Erwachsene
    • Jugendliche
    • Familien
    • Schulklassen

    Nach der vormittäglichen Begutachtung durch die Jury präsentieren sich die im Jugend-forscht-Regionalwettbewerb vertretenen Projekte der interessierten Öffentlichkeit. Schauen Sie vorbei und lassen Sie sich von den Jungforscherinnen und Jungforschern ihre Arbeiten zeigen!

    Für Personen, die allein die Jugend-forscht-Projektpräsentation besuchen wollen, wird kein Museumseintritt erhoben; bitte melden Sie sich entsprechend am Museumseingang.

  • array (
      'event_sold_out' => 
      array (
        0 => '1',
      ),
      'event_unique_id' => 
      array (
        0 => 'b2fdc08dbc9204c0b828bdc7e265781f',
      ),
      '_wpml_word_count' => 
      array (
        0 => '{"total":6,"to_translate":{"en":6}}',
      ),
      '_edit_lock' => 
      array (
        0 => '1673537039:62',
      ),
      '_edit_last' => 
      array (
        0 => '62',
      ),
      '_wpml_media_featured' => 
      array (
        0 => '1',
      ),
      '_wpml_media_duplicate' => 
      array (
        0 => '1',
      ),
      '_yoast_wpseo_content_score' => 
      array (
        0 => '90',
      ),
      '_yoast_wpseo_estimated-reading-time-minutes' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_yoast_wpseo_wordproof_timestamp' => 
      array (
        0 => '',
      ),
      'event_start_time' => 
      array (
        0 => '2023-02-10 15:15:00',
      ),
      '_event_start_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed33bdaa0f7',
      ),
      'event_stop_time' => 
      array (
        0 => '2023-02-10 18:00:00',
      ),
      '_event_stop_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed346eaa0f8',
      ),
      'event_title' => 
      array (
        0 => 'Siegerehrung',
      ),
      '_event_title' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d37f31d2',
      ),
      'event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'des Jugend-forscht-Regionalwettbewerbs Rhein-Main West',
      ),
      '_event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d73f31d3',
      ),
      'event_canceled' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_event_canceled' => 
      array (
        0 => 'field_5c112e7ce51b1',
      ),
      '_event_sold_out' => 
      array (
        0 => 'field_5c17c6423cc7b',
      ),
      'image' => 
      array (
        0 => '{"original_image":"144088","cropped_image":144141}',
      ),
      '_image' => 
      array (
        0 => 'field_5bed47248e4cb',
      ),
      'event_decription' => 
      array (
        0 => '

    Nachdem die Jury am Vormittag die am Wettbewerb teilnehmenden Projekte in Augenschein genommen hat, ist nun ihre Entscheidung gefallen: Die besten Projekte werden in dieser Veranstaltung ausgezeichnet. Die interessierte Öffentlicheit ist dazu herzlich eingeladen.

    Die Siegerehrung findet statt im Hörsaal des Arthur-von-Weinberg-Hauses (\'Grüner Hörsaal\', 1. OG). Der Zugang über das Naturmuseum ist nicht möglich.

    Wir weisen darauf hin, dass die Veranstaltung über https://www.youtube.com/senckenbergworld live gestreamt wird. Personen, die die Veranstaltung besuchen, zeigen sich insofern durch ihre Teilnahme als damit einverstanden, dass sie ggf. im Stream zu sehen sein werden.

    ', ), '_event_decription' => array ( 0 => 'field_5bed2db15fc3b', ), 'event_target_group' => array ( 0 => array ( 0 => '27', 1 => '189', 2 => '177', 3 => '28', ), ), '_event_target_group' => array ( 0 => 'field_5bed2e4b5dd59', ), 'events_websites' => array ( 0 => array ( 0 => '19', 1 => '21', ), ), '_events_websites' => array ( 0 => 'field_5bed317f547e7', ), 'event_type' => array ( 0 => '80', ), '_event_type' => array ( 0 => 'field_5c1133caf1f00', ), 'event_location' => array ( 0 => '192', ), '_event_location' => array ( 0 => 'field_5bed3205fe29c', ), 'event_registration' => array ( 0 => 'none', ), '_event_registration' => array ( 0 => 'field_5bed42a4177f9', ), 'event_duration' => array ( 0 => 'ca. 2,5 Stunden', ), '_event_duration' => array ( 0 => 'field_5bed32d028b82', ), '_cff_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), '_sbi_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), 'event_group' => array ( 0 => '521', ), '_event_group' => array ( 0 => 'field_5c45e639129dc', ), )
    WP_Post::__set_state(array(
       'ID' => 37440,
       'post_author' => '62',
       'post_date' => '2022-12-14 18:13:38',
       'post_date_gmt' => '2022-12-14 17:13:38',
       'post_content' => '',
       'post_title' => 'Jugend forscht Siegerehrung',
       'post_excerpt' => '',
       'post_status' => 'publish',
       'comment_status' => 'closed',
       'ping_status' => 'closed',
       'post_password' => '',
       'post_name' => 'jugend-forscht-siegerehrung',
       'to_ping' => '',
       'pinged' => '',
       'post_modified' => '2023-01-12 16:24:04',
       'post_modified_gmt' => '2023-01-12 15:24:04',
       'post_content_filtered' => '',
       'post_parent' => 0,
       'guid' => 'https://museumfrankfurt.senckenberg.de/kalender/jugend-forscht-siegerehrung/',
       'menu_order' => 0,
       'post_type' => 'calendar',
       'post_mime_type' => '',
       'comment_count' => '0',
       'filter' => 'raw',
    ))
    Freitag10. Februar15.15 Uhrca. 2,5 Stunden
    Arthur von Weinberg-Haus, Robert Mayer-Straße 2, Frankfurt/M.
    Veranstaltung

    Siegerehrung

    des Jugend-forscht-Regionalwettbewerbs Rhein-Main West

    ohne Anmeldung
    • Erwachsene
    • Jugendliche
    • Familien
    • Schulklassen

    Nachdem die Jury am Vormittag die am Wettbewerb teilnehmenden Projekte in Augenschein genommen hat, ist nun ihre Entscheidung gefallen: Die besten Projekte werden in dieser Veranstaltung ausgezeichnet. Die interessierte Öffentlicheit ist dazu herzlich eingeladen.

    Die Siegerehrung findet statt im Hörsaal des Arthur-von-Weinberg-Hauses (‚Grüner Hörsaal‘, 1. OG). Der Zugang über das Naturmuseum ist nicht möglich.

    Wir weisen darauf hin, dass die Veranstaltung über https://www.youtube.com/senckenbergworld live gestreamt wird. Personen, die die Veranstaltung besuchen, zeigen sich insofern durch ihre Teilnahme als damit einverstanden, dass sie ggf. im Stream zu sehen sein werden.

  • array (
      'event_sold_out' => 
      array (
        0 => '0',
        1 => '0',
        2 => '0',
        3 => '0',
      ),
      'event_unique_id' => 
      array (
        0 => 'db1305ef0e6308ae9a6f92d6a0873040',
        1 => '7e7107f895d11900a64340e87f831fc2',
        2 => 'ee6659d73cd8b76c22a91f04fc9df090',
        3 => 'ee6659d73cd8b76c22a91f04fc9df090',
      ),
      '_wpml_media_featured' => 
      array (
        0 => '0',
        1 => '0',
        2 => '0',
        3 => '0',
      ),
      '_wpml_media_duplicate' => 
      array (
        0 => '0',
        1 => '0',
        2 => '0',
        3 => '0',
      ),
      '_wpml_word_count' => 
      array (
        0 => '{"total":28,"to_translate":{"en":28}}',
      ),
      '_edit_lock' => 
      array (
        0 => '1673274827:25',
      ),
      '_edit_last' => 
      array (
        0 => '25',
      ),
      'event_canceled' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_event_canceled' => 
      array (
        0 => 'field_5c112e7ce51b1',
      ),
      '_event_sold_out' => 
      array (
        0 => 'field_5c17c6423cc7b',
      ),
      'event_decription' => 
      array (
        0 => '

    Drei Frauenleben für die Wissenschaft Maria Sibylla Merian, Tilly Edinger und Jane Goodall | Mit Dr. Sabine Steghaus-Kovac 

    Drei Naturforscherinnen aus drei verschiedenen Jahrhunderten: Sie unternehmen ausgedehnte Studienreisen, leisten mit ihren Bahn brechenden Erkenntnissen wissenschaftliche Grundlagenarbeit und widmen ihr Leben der Forschung. Erfahren Sie am Internationalen Tag der Frauen in der Wissenschaft mehr über die drei faszinierenden Persönlichkeiten: Maria Sibylla Merian, Pionierin der Insektenkunde und der Ökologie, Tilly Edinger, Begründerin der Paläoneurologie und Jane Goodall die berühmteste Primatenforscherin des 20. Jahrhunderts.

    Keine Anmeldung erforderlich
    Die Teilnahme ist im Eintrittspreis inbegriffen
    Dauer: 1 Stunde
    Treffpunkt: Sauriersaal, T. rex

    ', ), '_event_decription' => array ( 0 => 'field_5bed2db15fc3b', ), 'event_target_group' => array ( 0 => array ( 0 => '44', 1 => '45', ), ), '_event_target_group' => array ( 0 => 'field_5bed2e4b5dd59', ), 'events_websites' => array ( 0 => array ( 0 => '11', 1 => '12', ), ), '_events_websites' => array ( 0 => 'field_5bed317f547e7', ), 'event_type' => array ( 0 => '247', ), '_event_type' => array ( 0 => 'field_5c1133caf1f00', ), 'event_location' => array ( 0 => '52', ), '_event_location' => array ( 0 => 'field_5bed3205fe29c', ), 'event_meeting_point' => array ( 0 => '230', ), '_event_meeting_point' => array ( 0 => 'field_5bed3e3042e62', ), 'event_registration' => array ( 0 => 'none', ), '_event_registration' => array ( 0 => 'field_5bed42a4177f9', ), 'event_duration' => array ( 0 => '1 Stunde', ), '_event_duration' => array ( 0 => 'field_5bed32d028b82', ), 'event_subtitle' => array ( 0 => 'Öffentliche Sonderführung zum Internationalen Tag der Frauen in der Wissenschaft', ), '_event_subtitle' => array ( 0 => 'field_5bed2d73f31d3', ), 'event_group' => array ( 0 => '153', ), '_event_group' => array ( 0 => 'field_5c45e639129dc', ), 'event_start_time' => array ( 0 => '2023-02-11 16:00:00', ), '_event_start_time' => array ( 0 => 'field_5bed33bdaa0f7', ), 'event_stop_time' => array ( 0 => '2023-02-11 17:00:00', ), '_event_stop_time' => array ( 0 => 'field_5bed346eaa0f8', ), 'event_title' => array ( 0 => 'Drei Frauenleben für die Wissenschaft Maria Sibylla Merian, Tilly Edinger und Jane Goodall', ), '_event_title' => array ( 0 => 'field_5bed2d37f31d2', ), '_wp_old_date' => array ( 0 => '2022-10-25', 1 => '2022-10-28', 2 => '2022-11-14', ), '_cff_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), 'image' => array ( 0 => '{"original_image":"144879","cropped_image":144882}', ), '_image' => array ( 0 => 'field_5bed47248e4cb', ), )
    WP_Post::__set_state(array(
       'ID' => 37730,
       'post_author' => '25',
       'post_date' => '2023-01-09 15:36:07',
       'post_date_gmt' => '2023-01-09 14:36:07',
       'post_content' => '',
       'post_title' => 'Sonderführung Drei Frauenleben für die Wissenschaft Maria Sibylla Merian, Tilly Edinger und Jane Goodall',
       'post_excerpt' => '',
       'post_status' => 'publish',
       'comment_status' => 'closed',
       'ping_status' => 'closed',
       'post_password' => '',
       'post_name' => 'sonderfuehrung-drei-frauenleben-fuer-die-wissenschaft-maria-sibylla-merian-tilly-edinger-und-jane-goodall',
       'to_ping' => '',
       'pinged' => '',
       'post_modified' => '2023-01-09 15:36:07',
       'post_modified_gmt' => '2023-01-09 14:36:07',
       'post_content_filtered' => '',
       'post_parent' => 0,
       'guid' => 'https://museumfrankfurt.senckenberg.de/?post_type=calendar&p=37730',
       'menu_order' => 0,
       'post_type' => 'calendar',
       'post_mime_type' => '',
       'comment_count' => '0',
       'filter' => 'raw',
    ))
    Samstag11. Februar16.00 Uhr1 Stunde
    Senckenberg Naturmuseum Frankfurt
    Senckenberganlage 25
    60325 Frankfurt
    Publikationen
    Öffentliche Führung

    Drei Frauenleben für die Wissenschaft Maria Sibylla Merian, Tilly Edinger und Jane Goodall

    Öffentliche Sonderführung zum Internationalen Tag der Frauen in der Wissenschaft

    ohne Anmeldung
    • Erwachsene
    • Jugendliche
    T. rex im Sauriersaal

    Drei Frauenleben für die Wissenschaft Maria Sibylla Merian, Tilly Edinger und Jane Goodall | Mit Dr. Sabine Steghaus-Kovac 

    Drei Naturforscherinnen aus drei verschiedenen Jahrhunderten: Sie unternehmen ausgedehnte Studienreisen, leisten mit ihren Bahn brechenden Erkenntnissen wissenschaftliche Grundlagenarbeit und widmen ihr Leben der Forschung. Erfahren Sie am Internationalen Tag der Frauen in der Wissenschaft mehr über die drei faszinierenden Persönlichkeiten: Maria Sibylla Merian, Pionierin der Insektenkunde und der Ökologie, Tilly Edinger, Begründerin der Paläoneurologie und Jane Goodall die berühmteste Primatenforscherin des 20. Jahrhunderts.

    Keine Anmeldung erforderlich
    Die Teilnahme ist im Eintrittspreis inbegriffen
    Dauer: 1 Stunde
    Treffpunkt: Sauriersaal, T. rex

  • array (
      'event_sold_out' => 
      array (
        0 => '0',
        1 => '0',
        2 => '0',
      ),
      'event_unique_id' => 
      array (
        0 => 'a463c68567ca77bd7cbb3a6131432c7f',
        1 => '57ccf18fa91820a4e5fa195dc053b32d',
        2 => '57ccf18fa91820a4e5fa195dc053b32d',
      ),
      '_wpml_media_featured' => 
      array (
        0 => '0',
        1 => '0',
        2 => '0',
      ),
      '_wpml_media_duplicate' => 
      array (
        0 => '0',
        1 => '0',
        2 => '0',
      ),
      '_wpml_word_count' => 
      array (
        0 => '{"total":9,"to_translate":{"en":9}}',
      ),
      '_edit_lock' => 
      array (
        0 => '1672826781:25',
      ),
      '_edit_last' => 
      array (
        0 => '25',
      ),
      'event_title' => 
      array (
        0 => 'Senckenberg Highlights',
      ),
      '_event_title' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d37f31d2',
      ),
      'event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'Öffentliche Übersichtsführung für Familien und Erwachsene',
      ),
      '_event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d73f31d3',
      ),
      'event_canceled' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_event_canceled' => 
      array (
        0 => 'field_5c112e7ce51b1',
      ),
      '_event_sold_out' => 
      array (
        0 => 'field_5c17c6423cc7b',
      ),
      'event_decription' => 
      array (
        0 => '

    Entdecken Sie heute Ihre Lieblinge!
    Gemeinsam besuchen wir einige unserer Highlight-Objekte. Dabei treffen wir auf Quagga, Löwen oder Dodo und werfen bei T. rex oder Diplodocus einen Blick in die Vergangenheit. Diese Übersichtsführung bietet viele wissenswerte, unterhaltsame und vielleicht auch überraschende Geschichten und Hintergründe zu ausgewählten Exponaten wie Dinosaurier, Wale, Säugetiere und Vögel. Im neuen Ausstellungsbereich Korallenriff, Meeresforschung und Tiefsee tauchen wir ab in die tiefe Vielfalt unter Wasser.

    Wir freuen uns auf eine unterhaltsame Führung in einer gemischten Gruppe.

    Keine Anmeldung erforderlich
    Die Teilnahme ist im Eintrittspreis inbegriffen
    Dauer: ca. 50 Minuten
    Treffpunkt: T. rex im Sauriersaal

    ', ), '_event_decription' => array ( 0 => 'field_5bed2db15fc3b', ), 'event_target_group' => array ( 0 => array ( 0 => '44', 1 => '272', 2 => '46', 3 => '45', ), ), '_event_target_group' => array ( 0 => 'field_5bed2e4b5dd59', ), 'events_websites' => array ( 0 => array ( 0 => '11', 1 => '12', ), ), '_events_websites' => array ( 0 => 'field_5bed317f547e7', ), 'event_type' => array ( 0 => '247', ), '_event_type' => array ( 0 => 'field_5c1133caf1f00', ), 'event_location' => array ( 0 => '52', ), '_event_location' => array ( 0 => 'field_5bed3205fe29c', ), 'event_meeting_point' => array ( 0 => '230', ), '_event_meeting_point' => array ( 0 => 'field_5bed3e3042e62', ), 'event_registration' => array ( 0 => 'none', ), '_event_registration' => array ( 0 => 'field_5bed42a4177f9', ), 'event_duration' => array ( 0 => '50 Minuten', ), '_event_duration' => array ( 0 => 'field_5bed32d028b82', ), 'event_start_time' => array ( 0 => '2023-02-12 11:00:00', ), '_event_start_time' => array ( 0 => 'field_5bed33bdaa0f7', ), 'event_stop_time' => array ( 0 => '2023-02-12 12:00:00', ), '_event_stop_time' => array ( 0 => 'field_5bed346eaa0f8', ), 'image' => array ( 0 => '{"original_image":"142076","cropped_image":142086}', ), '_image' => array ( 0 => 'field_5bed47248e4cb', ), '_cff_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), )
    WP_Post::__set_state(array(
       'ID' => 37624,
       'post_author' => '25',
       'post_date' => '2023-01-04 11:08:13',
       'post_date_gmt' => '2023-01-04 10:08:13',
       'post_content' => '',
       'post_title' => 'Öffentliche Übersichtsführung am Wochenende',
       'post_excerpt' => '',
       'post_status' => 'publish',
       'comment_status' => 'closed',
       'ping_status' => 'closed',
       'post_password' => '',
       'post_name' => 'oeffentliche-uebersichtsfuehrung-am-wochenende-6',
       'to_ping' => '',
       'pinged' => '',
       'post_modified' => '2023-01-04 11:08:13',
       'post_modified_gmt' => '2023-01-04 10:08:13',
       'post_content_filtered' => '',
       'post_parent' => 0,
       'guid' => 'https://museumfrankfurt.senckenberg.de/?post_type=calendar&p=37624',
       'menu_order' => 0,
       'post_type' => 'calendar',
       'post_mime_type' => '',
       'comment_count' => '0',
       'filter' => 'raw',
    ))
    Sonntag12. Februar11.00 Uhr50 Minuten
    Senckenberg Naturmuseum Frankfurt
    Senckenberganlage 25
    60325 Frankfurt
    Jaguar und Kinder
    Öffentliche Führung

    Senckenberg Highlights

    Öffentliche Übersichtsführung für Familien und Erwachsene

    ohne Anmeldung
    • Erwachsene
    • Familien
    • Kinder
    • Jugendliche
    T. rex im Sauriersaal

    Entdecken Sie heute Ihre Lieblinge!
    Gemeinsam besuchen wir einige unserer Highlight-Objekte. Dabei treffen wir auf Quagga, Löwen oder Dodo und werfen bei T. rex oder Diplodocus einen Blick in die Vergangenheit. Diese Übersichtsführung bietet viele wissenswerte, unterhaltsame und vielleicht auch überraschende Geschichten und Hintergründe zu ausgewählten Exponaten wie Dinosaurier, Wale, Säugetiere und Vögel. Im neuen Ausstellungsbereich Korallenriff, Meeresforschung und Tiefsee tauchen wir ab in die tiefe Vielfalt unter Wasser.

    Wir freuen uns auf eine unterhaltsame Führung in einer gemischten Gruppe.

    Keine Anmeldung erforderlich
    Die Teilnahme ist im Eintrittspreis inbegriffen
    Dauer: ca. 50 Minuten
    Treffpunkt: T. rex im Sauriersaal

  • array (
      'event_sold_out' => 
      array (
        0 => '1',
        1 => '1',
        2 => '1',
      ),
      'event_unique_id' => 
      array (
        0 => 'baca4883638fb0309d58f8ffa7508f32',
        1 => '97c9c6e9fc0d59c57aa03882cc734ac0',
        2 => '97c9c6e9fc0d59c57aa03882cc734ac0',
      ),
      '_wpml_media_featured' => 
      array (
        0 => '0',
        1 => '0',
        2 => '0',
      ),
      '_wpml_media_duplicate' => 
      array (
        0 => '0',
        1 => '0',
        2 => '0',
      ),
      '_wpml_word_count' => 
      array (
        0 => '{"total":10,"to_translate":{"en":10}}',
      ),
      '_edit_lock' => 
      array (
        0 => '1672839085:25',
      ),
      '_edit_last' => 
      array (
        0 => '25',
      ),
      'event_canceled' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_event_canceled' => 
      array (
        0 => 'field_5c112e7ce51b1',
      ),
      '_event_sold_out' => 
      array (
        0 => 'field_5c17c6423cc7b',
      ),
      'event_decription' => 
      array (
        0 => '

    Bunte Vogelwelt - Zeichenworkshop | Mit Kathrin Helsper

    Bunte Papageien, schillernde Kolibris oder farbenfrohe Paradiesvögel – Vögel bieten eine große Vielfalt an Formen und Farben. Um verschieden Tierarten besser unterscheiden zu können, fertigen Wissenschaftler*innen detaillierte Zeichnungen an. Gemeinsam werden wir heute die Vogelvielfalt erkunden und mit Bleistift und Farbe festhalten. Dabei lernen wir die Unterscheide und Gemeinsamkeiten der Tiere besser kennen.

    Die Veranstaltung findet ohne Begleitung Erwachsener statt.

    Anmeldung erforderlich (bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung eine verbindliche Buchung ist)
    Teilnahmegebühr: 15,- Euro pro Person, 12,- Euro für Senckenberg-Mitglieder
    Dauer: ca. 90 Minuten
    Empfohlen ab 8 – 12 Jahren
    Treffpunkt: Foyer

    ', ), '_event_decription' => array ( 0 => 'field_5bed2db15fc3b', ), 'event_target_group' => array ( 0 => array ( 0 => '46', ), ), '_event_target_group' => array ( 0 => 'field_5bed2e4b5dd59', ), 'events_websites' => array ( 0 => array ( 0 => '11', 1 => '12', ), ), '_events_websites' => array ( 0 => 'field_5bed317f547e7', ), 'event_type' => array ( 0 => '245', ), '_event_type' => array ( 0 => 'field_5c1133caf1f00', ), 'event_location' => array ( 0 => '52', ), '_event_location' => array ( 0 => 'field_5bed3205fe29c', ), 'event_meeting_point' => array ( 0 => '16', ), '_event_meeting_point' => array ( 0 => 'field_5bed3e3042e62', ), 'event_registration' => array ( 0 => 'basic_form', ), '_event_registration' => array ( 0 => 'field_5bed42a4177f9', ), 'event_duration' => array ( 0 => '90 Minuten', ), '_event_duration' => array ( 0 => 'field_5bed32d028b82', ), 'event_subtitle' => array ( 0 => 'Workshop für Kinder ab 8 -12 Jahre', ), '_event_subtitle' => array ( 0 => 'field_5bed2d73f31d3', ), 'event_group' => array ( 0 => '147', ), '_event_group' => array ( 0 => 'field_5c45e639129dc', ), 'event_start_time' => array ( 0 => '2023-02-15 15:30:00', ), '_event_start_time' => array ( 0 => 'field_5bed33bdaa0f7', ), 'event_stop_time' => array ( 0 => '2023-02-15 17:00:00', ), '_event_stop_time' => array ( 0 => 'field_5bed346eaa0f8', ), 'event_title' => array ( 0 => 'Expedition Museum: Bunte Vogelwelt - Zeichenworkshop', ), '_event_title' => array ( 0 => 'field_5bed2d37f31d2', ), 'event_email_copy' => array ( 0 => '

    Hinweis zur Teilnahme: wenn Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, sagen Sie bitte frühzeitig ab, damit die Plätze neu vergeben werden können. Kurzfristige Absagen (unter 24 Stunden) oder Nichterscheinen müssen wir Ihnen leider in Rechnung stellen.

    ', ), '_event_email_copy' => array ( 0 => 'field_6080202400014', ), 'image' => array ( 0 => '{"original_image":"11119","cropped_image":144720}', ), '_image' => array ( 0 => 'field_5bed47248e4cb', ), 'event_participant_limit' => array ( 0 => '15', ), '_event_participant_limit' => array ( 0 => 'field_5bed45929327d', ), 'event_participant_available' => array ( 0 => '0', ), '_event_participant_available' => array ( 0 => 'field_5c5ad3bb0914c', ), '_cff_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), )
    WP_Post::__set_state(array(
       'ID' => 37659,
       'post_author' => '25',
       'post_date' => '2023-01-04 14:33:43',
       'post_date_gmt' => '2023-01-04 13:33:43',
       'post_content' => '',
       'post_title' => 'Expedition Museum: Bunte Vogelwelt - Zeichenworkshop',
       'post_excerpt' => '',
       'post_status' => 'publish',
       'comment_status' => 'closed',
       'ping_status' => 'closed',
       'post_password' => '',
       'post_name' => 'expedition-museum-bunte-vogelwelt-zeichenworkshop',
       'to_ping' => '',
       'pinged' => '',
       'post_modified' => '2023-01-04 14:33:43',
       'post_modified_gmt' => '2023-01-04 13:33:43',
       'post_content_filtered' => '',
       'post_parent' => 0,
       'guid' => 'https://museumfrankfurt.senckenberg.de/?post_type=calendar&p=37659',
       'menu_order' => 0,
       'post_type' => 'calendar',
       'post_mime_type' => '',
       'comment_count' => '0',
       'filter' => 'raw',
    ))
    Mittwoch15. Februar15.30 Uhr
    keine Plätze verfügbar
    90 Minuten
    Senckenberg Naturmuseum Frankfurt
    Senckenberganlage 25
    60325 Frankfurt
    B&V
    Veranstaltung für Kinder

    Expedition Museum: Bunte Vogelwelt - Zeichenworkshop

    Workshop für Kinder ab 8 -12 Jahre

    • Kinder
    Foyer

    Bunte Vogelwelt – Zeichenworkshop | Mit Kathrin Helsper

    Bunte Papageien, schillernde Kolibris oder farbenfrohe Paradiesvögel – Vögel bieten eine große Vielfalt an Formen und Farben. Um verschieden Tierarten besser unterscheiden zu können, fertigen Wissenschaftler*innen detaillierte Zeichnungen an. Gemeinsam werden wir heute die Vogelvielfalt erkunden und mit Bleistift und Farbe festhalten. Dabei lernen wir die Unterscheide und Gemeinsamkeiten der Tiere besser kennen.

    Die Veranstaltung findet ohne Begleitung Erwachsener statt.

    Anmeldung erforderlich (bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung eine verbindliche Buchung ist)
    Teilnahmegebühr: 15,- Euro pro Person, 12,- Euro für Senckenberg-Mitglieder
    Dauer: ca. 90 Minuten
    Empfohlen ab 8 – 12 Jahren
    Treffpunkt: Foyer

  • array (
      'event_sold_out' => 
      array (
        0 => '1',
      ),
      'event_unique_id' => 
      array (
        0 => '63882b9d2f8651827266373ebfcc6db7',
      ),
      '_wpml_word_count' => 
      array (
        0 => '{"total":14,"to_translate":{"en":14}}',
      ),
      '_edit_lock' => 
      array (
        0 => '1675066246:26',
      ),
      '_edit_last' => 
      array (
        0 => '26',
      ),
      '_wpml_media_featured' => 
      array (
        0 => '1',
      ),
      '_wpml_media_duplicate' => 
      array (
        0 => '1',
      ),
      '_yoast_wpseo_content_score' => 
      array (
        0 => '90',
      ),
      '_yoast_wpseo_estimated-reading-time-minutes' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      'event_start_time' => 
      array (
        0 => '2023-02-15 17:30:00',
      ),
      '_event_start_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed33bdaa0f7',
      ),
      'event_stop_time' => 
      array (
        0 => '2023-02-15 19:00:00',
      ),
      '_event_stop_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed346eaa0f8',
      ),
      'event_title' => 
      array (
        0 => 'Triff das Riff! Kuratorinnenführung nur für Mitglieder',
      ),
      '_event_title' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d37f31d2',
      ),
      'event_canceled' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_event_canceled' => 
      array (
        0 => 'field_5c112e7ce51b1',
      ),
      '_event_sold_out' => 
      array (
        0 => 'field_5c17c6423cc7b',
      ),
      'image' => 
      array (
        0 => '{"original_image":"143727","cropped_image":145560}',
      ),
      '_image' => 
      array (
        0 => 'field_5bed47248e4cb',
      ),
      'event_decription' => 
      array (
        0 => '

    Seit Dezember ist in unserem Korallenriff die Ausstellungserweiterung Triff das Riff! zu sehen. Das Museumsteam erarbeitete für dieses Projekt gemeinsam mit Jugendlichen, Künstler*innen und Forschenden verschiedene Blickwinkel auf die wichtigen Themen Wert, Schutz und Gefährdung von Korallenriffen: die gesellschaftliche, die künstlerische und die wissenschaftliche Perspektive.

    Die aktuelle, gesellschaftliche Perspektive wurde gemeinsam mit dem Senckenberg Jugendbeirat entwickelt. In diesem Gremium kommen Jugendliche zusammen, um die Zukunft des Senckenberg Naturmuseums mitzugestalten.

    Wenn Sie Triff das Riff! und die ganz besondere Ausstellungsarchitektur mal selbst hautnah erleben möchten, laden wir Sie ein zu dieser exklusiven Führung mit Kuratorin Lisa Voigt. Sie berichtet über die Hintergründe, Intentionen und (Zwischen-)Ergebnisse des Projektes und beantwortet natürlich gerne alle neugierigen Fragen.

    ', ), '_event_decription' => array ( 0 => 'field_5bed2db15fc3b', ), 'event_target_group' => array ( 0 => array ( 0 => '242', ), ), '_event_target_group' => array ( 0 => 'field_5bed2e4b5dd59', ), 'events_websites' => array ( 0 => array ( 0 => '19', 1 => '21', ), ), '_events_websites' => array ( 0 => 'field_5bed317f547e7', ), 'event_type' => array ( 0 => '10', ), '_event_type' => array ( 0 => 'field_5c1133caf1f00', ), 'event_location' => array ( 0 => '25', ), '_event_location' => array ( 0 => 'field_5bed3205fe29c', ), 'event_registration' => array ( 0 => 'members_form', ), '_event_registration' => array ( 0 => 'field_5bed42a4177f9', ), 'event_duration' => array ( 0 => '90 Minuten', ), '_event_duration' => array ( 0 => 'field_5bed32d028b82', ), 'event_participant_limit' => array ( 0 => '20', ), '_event_participant_limit' => array ( 0 => 'field_5bed45929327d', ), 'event_minimum_age' => array ( 0 => '18 Jahre', ), '_event_minimum_age' => array ( 0 => 'field_5bed48d62970b', ), 'event_email_copy' => array ( 0 => '

    Wir freuen uns, Sie am 15. Februar zu unserer Mitgliederführung Triff das Riff! mit Kuratorin Lisa Voigt begrüßen zu dürfen.

    Wir treffen uns um 17.30 Uhr am Korallenriff im 2. Obergeschoss des Museums.

    Herzliche Grüße

    Ihre Silke Tomé

    ', ), '_event_email_copy' => array ( 0 => 'field_6080202400014', ), 'event_participant_available' => array ( 0 => '0', ), '_event_participant_available' => array ( 0 => 'field_5c5ad3bb0914c', ), '_wp_old_date' => array ( 0 => '2023-01-25', ), '_cff_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), )
    WP_Post::__set_state(array(
       'ID' => 38145,
       'post_author' => '26',
       'post_date' => '2023-01-30 09:10:44',
       'post_date_gmt' => '2023-01-30 08:10:44',
       'post_content' => '',
       'post_title' => 'Triff das Riff! Kuratorinnenführung nur für Mitglieder',
       'post_excerpt' => '',
       'post_status' => 'publish',
       'comment_status' => 'closed',
       'ping_status' => 'closed',
       'post_password' => '',
       'post_name' => 'triff-das-riff-kuratorinnenfuehrung-nur-fuer-mitglieder',
       'to_ping' => '',
       'pinged' => '',
       'post_modified' => '2023-01-30 09:10:44',
       'post_modified_gmt' => '2023-01-30 08:10:44',
       'post_content_filtered' => '',
       'post_parent' => 0,
       'guid' => 'https://museumfrankfurt.senckenberg.de/kalender/triff-das-riff-kuratorinnenfuehrung-nur-fuer-mitglieder/',
       'menu_order' => 0,
       'post_type' => 'calendar',
       'post_mime_type' => '',
       'comment_count' => '0',
       'filter' => 'raw',
    ))
    Mittwoch15. Februar17.30 Uhr
    keine Plätze verfügbar
    90 Minuten
    Senckenberg Naturmuseum Frankfurt
    Senckenberganlage 25
    60325 Frankfurt
    PM Triff das Riff
    Exklusiv für Mitglieder der SGN

    Triff das Riff! Kuratorinnenführung nur für Mitglieder

    • Exklusiv für Senckenberg-Mitglieder
    18 Jahre

    Seit Dezember ist in unserem Korallenriff die Ausstellungserweiterung Triff das Riff! zu sehen. Das Museumsteam erarbeitete für dieses Projekt gemeinsam mit Jugendlichen, Künstler*innen und Forschenden verschiedene Blickwinkel auf die wichtigen Themen Wert, Schutz und Gefährdung von Korallenriffen: die gesellschaftliche, die künstlerische und die wissenschaftliche Perspektive.

    Die aktuelle, gesellschaftliche Perspektive wurde gemeinsam mit dem Senckenberg Jugendbeirat entwickelt. In diesem Gremium kommen Jugendliche zusammen, um die Zukunft des Senckenberg Naturmuseums mitzugestalten.

    Wenn Sie Triff das Riff! und die ganz besondere Ausstellungsarchitektur mal selbst hautnah erleben möchten, laden wir Sie ein zu dieser exklusiven Führung mit Kuratorin Lisa Voigt. Sie berichtet über die Hintergründe, Intentionen und (Zwischen-)Ergebnisse des Projektes und beantwortet natürlich gerne alle neugierigen Fragen.

  • array (
      'event_sold_out' => 
      array (
        0 => '0',
        1 => '0',
        2 => '0',
      ),
      'event_unique_id' => 
      array (
        0 => '7e7107f895d11900a64340e87f831fc2',
        1 => 'ee6659d73cd8b76c22a91f04fc9df090',
        2 => 'ee6659d73cd8b76c22a91f04fc9df090',
      ),
      '_wpml_media_featured' => 
      array (
        0 => '0',
        1 => '0',
        2 => '0',
      ),
      '_wpml_media_duplicate' => 
      array (
        0 => '0',
        1 => '0',
        2 => '0',
      ),
      '_wpml_word_count' => 
      array (
        0 => '{"total":28,"to_translate":{"en":28}}',
      ),
      '_edit_lock' => 
      array (
        0 => '1674570294:25',
      ),
      '_edit_last' => 
      array (
        0 => '25',
      ),
      'event_canceled' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_event_canceled' => 
      array (
        0 => 'field_5c112e7ce51b1',
      ),
      '_event_sold_out' => 
      array (
        0 => 'field_5c17c6423cc7b',
      ),
      'event_decription' => 
      array (
        0 => '

    Drei Frauenleben für die Wissenschaft Maria Sibylla Merian, Tilly Edinger und Jane Goodall | Mit Dr. Sabine Steghaus-Kovac 

    Drei Naturforscherinnen aus drei verschiedenen Jahrhunderten: Sie unternehmen ausgedehnte Studienreisen, leisten mit ihren Bahn brechenden Erkenntnissen wissenschaftliche Grundlagenarbeit und widmen ihr Leben der Forschung. Erfahren Sie mehr über die drei faszinierenden Persönlichkeiten: Maria Sibylla Merian, Pionierin der Insektenkunde und der Ökologie, Tilly Edinger, Begründerin der Paläoneurologie und Jane Goodall die berühmteste Primatenforscherin des 20. Jahrhunderts.

    Keine Anmeldung erforderlich
    Die Teilnahme ist im Eintrittspreis inbegriffen
    Dauer: 1 Stunde
    Treffpunkt: Sauriersaal, T. rex

    ', ), '_event_decription' => array ( 0 => 'field_5bed2db15fc3b', ), 'event_target_group' => array ( 0 => array ( 0 => '44', 1 => '45', ), ), '_event_target_group' => array ( 0 => 'field_5bed2e4b5dd59', ), 'events_websites' => array ( 0 => array ( 0 => '11', 1 => '12', ), ), '_events_websites' => array ( 0 => 'field_5bed317f547e7', ), 'event_type' => array ( 0 => '247', ), '_event_type' => array ( 0 => 'field_5c1133caf1f00', ), 'event_location' => array ( 0 => '52', ), '_event_location' => array ( 0 => 'field_5bed3205fe29c', ), 'event_meeting_point' => array ( 0 => '230', ), '_event_meeting_point' => array ( 0 => 'field_5bed3e3042e62', ), 'event_registration' => array ( 0 => 'none', ), '_event_registration' => array ( 0 => 'field_5bed42a4177f9', ), 'event_duration' => array ( 0 => '1 Stunde', ), '_event_duration' => array ( 0 => 'field_5bed32d028b82', ), 'event_subtitle' => array ( 0 => 'Wissenschaftliche Themenführung am Mittwochabend für Erwachsene', ), '_event_subtitle' => array ( 0 => 'field_5bed2d73f31d3', ), 'event_group' => array ( 0 => '153', ), '_event_group' => array ( 0 => 'field_5c45e639129dc', ), 'event_start_time' => array ( 0 => '2023-02-15 18:00:00', ), '_event_start_time' => array ( 0 => 'field_5bed33bdaa0f7', ), 'event_stop_time' => array ( 0 => '2023-02-15 19:00:00', ), '_event_stop_time' => array ( 0 => 'field_5bed346eaa0f8', ), 'event_title' => array ( 0 => 'Drei Frauenleben für die Wissenschaft Maria Sibylla Merian, Tilly Edinger und Jane Goodall', ), '_event_title' => array ( 0 => 'field_5bed2d37f31d2', ), '_wp_old_date' => array ( 0 => '2022-10-25', 1 => '2022-10-28', 2 => '2022-11-14', ), '_cff_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), 'image' => array ( 0 => '{"original_image":"110521","cropped_image":144885}', ), '_image' => array ( 0 => 'field_5bed47248e4cb', ), )
    WP_Post::__set_state(array(
       'ID' => 37012,
       'post_author' => '25',
       'post_date' => '2023-01-09 15:29:11',
       'post_date_gmt' => '2023-01-09 14:29:11',
       'post_content' => '',
       'post_title' => 'Mittwochabendführung Drei Frauenleben für die Wissenschaft Maria Sibylla Merian, Tilly Edinger und Jane Goodall',
       'post_excerpt' => '',
       'post_status' => 'publish',
       'comment_status' => 'closed',
       'ping_status' => 'closed',
       'post_password' => '',
       'post_name' => 'mittwochabendfuehrung-drei-frauenleben-fuer-die-wissenschaft-maria-sibylla-merian-tilly-edinger-und-jane-goodall',
       'to_ping' => '',
       'pinged' => '',
       'post_modified' => '2023-01-09 15:37:45',
       'post_modified_gmt' => '2023-01-09 14:37:45',
       'post_content_filtered' => '',
       'post_parent' => 0,
       'guid' => 'https://museumfrankfurt.senckenberg.de/?post_type=calendar&p=37012',
       'menu_order' => 0,
       'post_type' => 'calendar',
       'post_mime_type' => '',
       'comment_count' => '0',
       'filter' => 'raw',
    ))
    Mittwoch15. Februar18.00 Uhr1 Stunde
    Senckenberg Naturmuseum Frankfurt
    Senckenberganlage 25
    60325 Frankfurt
    Öffentliche Führung

    Drei Frauenleben für die Wissenschaft Maria Sibylla Merian, Tilly Edinger und Jane Goodall

    Wissenschaftliche Themenführung am Mittwochabend für Erwachsene

    ohne Anmeldung
    • Erwachsene
    • Jugendliche
    T. rex im Sauriersaal

    Drei Frauenleben für die Wissenschaft Maria Sibylla Merian, Tilly Edinger und Jane Goodall | Mit Dr. Sabine Steghaus-Kovac 

    Drei Naturforscherinnen aus drei verschiedenen Jahrhunderten: Sie unternehmen ausgedehnte Studienreisen, leisten mit ihren Bahn brechenden Erkenntnissen wissenschaftliche Grundlagenarbeit und widmen ihr Leben der Forschung. Erfahren Sie mehr über die drei faszinierenden Persönlichkeiten: Maria Sibylla Merian, Pionierin der Insektenkunde und der Ökologie, Tilly Edinger, Begründerin der Paläoneurologie und Jane Goodall die berühmteste Primatenforscherin des 20. Jahrhunderts.

    Keine Anmeldung erforderlich
    Die Teilnahme ist im Eintrittspreis inbegriffen
    Dauer: 1 Stunde
    Treffpunkt: Sauriersaal, T. rex

  • array (
      'event_sold_out' => 
      array (
        0 => '0',
        1 => '0',
        2 => '0',
        3 => '0',
      ),
      'event_unique_id' => 
      array (
        0 => '29fbb2328540d921fa000e3b450fed7e',
        1 => 'a463c68567ca77bd7cbb3a6131432c7f',
        2 => '57ccf18fa91820a4e5fa195dc053b32d',
        3 => '57ccf18fa91820a4e5fa195dc053b32d',
      ),
      '_wpml_media_featured' => 
      array (
        0 => '0',
        1 => '0',
        2 => '0',
        3 => '0',
      ),
      '_wpml_media_duplicate' => 
      array (
        0 => '0',
        1 => '0',
        2 => '0',
        3 => '0',
      ),
      '_wpml_word_count' => 
      array (
        0 => '{"total":9,"to_translate":{"en":9}}',
      ),
      '_edit_lock' => 
      array (
        0 => '1672827029:25',
      ),
      '_edit_last' => 
      array (
        0 => '25',
      ),
      'event_title' => 
      array (
        0 => 'Senckenberg Highlights',
      ),
      '_event_title' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d37f31d2',
      ),
      'event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'Öffentliche Übersichtsführung für Familien und Erwachsene',
      ),
      '_event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d73f31d3',
      ),
      'event_canceled' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_event_canceled' => 
      array (
        0 => 'field_5c112e7ce51b1',
      ),
      '_event_sold_out' => 
      array (
        0 => 'field_5c17c6423cc7b',
      ),
      'event_decription' => 
      array (
        0 => '

    Entdecken Sie heute Ihre Lieblinge!
    Gemeinsam besuchen wir einige unserer Highlight-Objekte. Dabei treffen wir auf Quagga, Löwen oder Dodo und werfen bei T. rex oder Diplodocus einen Blick in die Vergangenheit. Diese Übersichtsführung bietet viele wissenswerte, unterhaltsame und vielleicht auch überraschende Geschichten und Hintergründe zu ausgewählten Exponaten wie Dinosaurier, Wale, Säugetiere und Vögel. Im neuen Ausstellungsbereich Korallenriff, Meeresforschung und Tiefsee tauchen wir ab in die tiefe Vielfalt unter Wasser.

    Wir freuen uns auf eine unterhaltsame Führung in einer gemischten Gruppe.

    Keine Anmeldung erforderlich
    Die Teilnahme ist im Eintrittspreis inbegriffen
    Dauer: ca. 50 Minuten
    Treffpunkt: T. rex im Sauriersaal

    ', ), '_event_decription' => array ( 0 => 'field_5bed2db15fc3b', ), 'event_target_group' => array ( 0 => array ( 0 => '44', 1 => '272', 2 => '46', 3 => '45', ), ), '_event_target_group' => array ( 0 => 'field_5bed2e4b5dd59', ), 'events_websites' => array ( 0 => array ( 0 => '11', 1 => '12', ), ), '_events_websites' => array ( 0 => 'field_5bed317f547e7', ), 'event_type' => array ( 0 => '247', ), '_event_type' => array ( 0 => 'field_5c1133caf1f00', ), 'event_location' => array ( 0 => '52', ), '_event_location' => array ( 0 => 'field_5bed3205fe29c', ), 'event_meeting_point' => array ( 0 => '230', ), '_event_meeting_point' => array ( 0 => 'field_5bed3e3042e62', ), 'event_registration' => array ( 0 => 'none', ), '_event_registration' => array ( 0 => 'field_5bed42a4177f9', ), 'event_duration' => array ( 0 => '50 Minuten', ), '_event_duration' => array ( 0 => 'field_5bed32d028b82', ), 'event_start_time' => array ( 0 => '2023-02-19 11:00:00', ), '_event_start_time' => array ( 0 => 'field_5bed33bdaa0f7', ), 'event_stop_time' => array ( 0 => '2023-02-19 12:00:00', ), '_event_stop_time' => array ( 0 => 'field_5bed346eaa0f8', ), 'image' => array ( 0 => '{"original_image":"3690","cropped_image":144685}', ), '_image' => array ( 0 => 'field_5bed47248e4cb', ), '_cff_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), )
    WP_Post::__set_state(array(
       'ID' => 37625,
       'post_author' => '25',
       'post_date' => '2023-01-04 11:11:57',
       'post_date_gmt' => '2023-01-04 10:11:57',
       'post_content' => '',
       'post_title' => 'Öffentliche Übersichtsführung am Wochenende',
       'post_excerpt' => '',
       'post_status' => 'publish',
       'comment_status' => 'closed',
       'ping_status' => 'closed',
       'post_password' => '',
       'post_name' => 'oeffentliche-uebersichtsfuehrung-am-wochenende-7',
       'to_ping' => '',
       'pinged' => '',
       'post_modified' => '2023-01-04 11:11:57',
       'post_modified_gmt' => '2023-01-04 10:11:57',
       'post_content_filtered' => '',
       'post_parent' => 0,
       'guid' => 'https://museumfrankfurt.senckenberg.de/?post_type=calendar&p=37625',
       'menu_order' => 0,
       'post_type' => 'calendar',
       'post_mime_type' => '',
       'comment_count' => '0',
       'filter' => 'raw',
    ))
    Sonntag19. Februar11.00 Uhr50 Minuten
    Senckenberg Naturmuseum Frankfurt
    Senckenberganlage 25
    60325 Frankfurt
    Senckenberg (Erwachsenen)Führung im Museum
    Öffentliche Führung

    Senckenberg Highlights

    Öffentliche Übersichtsführung für Familien und Erwachsene

    ohne Anmeldung
    • Erwachsene
    • Familien
    • Kinder
    • Jugendliche
    T. rex im Sauriersaal

    Entdecken Sie heute Ihre Lieblinge!
    Gemeinsam besuchen wir einige unserer Highlight-Objekte. Dabei treffen wir auf Quagga, Löwen oder Dodo und werfen bei T. rex oder Diplodocus einen Blick in die Vergangenheit. Diese Übersichtsführung bietet viele wissenswerte, unterhaltsame und vielleicht auch überraschende Geschichten und Hintergründe zu ausgewählten Exponaten wie Dinosaurier, Wale, Säugetiere und Vögel. Im neuen Ausstellungsbereich Korallenriff, Meeresforschung und Tiefsee tauchen wir ab in die tiefe Vielfalt unter Wasser.

    Wir freuen uns auf eine unterhaltsame Führung in einer gemischten Gruppe.

    Keine Anmeldung erforderlich
    Die Teilnahme ist im Eintrittspreis inbegriffen
    Dauer: ca. 50 Minuten
    Treffpunkt: T. rex im Sauriersaal

  • array (
      'event_sold_out' => 
      array (
        0 => '0',
        1 => '0',
      ),
      'event_unique_id' => 
      array (
        0 => '8054700966336b1e0c0ff541cfc720ef',
        1 => '0d310522d59590a16ddd7ca9bc6303d3',
      ),
      '_wpml_media_featured' => 
      array (
        0 => '0',
        1 => '0',
      ),
      '_wpml_media_duplicate' => 
      array (
        0 => '0',
        1 => '0',
      ),
      '_wpml_word_count' => 
      array (
        0 => '{"total":8,"to_translate":{"en":8}}',
      ),
      '_edit_lock' => 
      array (
        0 => '1672841195:25',
      ),
      '_edit_last' => 
      array (
        0 => '25',
      ),
      'event_start_time' => 
      array (
        0 => '2023-02-22 14:00:00',
      ),
      '_event_start_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed33bdaa0f7',
      ),
      'event_stop_time' => 
      array (
        0 => '2023-02-22 16:00:00',
      ),
      '_event_stop_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed346eaa0f8',
      ),
      'event_title' => 
      array (
        0 => 'Wissenschaft Live in der Aha?! Forschungswerkstatt',
      ),
      '_event_title' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d37f31d2',
      ),
      'event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'Spinnen: Vielfalt und Forschung ',
      ),
      '_event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d73f31d3',
      ),
      'event_canceled' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_event_canceled' => 
      array (
        0 => 'field_5c112e7ce51b1',
      ),
      '_event_sold_out' => 
      array (
        0 => 'field_5c17c6423cc7b',
      ),
      'event_decription' => 
      array (
        0 => '

    Spinnen: Vielfalt und Forschung |Mit Dr. Peter Jäger

    Warum haben Spinnen eigentlich 8 Beine? Und wusstet ihr, dass die meisten auch 8 Augen haben? Heute habt ihr die Gelegenheit eure Fragen zu stellen, und zwar dem Spinnenforscher- und experten des Hauses Senckenberg Dr. Peter Jäger. Er erzählt euch von seinen Forschungsreisen und über neu entdeckte Arten. Ihr dürft selbst einmal durchs Mikroskop schauen und lernt dabei einiges über die kleinen und auch etwas größeren Achtbeiner.

    An der Zimmerdecke hängt eine unbekannte Spinne? Macht gerne ein Foto und bringt es mit zu Wissenschaft Live – dann könnt ihr sie gemeinsam bestimmen und so mehr über sie erfahren.

    Keine Anmeldung erforderlich
    Die Teilnahme ist im Eintrittspreis inbegriffen
    Dauer: in der Zeit von 14:00 bis 16:00 Uhr
    Ort: Aha?! Forschungswerkstatt
    Für Individualbesuchende (Einzelpersonen, Kleingruppen/Familien), nicht für Großgruppen geeignet
    Kinder nehmen in Begleitung von Erwachsenen teil

    ', ), '_event_decription' => array ( 0 => 'field_5bed2db15fc3b', ), 'events_websites' => array ( 0 => array ( 0 => '11', 1 => '12', ), ), '_events_websites' => array ( 0 => 'field_5bed317f547e7', ), 'event_type' => array ( 0 => '195', ), '_event_type' => array ( 0 => 'field_5c1133caf1f00', ), 'event_location' => array ( 0 => '52', ), '_event_location' => array ( 0 => 'field_5bed3205fe29c', ), 'event_registration' => array ( 0 => 'none', ), '_event_registration' => array ( 0 => 'field_5bed42a4177f9', ), 'event_duration' => array ( 0 => '2 Stunden', ), '_event_duration' => array ( 0 => 'field_5bed32d028b82', ), 'event_group' => array ( 0 => '473', ), '_event_group' => array ( 0 => 'field_5c45e639129dc', ), 'image' => array ( 0 => '{"original_image":"6928","cropped_image":144736}', ), '_image' => array ( 0 => 'field_5bed47248e4cb', ), '_cff_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), )
    WP_Post::__set_state(array(
       'ID' => 37671,
       'post_author' => '25',
       'post_date' => '2023-01-04 15:08:53',
       'post_date_gmt' => '2023-01-04 14:08:53',
       'post_content' => '',
       'post_title' => 'Wissenschaft Live: Peter Jäger',
       'post_excerpt' => '',
       'post_status' => 'publish',
       'comment_status' => 'closed',
       'ping_status' => 'closed',
       'post_password' => '',
       'post_name' => 'wissenschaft-live-peter-jaeger',
       'to_ping' => '',
       'pinged' => '',
       'post_modified' => '2023-01-04 15:08:53',
       'post_modified_gmt' => '2023-01-04 14:08:53',
       'post_content_filtered' => '',
       'post_parent' => 0,
       'guid' => 'https://museumfrankfurt.senckenberg.de/?post_type=calendar&p=37671',
       'menu_order' => 0,
       'post_type' => 'calendar',
       'post_mime_type' => '',
       'comment_count' => '0',
       'filter' => 'raw',
    ))
    Mittwoch22. Februar14.00 Uhr2 Stunden
    Senckenberg Naturmuseum Frankfurt
    Senckenberganlage 25
    60325 Frankfurt
    Sammlung Arachnologie
    Veranstaltung

    Wissenschaft Live in der Aha?! Forschungswerkstatt

    Spinnen: Vielfalt und Forschung

    ohne Anmeldung

    Spinnen: Vielfalt und Forschung |Mit Dr. Peter Jäger

    Warum haben Spinnen eigentlich 8 Beine? Und wusstet ihr, dass die meisten auch 8 Augen haben? Heute habt ihr die Gelegenheit eure Fragen zu stellen, und zwar dem Spinnenforscher- und experten des Hauses Senckenberg Dr. Peter Jäger. Er erzählt euch von seinen Forschungsreisen und über neu entdeckte Arten. Ihr dürft selbst einmal durchs Mikroskop schauen und lernt dabei einiges über die kleinen und auch etwas größeren Achtbeiner.

    An der Zimmerdecke hängt eine unbekannte Spinne? Macht gerne ein Foto und bringt es mit zu Wissenschaft Live – dann könnt ihr sie gemeinsam bestimmen und so mehr über sie erfahren.

    Keine Anmeldung erforderlich
    Die Teilnahme ist im Eintrittspreis inbegriffen
    Dauer: in der Zeit von 14:00 bis 16:00 Uhr
    Ort: Aha?! Forschungswerkstatt
    Für Individualbesuchende (Einzelpersonen, Kleingruppen/Familien), nicht für Großgruppen geeignet
    Kinder nehmen in Begleitung von Erwachsenen teil

  • array (
      'event_sold_out' => 
      array (
        0 => '0',
        1 => '0',
        2 => '0',
        3 => '0',
      ),
      'event_unique_id' => 
      array (
        0 => '4aff635436eb4140510ad0faf3327d6f',
        1 => '7e7107f895d11900a64340e87f831fc2',
        2 => 'ee6659d73cd8b76c22a91f04fc9df090',
        3 => 'ee6659d73cd8b76c22a91f04fc9df090',
      ),
      '_wpml_media_featured' => 
      array (
        0 => '0',
        1 => '0',
        2 => '0',
        3 => '0',
      ),
      '_wpml_media_duplicate' => 
      array (
        0 => '0',
        1 => '0',
        2 => '0',
        3 => '0',
      ),
      '_wpml_word_count' => 
      array (
        0 => '{"total":18,"to_translate":{"en":18}}',
      ),
      '_edit_lock' => 
      array (
        0 => '1672840038:25',
      ),
      '_edit_last' => 
      array (
        0 => '25',
      ),
      'event_canceled' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_event_canceled' => 
      array (
        0 => 'field_5c112e7ce51b1',
      ),
      '_event_sold_out' => 
      array (
        0 => 'field_5c17c6423cc7b',
      ),
      'event_decription' => 
      array (
        0 => '

    Das Who-is-who der Amphibien, Teil 3: Schleichenlurche | Mit Dr. Sebastian Lotzkat

    Die über 8000 bekannten Arten der heute lebenden Lurche verteilen sich auf drei große Verwandtschaftskreise, von denen jeder eine eigene Mittwochabendführung verdient. Last but not least sind heute die ebenso seltsamen wie geheimnisvollen Schleichenlurche an der Reihe.

    Keine Anmeldung erforderlich
    Die Teilnahme ist im Eintrittspreis inbegriffen
    Dauer: 1 Stunde
    Treffpunkt: Sauriersaal, T. rex

    ', ), '_event_decription' => array ( 0 => 'field_5bed2db15fc3b', ), 'event_target_group' => array ( 0 => array ( 0 => '44', 1 => '45', ), ), '_event_target_group' => array ( 0 => 'field_5bed2e4b5dd59', ), 'events_websites' => array ( 0 => array ( 0 => '11', 1 => '12', ), ), '_events_websites' => array ( 0 => 'field_5bed317f547e7', ), 'event_type' => array ( 0 => '247', ), '_event_type' => array ( 0 => 'field_5c1133caf1f00', ), 'event_location' => array ( 0 => '52', ), '_event_location' => array ( 0 => 'field_5bed3205fe29c', ), 'event_meeting_point' => array ( 0 => '230', ), '_event_meeting_point' => array ( 0 => 'field_5bed3e3042e62', ), 'event_registration' => array ( 0 => 'none', ), '_event_registration' => array ( 0 => 'field_5bed42a4177f9', ), 'event_duration' => array ( 0 => '1 Stunde', ), '_event_duration' => array ( 0 => 'field_5bed32d028b82', ), 'event_subtitle' => array ( 0 => 'Wissenschaftliche Themenführung am Mittwochabend für Erwachsene', ), '_event_subtitle' => array ( 0 => 'field_5bed2d73f31d3', ), 'event_group' => array ( 0 => '153', ), '_event_group' => array ( 0 => 'field_5c45e639129dc', ), 'event_start_time' => array ( 0 => '2023-02-22 18:00:00', ), '_event_start_time' => array ( 0 => 'field_5bed33bdaa0f7', ), 'event_stop_time' => array ( 0 => '2023-02-22 19:00:00', ), '_event_stop_time' => array ( 0 => 'field_5bed346eaa0f8', ), 'event_title' => array ( 0 => 'Das Who-is-who der Amphibien, Teil 3: Schleichenlurche', ), '_event_title' => array ( 0 => 'field_5bed2d37f31d2', ), '_wp_old_date' => array ( 0 => '2022-10-25', 1 => '2022-10-28', ), '_cff_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), 'image' => array ( 0 => '{"original_image":"144725","cropped_image":144727}', ), '_image' => array ( 0 => 'field_5bed47248e4cb', ), )
    WP_Post::__set_state(array(
       'ID' => 37661,
       'post_author' => '25',
       'post_date' => '2023-01-04 14:40:39',
       'post_date_gmt' => '2023-01-04 13:40:39',
       'post_content' => '',
       'post_title' => 'Mittwochabendführung: Who-is-who der Amphibien, Teil 3: Schleichenlurche',
       'post_excerpt' => '',
       'post_status' => 'publish',
       'comment_status' => 'closed',
       'ping_status' => 'closed',
       'post_password' => '',
       'post_name' => 'mittwochabendfuehrung-who-is-who-der-amphibien-teil-3-schleichenlurche',
       'to_ping' => '',
       'pinged' => '',
       'post_modified' => '2023-01-04 14:48:06',
       'post_modified_gmt' => '2023-01-04 13:48:06',
       'post_content_filtered' => '',
       'post_parent' => 0,
       'guid' => 'https://museumfrankfurt.senckenberg.de/?post_type=calendar&p=37661',
       'menu_order' => 0,
       'post_type' => 'calendar',
       'post_mime_type' => '',
       'comment_count' => '0',
       'filter' => 'raw',
    ))
    Mittwoch22. Februar18.00 Uhr1 Stunde
    Senckenberg Naturmuseum Frankfurt
    Senckenberganlage 25
    60325 Frankfurt
    Öffentliche Führung

    Das Who-is-who der Amphibien, Teil 3: Schleichenlurche

    Wissenschaftliche Themenführung am Mittwochabend für Erwachsene

    ohne Anmeldung
    • Erwachsene
    • Jugendliche
    T. rex im Sauriersaal

    Das Who-is-who der Amphibien, Teil 3: Schleichenlurche | Mit Dr. Sebastian Lotzkat

    Die über 8000 bekannten Arten der heute lebenden Lurche verteilen sich auf drei große Verwandtschaftskreise, von denen jeder eine eigene Mittwochabendführung verdient. Last but not least sind heute die ebenso seltsamen wie geheimnisvollen Schleichenlurche an der Reihe.

    Keine Anmeldung erforderlich
    Die Teilnahme ist im Eintrittspreis inbegriffen
    Dauer: 1 Stunde
    Treffpunkt: Sauriersaal, T. rex

  • array (
      'event_sold_out' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      'event_unique_id' => 
      array (
        0 => 'd129957250ff26b3edc811be17555117',
      ),
      '_wpml_word_count' => 
      array (
        0 => '{"total":4,"to_translate":{"en":4}}',
      ),
      '_edit_lock' => 
      array (
        0 => '1674119672:39',
      ),
      '_edit_last' => 
      array (
        0 => '39',
      ),
      '_wpml_media_featured' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_wpml_media_duplicate' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      'event_start_time' => 
      array (
        0 => '2023-02-22 19:30:00',
      ),
      '_event_start_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed33bdaa0f7',
      ),
      'event_canceled' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_event_canceled' => 
      array (
        0 => 'field_5c112e7ce51b1',
      ),
      '_event_sold_out' => 
      array (
        0 => 'field_5c17c6423cc7b',
      ),
      'event_decription' => 
      array (
        0 => '

    Weitere Informationen in Kürze.

    ', ), '_event_decription' => array ( 0 => 'field_5bed2db15fc3b', ), 'event_target_group' => array ( 0 => array ( 0 => '44', 1 => '444', 2 => '276', 3 => '272', 4 => '48', ), ), '_event_target_group' => array ( 0 => 'field_5bed2e4b5dd59', ), 'events_websites' => array ( 0 => array ( 0 => '11', 1 => '43', ), ), '_events_websites' => array ( 0 => 'field_5bed317f547e7', ), 'event_type' => array ( 0 => '50', ), '_event_type' => array ( 0 => 'field_5c1133caf1f00', ), 'event_location' => array ( 0 => '279', ), '_event_location' => array ( 0 => 'field_5bed3205fe29c', ), 'event_meeting_point' => array ( 0 => '280', ), '_event_meeting_point' => array ( 0 => 'field_5bed3e3042e62', ), 'event_registration' => array ( 0 => 'none', ), '_event_registration' => array ( 0 => 'field_5bed42a4177f9', ), 'event_group' => array ( 0 => '485', ), '_event_group' => array ( 0 => 'field_5c45e639129dc', ), 'event_title' => array ( 0 => 'Ozeanversauerung', ), '_event_title' => array ( 0 => 'field_5bed2d37f31d2', ), 'event_subtitle' => array ( 0 => 'Vortrag (hybrid)', ), '_event_subtitle' => array ( 0 => 'field_5bed2d73f31d3', ), 'image' => array ( 0 => '{"original_image":"83133","cropped_image":145413}', ), '_image' => array ( 0 => 'field_5bed47248e4cb', ), '_cff_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), )
    WP_Post::__set_state(array(
       'ID' => 37963,
       'post_author' => '39',
       'post_date' => '2023-01-19 10:10:33',
       'post_date_gmt' => '2023-01-19 09:10:33',
       'post_content' => '',
       'post_title' => 'Vortrag_Ozeanversauerung',
       'post_excerpt' => '',
       'post_status' => 'publish',
       'comment_status' => 'closed',
       'ping_status' => 'closed',
       'post_password' => '',
       'post_name' => 'vortrag_ozeanversauerung',
       'to_ping' => '',
       'pinged' => '',
       'post_modified' => '2023-01-19 10:16:41',
       'post_modified_gmt' => '2023-01-19 09:16:41',
       'post_content_filtered' => '',
       'post_parent' => 0,
       'guid' => 'https://museumfrankfurt.senckenberg.de/?post_type=calendar&p=37963',
       'menu_order' => 0,
       'post_type' => 'calendar',
       'post_mime_type' => '',
       'comment_count' => '0',
       'filter' => 'raw',
    ))
    Mittwoch22. Februar19.30 Uhr
    Arthur von Weinberg-Haus, Robert Mayer-Straße 2, Frankfurt/M.
    Ozean
    Vortrag

    Ozeanversauerung

    Vortrag (hybrid)

    ohne Anmeldung
    • Erwachsene
    • Mitglieder
    • Schulklassen
    • Familien
    • Presse
    Grüner Hörsaal

    Weitere Informationen in Kürze.

  • array (
      'event_sold_out' => 
      array (
        0 => '1',
        1 => '1',
        2 => '1',
      ),
      'event_unique_id' => 
      array (
        0 => 'ff6ebc3b3c32ea153db8e29363f50cef',
        1 => '9fcbbf5883fa579c3048a0a612af1350',
        2 => '9fcbbf5883fa579c3048a0a612af1350',
      ),
      '_wpml_media_featured' => 
      array (
        0 => '0',
        1 => '0',
        2 => '0',
      ),
      '_wpml_media_duplicate' => 
      array (
        0 => '0',
        1 => '0',
        2 => '0',
      ),
      '_wpml_word_count' => 
      array (
        0 => '{"total":8,"to_translate":{"en":8}}',
      ),
      '_edit_lock' => 
      array (
        0 => '1672827285:25',
      ),
      '_edit_last' => 
      array (
        0 => '25',
      ),
      'event_title' => 
      array (
        0 => 'Nachts im Senckenberg Museum',
      ),
      '_event_title' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d37f31d2',
      ),
      'event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'Taschenlampenführung für Familien und Erwachsene',
      ),
      '_event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d73f31d3',
      ),
      'event_canceled' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_event_canceled' => 
      array (
        0 => 'field_5c112e7ce51b1',
      ),
      '_event_sold_out' => 
      array (
        0 => 'field_5c17c6423cc7b',
      ),
      'event_decription' => 
      array (
        0 => '

    Sie wollten schon immer einmal nachts das Museum erkunden? Dann ist jetzt die Gelegenheit!
    Verbringen Sie eine nächtliche Stunde im Senckenberg nach Öffnungszeit. Kommen Sie mit auf eine exklusive Tour durch unser Museum mit einem unserer Guides. In besonderer und ruhiger Atmosphäre gehen Sie in gemischten Gruppen aus ca. 15 Personen im Schein der Taschenlampen durch die Ausstellung. 

    Anmeldung erforderlich (bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung eine verbindliche Buchung ist)
    Abendkasse: 15,- Euro pro Person, 12,- Euro für Senckenberg-Mitglieder
    Dauer: ca. 60 Minuten
    Einlass: 15 Minuten vor Veranstaltung, Treffpunkt Foyer
    Teilnahme ab 8 Jahren empfohlen

    ', ), '_event_decription' => array ( 0 => 'field_5bed2db15fc3b', ), 'event_target_group' => array ( 0 => array ( 0 => '44', 1 => '272', 2 => '46', 3 => '45', ), ), '_event_target_group' => array ( 0 => 'field_5bed2e4b5dd59', ), 'events_websites' => array ( 0 => array ( 0 => '11', 1 => '12', ), ), '_events_websites' => array ( 0 => 'field_5bed317f547e7', ), 'event_type' => array ( 0 => '235', ), '_event_type' => array ( 0 => 'field_5c1133caf1f00', ), 'event_location' => array ( 0 => '52', ), '_event_location' => array ( 0 => 'field_5bed3205fe29c', ), 'event_meeting_point' => array ( 0 => '16', ), '_event_meeting_point' => array ( 0 => 'field_5bed3e3042e62', ), 'event_registration' => array ( 0 => 'basic_form', ), '_event_registration' => array ( 0 => 'field_5bed42a4177f9', ), 'event_duration' => array ( 0 => '1 Stunde', ), '_event_duration' => array ( 0 => 'field_5bed32d028b82', ), 'event_start_time' => array ( 0 => '2023-02-24 19:00:00', ), '_event_start_time' => array ( 0 => 'field_5bed33bdaa0f7', ), 'event_stop_time' => array ( 0 => '2023-02-24 20:00:00', ), '_event_stop_time' => array ( 0 => 'field_5bed346eaa0f8', ), 'image' => array ( 0 => '{"original_image":"4060","cropped_image":141890}', ), '_image' => array ( 0 => 'field_5bed47248e4cb', ), 'event_group' => array ( 0 => '63', ), '_event_group' => array ( 0 => 'field_5c45e639129dc', ), 'event_email_copy' => array ( 0 => '

    Hinweis zur Teilnahme: wenn Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, sagen Sie bitte frühzeitig ab, damit die Plätze neu vergeben werden können. Kurzfristige Absagen (unter 24 Stunden) oder Nichterscheinen müssen wir Ihnen leider in Rechnung stellen.

    ', ), '_event_email_copy' => array ( 0 => 'field_6080202400014', ), 'event_participant_limit' => array ( 0 => '80', ), '_event_participant_limit' => array ( 0 => 'field_5bed45929327d', ), 'event_participant_available' => array ( 0 => '0', ), '_event_participant_available' => array ( 0 => 'field_5c5ad3bb0914c', ), '_cff_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), )
    WP_Post::__set_state(array(
       'ID' => 37630,
       'post_author' => '25',
       'post_date' => '2023-01-04 11:16:51',
       'post_date_gmt' => '2023-01-04 10:16:51',
       'post_content' => '',
       'post_title' => 'Taschenlampenführung 19:00 Uhr',
       'post_excerpt' => '',
       'post_status' => 'publish',
       'comment_status' => 'closed',
       'ping_status' => 'closed',
       'post_password' => '',
       'post_name' => 'taschenlampenfuehrung-1900-uhr-2',
       'to_ping' => '',
       'pinged' => '',
       'post_modified' => '2023-01-04 11:16:51',
       'post_modified_gmt' => '2023-01-04 10:16:51',
       'post_content_filtered' => '',
       'post_parent' => 0,
       'guid' => 'https://museumfrankfurt.senckenberg.de/?post_type=calendar&p=37630',
       'menu_order' => 0,
       'post_type' => 'calendar',
       'post_mime_type' => '',
       'comment_count' => '0',
       'filter' => 'raw',
    ))
    Freitag24. Februar19.00 Uhr
    keine Plätze verfügbar
    1 Stunde
    Senckenberg Naturmuseum Frankfurt
    Senckenberganlage 25
    60325 Frankfurt
    Taschenlampenführung
    Taschenlampenführungen

    Nachts im Senckenberg Museum

    Taschenlampenführung für Familien und Erwachsene

    • Erwachsene
    • Familien
    • Kinder
    • Jugendliche
    Foyer

    Sie wollten schon immer einmal nachts das Museum erkunden? Dann ist jetzt die Gelegenheit!
    Verbringen Sie eine nächtliche Stunde im Senckenberg nach Öffnungszeit. Kommen Sie mit auf eine exklusive Tour durch unser Museum mit einem unserer Guides. In besonderer und ruhiger Atmosphäre gehen Sie in gemischten Gruppen aus ca. 15 Personen im Schein der Taschenlampen durch die Ausstellung. 

    Anmeldung erforderlich (bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung eine verbindliche Buchung ist)
    Abendkasse: 15,- Euro pro Person, 12,- Euro für Senckenberg-Mitglieder
    Dauer: ca. 60 Minuten
    Einlass: 15 Minuten vor Veranstaltung, Treffpunkt Foyer
    Teilnahme ab 8 Jahren empfohlen

  • array (
      'event_sold_out' => 
      array (
        0 => '1',
        1 => '1',
        2 => '1',
        3 => '1',
        4 => '1',
      ),
      'event_unique_id' => 
      array (
        0 => '8a44c6b13c2e3e28529bb7bec5472f63',
        1 => 'f24b1a9a40bd8ae751d335597db45fc4',
        2 => 'f24b1a9a40bd8ae751d335597db45fc4',
        3 => 'f24b1a9a40bd8ae751d335597db45fc4',
        4 => 'f24b1a9a40bd8ae751d335597db45fc4',
      ),
      '_wpml_media_featured' => 
      array (
        0 => '0',
        1 => '0',
        2 => '0',
        3 => '0',
        4 => '0',
      ),
      '_wpml_media_duplicate' => 
      array (
        0 => '0',
        1 => '0',
        2 => '0',
        3 => '0',
        4 => '0',
      ),
      '_wpml_word_count' => 
      array (
        0 => '{"total":8,"to_translate":{"en":8}}',
      ),
      '_edit_lock' => 
      array (
        0 => '1672828166:25',
      ),
      '_edit_last' => 
      array (
        0 => '25',
      ),
      'event_title' => 
      array (
        0 => 'Nachts im Senckenberg Museum',
      ),
      '_event_title' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d37f31d2',
      ),
      'event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'Taschenlampenführung für Familien und Erwachsene',
      ),
      '_event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d73f31d3',
      ),
      'event_canceled' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_event_canceled' => 
      array (
        0 => 'field_5c112e7ce51b1',
      ),
      '_event_sold_out' => 
      array (
        0 => 'field_5c17c6423cc7b',
      ),
      'event_decription' => 
      array (
        0 => '

    Sie wollten schon immer einmal nachts das Museum erkunden? Dann ist jetzt die Gelegenheit!
    Verbringen Sie eine nächtliche Stunde im Senckenberg nach Öffnungszeit. Kommen Sie mit auf eine exklusive Tour durch unser Museum mit einem unserer Guides. In besonderer und ruhiger Atmosphäre gehen Sie in gemischten Gruppen aus ca. 15 Personen im Schein der Taschenlampen durch die Ausstellung. 

    Anmeldung erforderlich (bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung eine verbindliche Buchung ist)
    Abendkasse: 15,- Euro pro Person, 12,- Euro für Senckenberg-Mitglieder
    Dauer: ca. 60 Minuten
    Einlass: 15 Minuten vor Veranstaltung, Treffpunkt Foyer
    Teilnahme ab 8 Jahren empfohlen

    ', ), '_event_decription' => array ( 0 => 'field_5bed2db15fc3b', ), 'event_target_group' => array ( 0 => array ( 0 => '44', 1 => '272', 2 => '46', 3 => '45', ), ), '_event_target_group' => array ( 0 => 'field_5bed2e4b5dd59', ), 'events_websites' => array ( 0 => array ( 0 => '11', 1 => '12', ), ), '_events_websites' => array ( 0 => 'field_5bed317f547e7', ), 'event_type' => array ( 0 => '235', ), '_event_type' => array ( 0 => 'field_5c1133caf1f00', ), 'event_location' => array ( 0 => '52', ), '_event_location' => array ( 0 => 'field_5bed3205fe29c', ), 'event_meeting_point' => array ( 0 => '16', ), '_event_meeting_point' => array ( 0 => 'field_5bed3e3042e62', ), 'event_registration' => array ( 0 => 'basic_form', ), '_event_registration' => array ( 0 => 'field_5bed42a4177f9', ), 'event_duration' => array ( 0 => '1 Stunde', ), '_event_duration' => array ( 0 => 'field_5bed32d028b82', ), 'event_start_time' => array ( 0 => '2023-02-24 20:30:00', ), '_event_start_time' => array ( 0 => 'field_5bed33bdaa0f7', ), 'event_stop_time' => array ( 0 => '2023-02-24 21:30:00', ), '_event_stop_time' => array ( 0 => 'field_5bed346eaa0f8', ), 'image' => array ( 0 => '{"original_image":"139520","cropped_image":144697}', ), '_image' => array ( 0 => 'field_5bed47248e4cb', ), 'event_group' => array ( 0 => '63', ), '_event_group' => array ( 0 => 'field_5c45e639129dc', ), 'event_email_copy' => array ( 0 => '

    Hinweis zur Teilnahme: wenn Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, sagen Sie bitte frühzeitig ab, damit die Plätze neu vergeben werden können. Kurzfristige Absagen (unter 24 Stunden) oder Nichterscheinen müssen wir Ihnen leider in Rechnung stellen.

    ', ), '_event_email_copy' => array ( 0 => 'field_6080202400014', ), '_wp_old_date' => array ( 0 => '2022-11-02', ), '_cff_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), 'event_participant_limit' => array ( 0 => '80', ), '_event_participant_limit' => array ( 0 => 'field_5bed45929327d', ), 'event_participant_available' => array ( 0 => '0', ), '_event_participant_available' => array ( 0 => 'field_5c5ad3bb0914c', ), )
    WP_Post::__set_state(array(
       'ID' => 37642,
       'post_author' => '25',
       'post_date' => '2023-01-04 11:30:36',
       'post_date_gmt' => '2023-01-04 10:30:36',
       'post_content' => '',
       'post_title' => 'Taschenlampenführung 20:30 Uhr',
       'post_excerpt' => '',
       'post_status' => 'publish',
       'comment_status' => 'closed',
       'ping_status' => 'closed',
       'post_password' => '',
       'post_name' => 'taschenlampenfuehrung-2030-uhr-3',
       'to_ping' => '',
       'pinged' => '',
       'post_modified' => '2023-01-04 11:30:36',
       'post_modified_gmt' => '2023-01-04 10:30:36',
       'post_content_filtered' => '',
       'post_parent' => 0,
       'guid' => 'https://museumfrankfurt.senckenberg.de/?post_type=calendar&p=37642',
       'menu_order' => 0,
       'post_type' => 'calendar',
       'post_mime_type' => '',
       'comment_count' => '0',
       'filter' => 'raw',
    ))
    Freitag24. Februar20.30 Uhr
    keine Plätze verfügbar
    1 Stunde
    Senckenberg Naturmuseum Frankfurt
    Senckenberganlage 25
    60325 Frankfurt
    pm Sommernacht und Streifzug 12.6.2020
    Taschenlampenführungen

    Nachts im Senckenberg Museum

    Taschenlampenführung für Familien und Erwachsene

    • Erwachsene
    • Familien
    • Kinder
    • Jugendliche
    Foyer

    Sie wollten schon immer einmal nachts das Museum erkunden? Dann ist jetzt die Gelegenheit!
    Verbringen Sie eine nächtliche Stunde im Senckenberg nach Öffnungszeit. Kommen Sie mit auf eine exklusive Tour durch unser Museum mit einem unserer Guides. In besonderer und ruhiger Atmosphäre gehen Sie in gemischten Gruppen aus ca. 15 Personen im Schein der Taschenlampen durch die Ausstellung. 

    Anmeldung erforderlich (bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung eine verbindliche Buchung ist)
    Abendkasse: 15,- Euro pro Person, 12,- Euro für Senckenberg-Mitglieder
    Dauer: ca. 60 Minuten
    Einlass: 15 Minuten vor Veranstaltung, Treffpunkt Foyer
    Teilnahme ab 8 Jahren empfohlen

  • array (
      'event_sold_out' => 
      array (
        0 => '1',
        1 => '1',
        2 => '1',
        3 => '1',
        4 => '1',
      ),
      'event_unique_id' => 
      array (
        0 => 'a3f785cc9a25009c26aa07922a07073f',
        1 => 'c3278e3c02e72761a84b7c03c9d9a077',
        2 => 'c3278e3c02e72761a84b7c03c9d9a077',
        3 => 'c3278e3c02e72761a84b7c03c9d9a077',
        4 => 'c3278e3c02e72761a84b7c03c9d9a077',
      ),
      '_wpml_media_featured' => 
      array (
        0 => '0',
        1 => '0',
        2 => '0',
        3 => '0',
        4 => '0',
      ),
      '_wpml_media_duplicate' => 
      array (
        0 => '0',
        1 => '0',
        2 => '0',
        3 => '0',
        4 => '0',
      ),
      '_wpml_word_count' => 
      array (
        0 => '{"total":7,"to_translate":{"en":7}}',
      ),
      '_edit_lock' => 
      array (
        0 => '1672827654:25',
      ),
      '_edit_last' => 
      array (
        0 => '25',
      ),
      'event_title' => 
      array (
        0 => 'Nachts im Senckenberg Museum',
      ),
      '_event_title' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d37f31d2',
      ),
      'event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'Taschenlampenführung für Erwachsene',
      ),
      '_event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d73f31d3',
      ),
      'event_canceled' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_event_canceled' => 
      array (
        0 => 'field_5c112e7ce51b1',
      ),
      '_event_sold_out' => 
      array (
        0 => 'field_5c17c6423cc7b',
      ),
      'event_decription' => 
      array (
        0 => '

    Sie wollten schon immer einmal nachts das Museum erkunden? Dann ist jetzt die Gelegenheit!
    Verbringen Sie eine nächtliche Stunde im Senckenberg nach Öffnungszeit. Kommen Sie mit auf eine exklusive Tour durch unser Museum mit einem unserer Guides. In besonderer und ruhiger Atmosphäre gehen Sie in gemischten Erwachsenengruppen aus ca. 15 Personen im Schein der Taschenlampen durch die Ausstellung. 

    Anmeldung erforderlich (bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung eine verbindliche Buchung ist)
    Abendkasse: 15,- Euro pro Person, 12,- Euro für Senckenberg-Mitglieder
    Dauer: ca. 60 Minuten
    Einlass: 15 Minuten vor Veranstaltung, Treffpunkt Foyer
    Teilnahme ab 16 Jahren

    ', ), '_event_decription' => array ( 0 => 'field_5bed2db15fc3b', ), 'event_target_group' => array ( 0 => array ( 0 => '44', 1 => '45', ), ), '_event_target_group' => array ( 0 => 'field_5bed2e4b5dd59', ), 'events_websites' => array ( 0 => array ( 0 => '11', 1 => '12', ), ), '_events_websites' => array ( 0 => 'field_5bed317f547e7', ), 'event_type' => array ( 0 => '235', ), '_event_type' => array ( 0 => 'field_5c1133caf1f00', ), 'event_location' => array ( 0 => '52', ), '_event_location' => array ( 0 => 'field_5bed3205fe29c', ), 'event_meeting_point' => array ( 0 => '16', ), '_event_meeting_point' => array ( 0 => 'field_5bed3e3042e62', ), 'event_registration' => array ( 0 => 'basic_form', ), '_event_registration' => array ( 0 => 'field_5bed42a4177f9', ), 'event_duration' => array ( 0 => '1 Stunde', ), '_event_duration' => array ( 0 => 'field_5bed32d028b82', ), 'event_start_time' => array ( 0 => '2023-02-24 22:00:00', ), '_event_start_time' => array ( 0 => 'field_5bed33bdaa0f7', ), 'event_stop_time' => array ( 0 => '2023-02-24 23:00:00', ), '_event_stop_time' => array ( 0 => 'field_5bed346eaa0f8', ), 'image' => array ( 0 => '{"original_image":"143459","cropped_image":144693}', ), '_image' => array ( 0 => 'field_5bed47248e4cb', ), 'event_group' => array ( 0 => '63', ), '_event_group' => array ( 0 => 'field_5c45e639129dc', ), 'event_email_copy' => array ( 0 => '

    Hinweis zur Teilnahme: wenn Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, sagen Sie bitte frühzeitig ab, damit die Plätze neu vergeben werden können. Kurzfristige Absagen (unter 24 Stunden) oder Nichterscheinen müssen wir Ihnen leider in Rechnung stellen.

    ', ), '_event_email_copy' => array ( 0 => 'field_6080202400014', ), 'event_participant_limit' => array ( 0 => '80', ), '_event_participant_limit' => array ( 0 => 'field_5bed45929327d', ), 'event_participant_available' => array ( 0 => '0', ), '_event_participant_available' => array ( 0 => 'field_5c5ad3bb0914c', ), '_cff_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), )
    WP_Post::__set_state(array(
       'ID' => 37634,
       'post_author' => '25',
       'post_date' => '2023-01-04 11:20:00',
       'post_date_gmt' => '2023-01-04 10:20:00',
       'post_content' => '',
       'post_title' => 'Taschenlampenführung 22:00 Uhr',
       'post_excerpt' => '',
       'post_status' => 'publish',
       'comment_status' => 'closed',
       'ping_status' => 'closed',
       'post_password' => '',
       'post_name' => 'taschenlampenfuehrung-2200-uhr',
       'to_ping' => '',
       'pinged' => '',
       'post_modified' => '2023-01-04 11:20:00',
       'post_modified_gmt' => '2023-01-04 10:20:00',
       'post_content_filtered' => '',
       'post_parent' => 0,
       'guid' => 'https://museumfrankfurt.senckenberg.de/?post_type=calendar&p=37634',
       'menu_order' => 0,
       'post_type' => 'calendar',
       'post_mime_type' => '',
       'comment_count' => '0',
       'filter' => 'raw',
    ))
    Freitag24. Februar22.00 Uhr
    keine Plätze verfügbar
    1 Stunde
    Senckenberg Naturmuseum Frankfurt
    Senckenberganlage 25
    60325 Frankfurt
    Taschenlampenführungen

    Nachts im Senckenberg Museum

    Taschenlampenführung für Erwachsene

    • Erwachsene
    • Jugendliche
    Foyer

    Sie wollten schon immer einmal nachts das Museum erkunden? Dann ist jetzt die Gelegenheit!
    Verbringen Sie eine nächtliche Stunde im Senckenberg nach Öffnungszeit. Kommen Sie mit auf eine exklusive Tour durch unser Museum mit einem unserer Guides. In besonderer und ruhiger Atmosphäre gehen Sie in gemischten Erwachsenengruppen aus ca. 15 Personen im Schein der Taschenlampen durch die Ausstellung. 

    Anmeldung erforderlich (bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung eine verbindliche Buchung ist)
    Abendkasse: 15,- Euro pro Person, 12,- Euro für Senckenberg-Mitglieder
    Dauer: ca. 60 Minuten
    Einlass: 15 Minuten vor Veranstaltung, Treffpunkt Foyer
    Teilnahme ab 16 Jahren

  • array (
      'event_sold_out' => 
      array (
        0 => '1',
        1 => '1',
        2 => '1',
        3 => '1',
      ),
      'event_unique_id' => 
      array (
        0 => '2584b4fb86da37fe2de8336b6b00fc92',
        1 => '4af218acd70aa97b43bb2f93ddc38bfb',
        2 => '4af218acd70aa97b43bb2f93ddc38bfb',
        3 => '4af218acd70aa97b43bb2f93ddc38bfb',
      ),
      '_wpml_media_featured' => 
      array (
        0 => '0',
        1 => '0',
        2 => '0',
        3 => '0',
      ),
      '_wpml_media_duplicate' => 
      array (
        0 => '0',
        1 => '0',
        2 => '0',
        3 => '0',
      ),
      '_wpml_word_count' => 
      array (
        0 => '{"total":22,"to_translate":{"en":22}}',
      ),
      '_edit_lock' => 
      array (
        0 => '1672840920:25',
      ),
      '_edit_last' => 
      array (
        0 => '25',
      ),
      'event_canceled' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_event_canceled' => 
      array (
        0 => 'field_5c112e7ce51b1',
      ),
      '_event_sold_out' => 
      array (
        0 => 'field_5c17c6423cc7b',
      ),
      'event_decription' => 
      array (
        0 => '

    Von kleinen und großen Krabblern - Insekten auf der Spur

    Heute wird es krabbelig! Wir beschäftigen uns mit den vielen kleinen Insekten, von denen ihr sicher schon einige kennt: Heuschrecken, Bienen, Käfer und natürlich auch die tollen, bunten Schmetterlinge. Wir schauen uns die kleinen Krabbel-Tiere mit der Lupe genauer an und basteln eigene Insektenmodelle aus Mais-Bausteinen.

    Die Veranstaltung findet ohne Begleitung Erwachsener statt.

    Anmeldung erforderlich (bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung eine verbindliche Buchung ist)
    Teilnahmegebühr: 15,- Euro pro Person, 12,- Euro für Senckenberg-Mitglieder
    Dauer: ca. 90 Minuten
    Empfohlen ab 4 – 6 Jahren
    Treffpunkt: Foyer

    ', ), '_event_decription' => array ( 0 => 'field_5bed2db15fc3b', ), 'event_target_group' => array ( 0 => array ( 0 => '46', ), ), '_event_target_group' => array ( 0 => 'field_5bed2e4b5dd59', ), 'events_websites' => array ( 0 => array ( 0 => '11', 1 => '12', ), ), '_events_websites' => array ( 0 => 'field_5bed317f547e7', ), 'event_type' => array ( 0 => '245', ), '_event_type' => array ( 0 => 'field_5c1133caf1f00', ), 'event_location' => array ( 0 => '52', ), '_event_location' => array ( 0 => 'field_5bed3205fe29c', ), 'event_meeting_point' => array ( 0 => '16', ), '_event_meeting_point' => array ( 0 => 'field_5bed3e3042e62', ), 'event_registration' => array ( 0 => 'basic_form', ), '_event_registration' => array ( 0 => 'field_5bed42a4177f9', ), 'event_duration' => array ( 0 => '90 Minuten', ), '_event_duration' => array ( 0 => 'field_5bed32d028b82', ), 'event_subtitle' => array ( 0 => 'Workshop für Kinder ab 4 -6 Jahre', ), '_event_subtitle' => array ( 0 => 'field_5bed2d73f31d3', ), 'event_group' => array ( 0 => '149', ), '_event_group' => array ( 0 => 'field_5c45e639129dc', ), 'event_start_time' => array ( 0 => '2023-02-25 11:00:00', ), '_event_start_time' => array ( 0 => 'field_5bed33bdaa0f7', ), 'event_stop_time' => array ( 0 => '2023-02-25 12:30:00', ), '_event_stop_time' => array ( 0 => 'field_5bed346eaa0f8', ), 'event_title' => array ( 0 => 'Abenteuer Museum: Von kleinen und großen Krabblern - Insekten auf der Spur ', ), '_event_title' => array ( 0 => 'field_5bed2d37f31d2', ), 'event_minimum_age' => array ( 0 => 'Ab 4 Jahren', ), '_event_minimum_age' => array ( 0 => 'field_5bed48d62970b', ), 'event_email_copy' => array ( 0 => '

    Hinweis zur Teilnahme: wenn Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, sagen Sie bitte frühzeitig ab, damit die Plätze neu vergeben werden können. Kurzfristige Absagen (unter 24 Stunden) oder Nichterscheinen müssen wir Ihnen leider in Rechnung stellen.

    ', ), '_event_email_copy' => array ( 0 => 'field_6080202400014', ), 'image' => array ( 0 => '{"original_image":"4029","cropped_image":144733}', ), '_image' => array ( 0 => 'field_5bed47248e4cb', ), 'event_participant_limit' => array ( 0 => '15', ), '_event_participant_limit' => array ( 0 => 'field_5bed45929327d', ), 'event_participant_available' => array ( 0 => '0', ), '_event_participant_available' => array ( 0 => 'field_5c5ad3bb0914c', ), '_cff_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), )
    WP_Post::__set_state(array(
       'ID' => 37669,
       'post_author' => '25',
       'post_date' => '2023-01-04 14:54:26',
       'post_date_gmt' => '2023-01-04 13:54:26',
       'post_content' => '',
       'post_title' => 'Abenteuer Museum: Von kleinen und großen Krabblern - Insekten auf der Spur',
       'post_excerpt' => '',
       'post_status' => 'publish',
       'comment_status' => 'closed',
       'ping_status' => 'closed',
       'post_password' => '',
       'post_name' => 'abenteuer-museum-von-kleinen-und-grossen-krabblern-insekten-auf-der-spur',
       'to_ping' => '',
       'pinged' => '',
       'post_modified' => '2023-01-04 14:54:26',
       'post_modified_gmt' => '2023-01-04 13:54:26',
       'post_content_filtered' => '',
       'post_parent' => 0,
       'guid' => 'https://museumfrankfurt.senckenberg.de/?post_type=calendar&p=37669',
       'menu_order' => 0,
       'post_type' => 'calendar',
       'post_mime_type' => '',
       'comment_count' => '0',
       'filter' => 'raw',
    ))
    Samstag25. Februar11.00 Uhr
    keine Plätze verfügbar
    90 Minuten
    Senckenberg Naturmuseum Frankfurt
    Senckenberganlage 25
    60325 Frankfurt
    Kinder basteln Dinosaurier
    Veranstaltung für Kinder

    Abenteuer Museum: Von kleinen und großen Krabblern - Insekten auf der Spur

    Workshop für Kinder ab 4 -6 Jahre

    • Kinder
    Foyer
    Ab 4 Jahren

    Von kleinen und großen Krabblern – Insekten auf der Spur

    Heute wird es krabbelig! Wir beschäftigen uns mit den vielen kleinen Insekten, von denen ihr sicher schon einige kennt: Heuschrecken, Bienen, Käfer und natürlich auch die tollen, bunten Schmetterlinge. Wir schauen uns die kleinen Krabbel-Tiere mit der Lupe genauer an und basteln eigene Insektenmodelle aus Mais-Bausteinen.

    Die Veranstaltung findet ohne Begleitung Erwachsener statt.

    Anmeldung erforderlich (bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung eine verbindliche Buchung ist)
    Teilnahmegebühr: 15,- Euro pro Person, 12,- Euro für Senckenberg-Mitglieder
    Dauer: ca. 90 Minuten
    Empfohlen ab 4 – 6 Jahren
    Treffpunkt: Foyer

  • array (
      'event_sold_out' => 
      array (
        0 => '0',
        1 => '0',
      ),
      'event_unique_id' => 
      array (
        0 => '49ae2ee55617d34f60f2007ce476368b',
        1 => '49ae2ee55617d34f60f2007ce476368b',
      ),
      '_wpml_media_featured' => 
      array (
        0 => '0',
        1 => '0',
      ),
      '_wpml_media_duplicate' => 
      array (
        0 => '0',
        1 => '0',
      ),
      '_wpml_word_count' => 
      array (
        0 => '{"total":8,"to_translate":{"en":8}}',
      ),
      '_edit_lock' => 
      array (
        0 => '1674034555:25',
      ),
      '_edit_last' => 
      array (
        0 => '25',
      ),
      'event_start_time' => 
      array (
        0 => '2023-02-25 14:00:00',
      ),
      '_event_start_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed33bdaa0f7',
      ),
      'event_stop_time' => 
      array (
        0 => '2023-02-25 16:00:00',
      ),
      '_event_stop_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed346eaa0f8',
      ),
      'event_title' => 
      array (
        0 => 'Wissenschaft Live in der Aha?! Forschungswerkstatt',
      ),
      '_event_title' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d37f31d2',
      ),
      'event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'Spurensuche in den hessischen Tropen ',
      ),
      '_event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d73f31d3',
      ),
      'event_canceled' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_event_canceled' => 
      array (
        0 => 'field_5c112e7ce51b1',
      ),
      '_event_sold_out' => 
      array (
        0 => 'field_5c17c6423cc7b',
      ),
      'event_decription' => 
      array (
        0 => '

    Spurensuche in den hessischen Tropen |Mit Clemens Schmitt

    Clemens Schmitt ist Geowissenschaftler und erforscht das Klima vor über 40 Millionen Jahren – zu einer Zeit, als hier in Hessen noch Krokodile lebten und es warm und feucht war. Wie er dem Klima der Vergangenheit auf die Spur kommt, verrät uns Clemens Schmitt in diesem „Wissenschaft Live“. Wir begleiten ihn per live-Schalte in sein Labor und erfahren, welche Rolle Überreste von Blättern für seine Forschung über vergangene Zeiten spielen.

    Mehr Wissen zur Klimaforschung in der Vergangenheit gibt es in der neuen Sonderausstellung „Klimawissen schaffen“ im 1. OG des Senckenberg Naturmuseums.
    Die Sonderausstellung sowie diese Veranstaltung finden im Rahmen des LOEWE-Schwerpunkts VeWA  - Vergangene Warmzeiten als natürliche Analoge unserer „hoch CO2“ Klimazukunft - statt (www.vewa-project.de).

    Keine Anmeldung erforderlich
    Die Teilnahme ist im Eintrittspreis inbegriffen
    Dauer: in der Zeit von 14:00 bis 16:00 Uhr
    Ort: Aha?! Forschungswerkstatt
    Für Individualbesuchende (Einzelpersonen, Kleingruppen/Familien), nicht für Großgruppen geeignet
    Kinder nehmen in Begleitung von Erwachsenen teil

    ', ), '_event_decription' => array ( 0 => 'field_5bed2db15fc3b', ), 'events_websites' => array ( 0 => array ( 0 => '11', 1 => '12', ), ), '_events_websites' => array ( 0 => 'field_5bed317f547e7', ), 'event_type' => array ( 0 => '195', ), '_event_type' => array ( 0 => 'field_5c1133caf1f00', ), 'event_location' => array ( 0 => '52', ), '_event_location' => array ( 0 => 'field_5bed3205fe29c', ), 'event_registration' => array ( 0 => 'none', ), '_event_registration' => array ( 0 => 'field_5bed42a4177f9', ), 'event_duration' => array ( 0 => '2 Stunden', ), '_event_duration' => array ( 0 => 'field_5bed32d028b82', ), 'event_group' => array ( 0 => '473', ), '_event_group' => array ( 0 => 'field_5c45e639129dc', ), '_wp_old_date' => array ( 0 => '2023-01-04', ), 'image' => array ( 0 => '{"original_image":"144753","cropped_image":144876}', ), '_image' => array ( 0 => 'field_5bed47248e4cb', ), '_cff_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), )
    WP_Post::__set_state(array(
       'ID' => 37673,
       'post_author' => '25',
       'post_date' => '2023-01-09 15:25:14',
       'post_date_gmt' => '2023-01-09 14:25:14',
       'post_content' => '',
       'post_title' => 'Wissenschaft Live: Clemens Schmitt',
       'post_excerpt' => '',
       'post_status' => 'publish',
       'comment_status' => 'closed',
       'ping_status' => 'closed',
       'post_password' => '',
       'post_name' => 'wissenschaft-live-clemens-schmitt',
       'to_ping' => '',
       'pinged' => '',
       'post_modified' => '2023-01-09 15:25:14',
       'post_modified_gmt' => '2023-01-09 14:25:14',
       'post_content_filtered' => '',
       'post_parent' => 0,
       'guid' => 'https://museumfrankfurt.senckenberg.de/?post_type=calendar&p=37673',
       'menu_order' => 0,
       'post_type' => 'calendar',
       'post_mime_type' => '',
       'comment_count' => '0',
       'filter' => 'raw',
    ))
    Samstag25. Februar14.00 Uhr2 Stunden
    Senckenberg Naturmuseum Frankfurt
    Senckenberganlage 25
    60325 Frankfurt
    Veranstaltung

    Wissenschaft Live in der Aha?! Forschungswerkstatt

    Spurensuche in den hessischen Tropen

    ohne Anmeldung

    Spurensuche in den hessischen Tropen |Mit Clemens Schmitt

    Clemens Schmitt ist Geowissenschaftler und erforscht das Klima vor über 40 Millionen Jahren – zu einer Zeit, als hier in Hessen noch Krokodile lebten und es warm und feucht war. Wie er dem Klima der Vergangenheit auf die Spur kommt, verrät uns Clemens Schmitt in diesem „Wissenschaft Live“. Wir begleiten ihn per live-Schalte in sein Labor und erfahren, welche Rolle Überreste von Blättern für seine Forschung über vergangene Zeiten spielen.

    Mehr Wissen zur Klimaforschung in der Vergangenheit gibt es in der neuen Sonderausstellung „Klimawissen schaffen“ im 1. OG des Senckenberg Naturmuseums.
    Die Sonderausstellung sowie diese Veranstaltung finden im Rahmen des LOEWE-Schwerpunkts VeWA  – Vergangene Warmzeiten als natürliche Analoge unserer „hoch CO2“ Klimazukunft – statt (www.vewa-project.de).

    Keine Anmeldung erforderlich
    Die Teilnahme ist im Eintrittspreis inbegriffen
    Dauer: in der Zeit von 14:00 bis 16:00 Uhr
    Ort: Aha?! Forschungswerkstatt
    Für Individualbesuchende (Einzelpersonen, Kleingruppen/Familien), nicht für Großgruppen geeignet
    Kinder nehmen in Begleitung von Erwachsenen teil

  • array (
      'event_sold_out' => 
      array (
        0 => '0',
        1 => '0',
        2 => '0',
      ),
      'event_unique_id' => 
      array (
        0 => 'aee18184b345a162cb73b6bd5e8eb649',
        1 => '57ccf18fa91820a4e5fa195dc053b32d',
        2 => '57ccf18fa91820a4e5fa195dc053b32d',
      ),
      '_wpml_media_featured' => 
      array (
        0 => '0',
        1 => '0',
        2 => '0',
      ),
      '_wpml_media_duplicate' => 
      array (
        0 => '0',
        1 => '0',
        2 => '0',
      ),
      '_wpml_word_count' => 
      array (
        0 => '{"total":9,"to_translate":{"en":9}}',
      ),
      '_edit_lock' => 
      array (
        0 => '1672827296:25',
      ),
      '_edit_last' => 
      array (
        0 => '25',
      ),
      'event_title' => 
      array (
        0 => 'Senckenberg Highlights',
      ),
      '_event_title' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d37f31d2',
      ),
      'event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'Öffentliche Übersichtsführung für Familien und Erwachsene',
      ),
      '_event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d73f31d3',
      ),
      'event_canceled' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_event_canceled' => 
      array (
        0 => 'field_5c112e7ce51b1',
      ),
      '_event_sold_out' => 
      array (
        0 => 'field_5c17c6423cc7b',
      ),
      'event_decription' => 
      array (
        0 => '

    Entdecken Sie heute Ihre Lieblinge!
    Gemeinsam besuchen wir einige unserer Highlight-Objekte. Dabei treffen wir auf Quagga, Löwen oder Dodo und werfen bei T. rex oder Diplodocus einen Blick in die Vergangenheit. Diese Übersichtsführung bietet viele wissenswerte, unterhaltsame und vielleicht auch überraschende Geschichten und Hintergründe zu ausgewählten Exponaten wie Dinosaurier, Wale, Säugetiere und Vögel. Im neuen Ausstellungsbereich Korallenriff, Meeresforschung und Tiefsee tauchen wir ab in die tiefe Vielfalt unter Wasser.

    Wir freuen uns auf eine unterhaltsame Führung in einer gemischten Gruppe.

    Keine Anmeldung erforderlich
    Die Teilnahme ist im Eintrittspreis inbegriffen
    Dauer: ca. 50 Minuten
    Treffpunkt: T. rex im Sauriersaal

    ', ), '_event_decription' => array ( 0 => 'field_5bed2db15fc3b', ), 'event_target_group' => array ( 0 => array ( 0 => '44', 1 => '272', 2 => '46', 3 => '45', ), ), '_event_target_group' => array ( 0 => 'field_5bed2e4b5dd59', ), 'events_websites' => array ( 0 => array ( 0 => '11', 1 => '12', ), ), '_events_websites' => array ( 0 => 'field_5bed317f547e7', ), 'event_type' => array ( 0 => '247', ), '_event_type' => array ( 0 => 'field_5c1133caf1f00', ), 'event_location' => array ( 0 => '52', ), '_event_location' => array ( 0 => 'field_5bed3205fe29c', ), 'event_meeting_point' => array ( 0 => '230', ), '_event_meeting_point' => array ( 0 => 'field_5bed3e3042e62', ), 'event_registration' => array ( 0 => 'none', ), '_event_registration' => array ( 0 => 'field_5bed42a4177f9', ), 'event_duration' => array ( 0 => '50 Minuten', ), '_event_duration' => array ( 0 => 'field_5bed32d028b82', ), 'event_start_time' => array ( 0 => '2023-02-26 11:00:00', ), '_event_start_time' => array ( 0 => 'field_5bed33bdaa0f7', ), 'event_stop_time' => array ( 0 => '2023-02-26 12:00:00', ), '_event_stop_time' => array ( 0 => 'field_5bed346eaa0f8', ), 'image' => array ( 0 => '{"original_image":"142068","cropped_image":144688}', ), '_image' => array ( 0 => 'field_5bed47248e4cb', ), '_cff_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), )
    WP_Post::__set_state(array(
       'ID' => 37628,
       'post_author' => '25',
       'post_date' => '2023-01-04 11:14:30',
       'post_date_gmt' => '2023-01-04 10:14:30',
       'post_content' => '',
       'post_title' => 'Öffentliche Übersichtsführung am Wochenende',
       'post_excerpt' => '',
       'post_status' => 'publish',
       'comment_status' => 'closed',
       'ping_status' => 'closed',
       'post_password' => '',
       'post_name' => 'oeffentliche-uebersichtsfuehrung-am-wochenende-8',
       'to_ping' => '',
       'pinged' => '',
       'post_modified' => '2023-01-04 11:14:37',
       'post_modified_gmt' => '2023-01-04 10:14:37',
       'post_content_filtered' => '',
       'post_parent' => 0,
       'guid' => 'https://museumfrankfurt.senckenberg.de/?post_type=calendar&p=37628',
       'menu_order' => 0,
       'post_type' => 'calendar',
       'post_mime_type' => '',
       'comment_count' => '0',
       'filter' => 'raw',
    ))
    Sonntag26. Februar11.00 Uhr50 Minuten
    Senckenberg Naturmuseum Frankfurt
    Senckenberganlage 25
    60325 Frankfurt
    Viele Besucher im Museum im ersten Lichthof bei Dinosaurierskeletten
    Öffentliche Führung

    Senckenberg Highlights

    Öffentliche Übersichtsführung für Familien und Erwachsene

    ohne Anmeldung
    • Erwachsene
    • Familien
    • Kinder
    • Jugendliche
    T. rex im Sauriersaal

    Entdecken Sie heute Ihre Lieblinge!
    Gemeinsam besuchen wir einige unserer Highlight-Objekte. Dabei treffen wir auf Quagga, Löwen oder Dodo und werfen bei T. rex oder Diplodocus einen Blick in die Vergangenheit. Diese Übersichtsführung bietet viele wissenswerte, unterhaltsame und vielleicht auch überraschende Geschichten und Hintergründe zu ausgewählten Exponaten wie Dinosaurier, Wale, Säugetiere und Vögel. Im neuen Ausstellungsbereich Korallenriff, Meeresforschung und Tiefsee tauchen wir ab in die tiefe Vielfalt unter Wasser.

    Wir freuen uns auf eine unterhaltsame Führung in einer gemischten Gruppe.

    Keine Anmeldung erforderlich
    Die Teilnahme ist im Eintrittspreis inbegriffen
    Dauer: ca. 50 Minuten
    Treffpunkt: T. rex im Sauriersaal

  • array (
      'event_sold_out' => 
      array (
        0 => '0',
        1 => '0',
        2 => '0',
        3 => '0',
      ),
      'event_unique_id' => 
      array (
        0 => 'f7ba7a5617a5b77bc787135c2084e605',
        1 => 'ff9c2d1e5d53ea810b8d1f6087af154e',
        2 => 'ff9c2d1e5d53ea810b8d1f6087af154e',
        3 => 'ff9c2d1e5d53ea810b8d1f6087af154e',
      ),
      '_wpml_media_featured' => 
      array (
        0 => '0',
        1 => '0',
        2 => '0',
        3 => '0',
      ),
      '_wpml_media_duplicate' => 
      array (
        0 => '0',
        1 => '0',
        2 => '0',
        3 => '0',
      ),
      '_wpml_word_count' => 
      array (
        0 => '{"total":22,"to_translate":{"en":22}}',
      ),
      '_edit_lock' => 
      array (
        0 => '1672842999:25',
      ),
      '_edit_last' => 
      array (
        0 => '25',
      ),
      'event_canceled' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_event_canceled' => 
      array (
        0 => 'field_5c112e7ce51b1',
      ),
      '_event_sold_out' => 
      array (
        0 => 'field_5c17c6423cc7b',
      ),
      'event_decription' => 
      array (
        0 => '

    Insekten suchen ein Zuhause - Nisthilfen für Insekten | Mit Dr. Sabine Steghaus-Kovac

    Beispiel: Würdet ihr nicht auch manchmal gerne in den Süden fliegen, wenn es bei uns im Winternass und kalt ist?!
    Manche Tiere machen genau das. Andere dagegen vergraben sich lieber im Schlamm oder schlafen wochenlang. Kommt doch einfach mit auf unsere Expedition und schaut, was sich die Tiere noch so alles für die kalte Jahreszeit einfallen lassen!

    Die Veranstaltung findet ohne Begleitung Erwachsener statt.

    Anmeldung erforderlich (bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung eine verbindliche Buchung ist)
    Teilnahmegebühr: 15,- Euro pro Person, 12,- Euro für Senckenberg-Mitglieder
    Dauer: ca. 90 Minuten
    Empfohlen ab 8 – 12 Jahren
    Treffpunkt: Foyer

    ', ), '_event_decription' => array ( 0 => 'field_5bed2db15fc3b', ), 'event_target_group' => array ( 0 => array ( 0 => '46', ), ), '_event_target_group' => array ( 0 => 'field_5bed2e4b5dd59', ), 'events_websites' => array ( 0 => array ( 0 => '11', 1 => '12', ), ), '_events_websites' => array ( 0 => 'field_5bed317f547e7', ), 'event_type' => array ( 0 => '245', ), '_event_type' => array ( 0 => 'field_5c1133caf1f00', ), 'event_location' => array ( 0 => '52', ), '_event_location' => array ( 0 => 'field_5bed3205fe29c', ), 'event_meeting_point' => array ( 0 => '16', ), '_event_meeting_point' => array ( 0 => 'field_5bed3e3042e62', ), 'event_registration' => array ( 0 => 'basic_form', ), '_event_registration' => array ( 0 => 'field_5bed42a4177f9', ), 'event_duration' => array ( 0 => '90 Minuten', ), '_event_duration' => array ( 0 => 'field_5bed32d028b82', ), 'event_subtitle' => array ( 0 => 'Workshop für Kinder ab 8 -12 Jahre', ), '_event_subtitle' => array ( 0 => 'field_5bed2d73f31d3', ), 'event_group' => array ( 0 => '', ), '_event_group' => array ( 0 => 'field_5c45e639129dc', ), 'event_start_time' => array ( 0 => '2023-02-28 15:00:00', ), '_event_start_time' => array ( 0 => 'field_5bed33bdaa0f7', ), 'event_stop_time' => array ( 0 => '2023-02-28 16:30:00', ), '_event_stop_time' => array ( 0 => 'field_5bed346eaa0f8', ), 'event_title' => array ( 0 => 'Insekten suchen ein Zuhause - Nisthilfen für Insekten ', ), '_event_title' => array ( 0 => 'field_5bed2d37f31d2', ), 'event_email_copy' => array ( 0 => '

    Hinweis zur Teilnahme: wenn Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, sagen Sie bitte frühzeitig ab, damit die Plätze neu vergeben werden können. Kurzfristige Absagen (unter 24 Stunden) oder Nichterscheinen müssen wir Ihnen leider in Rechnung stellen.

    ', ), '_event_email_copy' => array ( 0 => 'field_6080202400014', ), 'image' => array ( 0 => '{"original_image":"118753","cropped_image":144760}', ), '_image' => array ( 0 => 'field_5bed47248e4cb', ), 'event_participant_limit' => array ( 0 => '15', ), '_event_participant_limit' => array ( 0 => 'field_5bed45929327d', ), 'event_participant_available' => array ( 0 => '2', ), '_event_participant_available' => array ( 0 => 'field_5c5ad3bb0914c', ), '_cff_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), )
    WP_Post::__set_state(array(
       'ID' => 37685,
       'post_author' => '25',
       'post_date' => '2023-01-04 15:30:46',
       'post_date_gmt' => '2023-01-04 14:30:46',
       'post_content' => '',
       'post_title' => 'Sonderworkshop Insekten suchen ein Zuhause - Nisthilfen für Insekten (ab 8 Jahre)',
       'post_excerpt' => '',
       'post_status' => 'publish',
       'comment_status' => 'closed',
       'ping_status' => 'closed',
       'post_password' => '',
       'post_name' => 'sonderworkshop-insekten-suchen-ein-zuhause-nisthilfen-fuer-insekten-ab-8-jahre',
       'to_ping' => '',
       'pinged' => '',
       'post_modified' => '2023-01-04 15:30:46',
       'post_modified_gmt' => '2023-01-04 14:30:46',
       'post_content_filtered' => '',
       'post_parent' => 0,
       'guid' => 'https://museumfrankfurt.senckenberg.de/?post_type=calendar&p=37685',
       'menu_order' => 0,
       'post_type' => 'calendar',
       'post_mime_type' => '',
       'comment_count' => '0',
       'filter' => 'raw',
    ))
    Dienstag28. Februar15.00 Uhr
    noch 2 Plätze frei
    90 Minuten
    Senckenberg Naturmuseum Frankfurt
    Senckenberganlage 25
    60325 Frankfurt
    Gelbbindige Furchenbiene
    Veranstaltung für Kinder

    Insekten suchen ein Zuhause - Nisthilfen für Insekten

    Workshop für Kinder ab 8 -12 Jahre

    Anmeldung erforderlich
    • Kinder
    Foyer

    Insekten suchen ein Zuhause – Nisthilfen für Insekten | Mit Dr. Sabine Steghaus-Kovac

    Beispiel: Würdet ihr nicht auch manchmal gerne in den Süden fliegen, wenn es bei uns im Winternass und kalt ist?!
    Manche Tiere machen genau das. Andere dagegen vergraben sich lieber im Schlamm oder schlafen wochenlang. Kommt doch einfach mit auf unsere Expedition und schaut, was sich die Tiere noch so alles für die kalte Jahreszeit einfallen lassen!

    Die Veranstaltung findet ohne Begleitung Erwachsener statt.

    Anmeldung erforderlich (bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung eine verbindliche Buchung ist)
    Teilnahmegebühr: 15,- Euro pro Person, 12,- Euro für Senckenberg-Mitglieder
    Dauer: ca. 90 Minuten
    Empfohlen ab 8 – 12 Jahren
    Treffpunkt: Foyer

    Anmeldung
    • 1
    *Pflichtfeld

    Datenschutzhinweis

    Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich zur internen Abwicklung Ihrer Buchung. Ihre Daten werden nach Erfüllung des Zwecks unmittelbar nach dem organisatorischen Abschluss der Veranstaltung gelöscht und nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

  • array (
      'event_sold_out' => 
      array (
        0 => '0',
        1 => '0',
        2 => '0',
        3 => '0',
      ),
      'event_unique_id' => 
      array (
        0 => 'd194c074aa39d9e303cd130de6f2a37d',
        1 => '7e7107f895d11900a64340e87f831fc2',
        2 => 'ee6659d73cd8b76c22a91f04fc9df090',
        3 => 'ee6659d73cd8b76c22a91f04fc9df090',
      ),
      '_wpml_media_featured' => 
      array (
        0 => '0',
        1 => '0',
        2 => '0',
        3 => '0',
      ),
      '_wpml_media_duplicate' => 
      array (
        0 => '0',
        1 => '0',
        2 => '0',
        3 => '0',
      ),
      '_wpml_word_count' => 
      array (
        0 => '{"total":8,"to_translate":{"en":8}}',
      ),
      '_edit_lock' => 
      array (
        0 => '1672839878:25',
      ),
      '_edit_last' => 
      array (
        0 => '25',
      ),
      'event_canceled' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_event_canceled' => 
      array (
        0 => 'field_5c112e7ce51b1',
      ),
      '_event_sold_out' => 
      array (
        0 => 'field_5c17c6423cc7b',
      ),
      'event_decription' => 
      array (
        0 => '

    Leben unter Extrembedingungen | Mit Gesa Pötzsch

    Da bleibt einem glatt die Luft weg! Manche Tierarten sind in der Lage unter für uns Menschen unvorstellbaren Umweltbedingungen wie Sauerstoffarmut, hohem Druck oder niedrigen Temperaturen zu überleben. Erfahren Sie heute Abend wie sich diese Überlebenskünstler an lebensfeindliche Lebensräume angepasst haben und was wir von ihnen lernen können.

    Keine Anmeldung erforderlich
    Die Teilnahme ist im Eintrittspreis inbegriffen
    Dauer: 1 Stunde
    Treffpunkt: Sauriersaal, T. rex

    ', ), '_event_decription' => array ( 0 => 'field_5bed2db15fc3b', ), 'event_target_group' => array ( 0 => array ( 0 => '44', 1 => '45', ), ), '_event_target_group' => array ( 0 => 'field_5bed2e4b5dd59', ), 'events_websites' => array ( 0 => array ( 0 => '11', 1 => '12', ), ), '_events_websites' => array ( 0 => 'field_5bed317f547e7', ), 'event_type' => array ( 0 => '247', ), '_event_type' => array ( 0 => 'field_5c1133caf1f00', ), 'event_location' => array ( 0 => '52', ), '_event_location' => array ( 0 => 'field_5bed3205fe29c', ), 'event_meeting_point' => array ( 0 => '230', ), '_event_meeting_point' => array ( 0 => 'field_5bed3e3042e62', ), 'event_registration' => array ( 0 => 'none', ), '_event_registration' => array ( 0 => 'field_5bed42a4177f9', ), 'event_duration' => array ( 0 => '1 Stunde', ), '_event_duration' => array ( 0 => 'field_5bed32d028b82', ), 'event_subtitle' => array ( 0 => 'Wissenschaftliche Themenführung am Mittwochabend für Erwachsene', ), '_event_subtitle' => array ( 0 => 'field_5bed2d73f31d3', ), 'event_group' => array ( 0 => '153', ), '_event_group' => array ( 0 => 'field_5c45e639129dc', ), 'event_start_time' => array ( 0 => '2023-03-01 18:00:00', ), '_event_start_time' => array ( 0 => 'field_5bed33bdaa0f7', ), 'event_stop_time' => array ( 0 => '2023-03-01 19:00:00', ), '_event_stop_time' => array ( 0 => 'field_5bed346eaa0f8', ), 'event_title' => array ( 0 => 'Leben unter Extrembedingungen ', ), '_event_title' => array ( 0 => 'field_5bed2d37f31d2', ), '_wp_old_date' => array ( 0 => '2022-10-25', 1 => '2022-10-28', ), '_cff_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), 'image' => array ( 0 => '{"original_image":"42034","cropped_image":144730}', ), '_image' => array ( 0 => 'field_5bed47248e4cb', ), )
    WP_Post::__set_state(array(
       'ID' => 37666,
       'post_author' => '25',
       'post_date' => '2023-01-04 14:46:58',
       'post_date_gmt' => '2023-01-04 13:46:58',
       'post_content' => '',
       'post_title' => 'Mittwochabendführung: Leben unter Extrembedingungen',
       'post_excerpt' => '',
       'post_status' => 'publish',
       'comment_status' => 'closed',
       'ping_status' => 'closed',
       'post_password' => '',
       'post_name' => 'mittwochabendfuehrung-leben-unter-extrembedingungen',
       'to_ping' => '',
       'pinged' => '',
       'post_modified' => '2023-01-04 14:46:58',
       'post_modified_gmt' => '2023-01-04 13:46:58',
       'post_content_filtered' => '',
       'post_parent' => 0,
       'guid' => 'https://museumfrankfurt.senckenberg.de/?post_type=calendar&p=37666',
       'menu_order' => 0,
       'post_type' => 'calendar',
       'post_mime_type' => '',
       'comment_count' => '0',
       'filter' => 'raw',
    ))
    Mittwoch1. März18.00 Uhr1 Stunde
    Senckenberg Naturmuseum Frankfurt
    Senckenberganlage 25
    60325 Frankfurt
    PM Biodiversität unter Druck 23.01.2020
    Öffentliche Führung

    Leben unter Extrembedingungen

    Wissenschaftliche Themenführung am Mittwochabend für Erwachsene

    ohne Anmeldung
    • Erwachsene
    • Jugendliche
    T. rex im Sauriersaal

    Leben unter Extrembedingungen | Mit Gesa Pötzsch

    Da bleibt einem glatt die Luft weg! Manche Tierarten sind in der Lage unter für uns Menschen unvorstellbaren Umweltbedingungen wie Sauerstoffarmut, hohem Druck oder niedrigen Temperaturen zu überleben. Erfahren Sie heute Abend wie sich diese Überlebenskünstler an lebensfeindliche Lebensräume angepasst haben und was wir von ihnen lernen können.

    Keine Anmeldung erforderlich
    Die Teilnahme ist im Eintrittspreis inbegriffen
    Dauer: 1 Stunde
    Treffpunkt: Sauriersaal, T. rex

  • array (
      'event_sold_out' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      'event_unique_id' => 
      array (
        0 => '62ab35b71cc97f60f1fe3704924d4787',
      ),
      '_wpml_word_count' => 
      array (
        0 => '{"total":4,"to_translate":{"en":4}}',
      ),
      '_edit_lock' => 
      array (
        0 => '1675088896:39',
      ),
      '_edit_last' => 
      array (
        0 => '39',
      ),
      '_wpml_media_featured' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_wpml_media_duplicate' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      'event_start_time' => 
      array (
        0 => '2023-03-08 19:30:00',
      ),
      '_event_start_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed33bdaa0f7',
      ),
      'event_title' => 
      array (
        0 => 'Kaum Raum für Natur – der Landnutzungswandel als globales Problem für Arten, Ökosysteme und Klima',
      ),
      '_event_title' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d37f31d2',
      ),
      'event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'Vortrag von Prof. Dr. Julia Pongratz (Ludwig-Maximilians-Universität, München)',
      ),
      '_event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d73f31d3',
      ),
      'event_canceled' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_event_canceled' => 
      array (
        0 => 'field_5c112e7ce51b1',
      ),
      '_event_sold_out' => 
      array (
        0 => 'field_5c17c6423cc7b',
      ),
      'image' => 
      array (
        0 => '{"original_image":"121289","cropped_image":145433}',
      ),
      '_image' => 
      array (
        0 => 'field_5bed47248e4cb',
      ),
      'event_decription' => 
      array (
        0 => '

    Vortrag im Rahmen der Reihe „Planetare Grenzen – Die Welt ist nicht genug“.

    Städte, Äcker, Holzplantagen: Noch immer werden überall auf der Welt gewaltige Flächen für die menschliche Nutzung verändert. Feuchtgebiete, Savannen und Wälder werden in landwirtschaftliche Nutzflächen umgewandelt, Auen überbaut, Vegetationsbestände degradiert. Dies ist eine wesentliche Ursache des Artensterbens und hat große Auswirkungen z. B. auf den Wasser-, Kohlenstoff-, Stickstoff- und Phosphorkreislauf – und auf das globale Klima. Schon jetzt ist in einigen dieser Bereiche die "planetare Grenze" überschritten. Wo führt uns die Zukunft hin? Gravierender zusätzlicher Druck auf die Landökosysteme wird erwartet, weil sie in den nächsten Jahrzehnten den Hauptteil der für Treibhausgasneutralität nötigen CO2-Entnahme liefern müssen. Welche Optionen bestehen, Zielkonflikte zu minimieren und den vielen Funktionen der Ökosysteme gerecht zu werden? Sind Renaturierung oder Schutzgebiete eine Option? Oder braucht es einen drastischen Wandel unserer gesamten Lebens- und Wirtschaftsweise? 
    Die Geographin und Klimaforscherin Julia Pongratz hat den Lehrstuhl für Physische Geographie und Landnutzungssysteme an der Ludwig-Maximilians-Universität München inne. Sie befasst sich in ihrer Arbeit mit dem wechselseitigen Einfluss von Mensch, Vegetation und Klima im Anthropozän und hofft, dass es dank einer verantwortungsvollen Landnutzung noch gelingt, die globale Erwärmung zu drosseln.

    Der Vortrag findet in Präsenz in unserem Grünen Hörsaal statt, zusätzlich bieten wir einen Livestream an. Dieser  (und anschließend auch die Aufzeichnung) ist unter https://www.youtube.com/c/SenckenbergWorld/videos zu finden. Hier können auch Fragen im Chat gestellt werden.

    ', ), '_event_decription' => array ( 0 => 'field_5bed2db15fc3b', ), 'event_target_group' => array ( 0 => array ( 0 => '44', 1 => '444', 2 => '276', 3 => '272', 4 => '48', ), ), '_event_target_group' => array ( 0 => 'field_5bed2e4b5dd59', ), 'events_websites' => array ( 0 => array ( 0 => '11', 1 => '43', ), ), '_events_websites' => array ( 0 => 'field_5bed317f547e7', ), 'event_type' => array ( 0 => '50', ), '_event_type' => array ( 0 => 'field_5c1133caf1f00', ), 'event_location' => array ( 0 => '279', ), '_event_location' => array ( 0 => 'field_5bed3205fe29c', ), 'event_meeting_point' => array ( 0 => '280', ), '_event_meeting_point' => array ( 0 => 'field_5bed3e3042e62', ), 'event_registration' => array ( 0 => 'none', ), '_event_registration' => array ( 0 => 'field_5bed42a4177f9', ), 'event_group' => array ( 0 => '485', ), '_event_group' => array ( 0 => 'field_5c45e639129dc', ), '_cff_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), )
    WP_Post::__set_state(array(
       'ID' => 37967,
       'post_author' => '39',
       'post_date' => '2023-01-19 10:22:33',
       'post_date_gmt' => '2023-01-19 09:22:33',
       'post_content' => '',
       'post_title' => 'Vortrag_Landnutzungswandel',
       'post_excerpt' => '',
       'post_status' => 'publish',
       'comment_status' => 'closed',
       'ping_status' => 'closed',
       'post_password' => '',
       'post_name' => 'vortrag_landnutzungswandel',
       'to_ping' => '',
       'pinged' => '',
       'post_modified' => '2023-01-30 14:48:24',
       'post_modified_gmt' => '2023-01-30 13:48:24',
       'post_content_filtered' => '',
       'post_parent' => 0,
       'guid' => 'https://museumfrankfurt.senckenberg.de/?post_type=calendar&p=37967',
       'menu_order' => 0,
       'post_type' => 'calendar',
       'post_mime_type' => '',
       'comment_count' => '0',
       'filter' => 'raw',
    ))
    Mittwoch8. März19.30 Uhr
    Arthur von Weinberg-Haus, Robert Mayer-Straße 2, Frankfurt/M.
    NFM 10-12-2020
    Vortrag

    Kaum Raum für Natur – der Landnutzungswandel als globales Problem für Arten, Ökosysteme und Klima

    Vortrag von Prof. Dr. Julia Pongratz (Ludwig-Maximilians-Universität, München)

    ohne Anmeldung
    • Erwachsene
    • Mitglieder
    • Schulklassen
    • Familien
    • Presse
    Grüner Hörsaal

    Vortrag im Rahmen der Reihe „Planetare Grenzen – Die Welt ist nicht genug“.

    Städte, Äcker, Holzplantagen: Noch immer werden überall auf der Welt gewaltige Flächen für die menschliche Nutzung verändert. Feuchtgebiete, Savannen und Wälder werden in landwirtschaftliche Nutzflächen umgewandelt, Auen überbaut, Vegetationsbestände degradiert. Dies ist eine wesentliche Ursache des Artensterbens und hat große Auswirkungen z. B. auf den Wasser-, Kohlenstoff-, Stickstoff- und Phosphorkreislauf – und auf das globale Klima. Schon jetzt ist in einigen dieser Bereiche die „planetare Grenze“ überschritten. Wo führt uns die Zukunft hin? Gravierender zusätzlicher Druck auf die Landökosysteme wird erwartet, weil sie in den nächsten Jahrzehnten den Hauptteil der für Treibhausgasneutralität nötigen CO2-Entnahme liefern müssen. Welche Optionen bestehen, Zielkonflikte zu minimieren und den vielen Funktionen der Ökosysteme gerecht zu werden? Sind Renaturierung oder Schutzgebiete eine Option? Oder braucht es einen drastischen Wandel unserer gesamten Lebens- und Wirtschaftsweise?  Die Geographin und Klimaforscherin Julia Pongratz hat den Lehrstuhl für Physische Geographie und Landnutzungssysteme an der Ludwig-Maximilians-Universität München inne. Sie befasst sich in ihrer Arbeit mit dem wechselseitigen Einfluss von Mensch, Vegetation und Klima im Anthropozän und hofft, dass es dank einer verantwortungsvollen Landnutzung noch gelingt, die globale Erwärmung zu drosseln.

    Der Vortrag findet in Präsenz in unserem Grünen Hörsaal statt, zusätzlich bieten wir einen Livestream an. Dieser  (und anschließend auch die Aufzeichnung) ist unter https://www.youtube.com/c/SenckenbergWorld/videos zu finden. Hier können auch Fragen im Chat gestellt werden.

  • array (
      'event_sold_out' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      'event_unique_id' => 
      array (
        0 => '6b902ca23881bdb200edbbb2107e1991',
      ),
      '_wpml_word_count' => 
      array (
        0 => '{"total":8,"to_translate":{"en":8}}',
      ),
      '_edit_lock' => 
      array (
        0 => '1674322991:39',
      ),
      '_edit_last' => 
      array (
        0 => '39',
      ),
      '_wpml_media_featured' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_wpml_media_duplicate' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      'event_start_time' => 
      array (
        0 => '2023-03-22 19:30:00',
      ),
      '_event_start_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed33bdaa0f7',
      ),
      'event_title' => 
      array (
        0 => 'Unser Eingriff in den globalen Stickstoff- und Phosphorkreislauf - Segen und Fluch',
      ),
      '_event_title' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d37f31d2',
      ),
      'event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'Vortrag von Prof. Dr. Martin Kaupenjohann (TU Berlin)',
      ),
      '_event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d73f31d3',
      ),
      'event_canceled' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_event_canceled' => 
      array (
        0 => 'field_5c112e7ce51b1',
      ),
      '_event_sold_out' => 
      array (
        0 => 'field_5c17c6423cc7b',
      ),
      'image' => 
      array (
        0 => '{"original_image":"145458","cropped_image":"145458"}',
      ),
      '_image' => 
      array (
        0 => 'field_5bed47248e4cb',
      ),
      'event_decription' => 
      array (
        0 => '

    Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe „Planetare Grenzen – Die Welt ist nicht genug“

    Stickstoff und Phosphor sind für alle Organismen auf der Erde lebensnotwendig. In den Ökosystemen sind diese Elemente daher überall vorhanden. Sie zirkulieren in einem eingependelten Kreislauf. Diese Balance haben wir Menschen inzwischen stark gestört. Die Grenzen für die Belastbarkeit der Erde, die „planetary boundaries“ sind für beide Stoffe weit überschritten. Industrielle und vor allem landwirtschaftliche Prozesse wie die Düngung, greifen massiv in diese Kreisläufe ein, was schwerwiegende Folgen für alle Ökosysteme hat, aber auch für uns Menschen. Da nur ein Teil der Dünger von den Nutzpflanzen aufgenommen wird, gelangen große Mengen des Stickstoffs und Phosphors in die Umwelt. Der Vortrag erläutert, welche Folgen dies hat und diskutiert Maßnahmen, mit denen die komplexen Kreisläufe wieder ins Lot gebracht werden können.
    Der Agraringenieur und Bodenkundler Martin Kaupenjohann leitet das Fachgebiet Bodenkunde am Institut für Ökologie der TU Berlin. Er möchte mit seiner Forschung dazu beitragen, durch Schutz und nachhaltige Nutzung der Ökosysteme, insbesondere der Böden eine zukunftsfähige und gesunde Ernährung für alle Menschen zu gewährleisten.

    Der Vortrag findet in Präsenz in unserem Grünen Hörsaal statt, zusätzlich bieten wir einen Livestream an. Dieser  (und anschließend auch die Aufzeichnung) ist unter https://www.youtube.com/c/SenckenbergWorld/videos zu finden. Hier können auch Fragen im Chat gestellt werden.

    ', ), '_event_decription' => array ( 0 => 'field_5bed2db15fc3b', ), 'event_target_group' => array ( 0 => array ( 0 => '44', 1 => '444', 2 => '276', 3 => '272', 4 => '48', ), ), '_event_target_group' => array ( 0 => 'field_5bed2e4b5dd59', ), 'events_websites' => array ( 0 => array ( 0 => '11', 1 => '12', ), ), '_events_websites' => array ( 0 => 'field_5bed317f547e7', ), 'event_registration' => array ( 0 => 'none', ), '_event_registration' => array ( 0 => 'field_5bed42a4177f9', ), '_cff_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), 'event_group' => array ( 0 => '485', ), '_event_group' => array ( 0 => 'field_5c45e639129dc', ), 'event_type' => array ( 0 => '50', ), '_event_type' => array ( 0 => 'field_5c1133caf1f00', ), 'event_location' => array ( 0 => '279', ), '_event_location' => array ( 0 => 'field_5bed3205fe29c', ), 'event_meeting_point' => array ( 0 => '280', ), '_event_meeting_point' => array ( 0 => 'field_5bed3e3042e62', ), )
    WP_Post::__set_state(array(
       'ID' => 37970,
       'post_author' => '39',
       'post_date' => '2023-01-19 11:27:06',
       'post_date_gmt' => '2023-01-19 10:27:06',
       'post_content' => '',
       'post_title' => 'Vortrag_Stickstoff_und_Phosphorkreislauf',
       'post_excerpt' => '',
       'post_status' => 'publish',
       'comment_status' => 'closed',
       'ping_status' => 'closed',
       'post_password' => '',
       'post_name' => 'vortrag_stickstoff_und_phosphorkreislauf',
       'to_ping' => '',
       'pinged' => '',
       'post_modified' => '2023-01-21 18:45:04',
       'post_modified_gmt' => '2023-01-21 17:45:04',
       'post_content_filtered' => '',
       'post_parent' => 0,
       'guid' => 'https://museumfrankfurt.senckenberg.de/?post_type=calendar&p=37970',
       'menu_order' => 0,
       'post_type' => 'calendar',
       'post_mime_type' => '',
       'comment_count' => '0',
       'filter' => 'raw',
    ))
    Mittwoch22. März19.30 Uhr
    Arthur von Weinberg-Haus, Robert Mayer-Straße 2, Frankfurt/M.
    Landnutzung
    Vortrag

    Unser Eingriff in den globalen Stickstoff- und Phosphorkreislauf - Segen und Fluch

    Vortrag von Prof. Dr. Martin Kaupenjohann (TU Berlin)

    ohne Anmeldung
    • Erwachsene
    • Mitglieder
    • Schulklassen
    • Familien
    • Presse
    Grüner Hörsaal

    Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe „Planetare Grenzen – Die Welt ist nicht genug“

    Stickstoff und Phosphor sind für alle Organismen auf der Erde lebensnotwendig. In den Ökosystemen sind diese Elemente daher überall vorhanden. Sie zirkulieren in einem eingependelten Kreislauf. Diese Balance haben wir Menschen inzwischen stark gestört. Die Grenzen für die Belastbarkeit der Erde, die „planetary boundaries“ sind für beide Stoffe weit überschritten. Industrielle und vor allem landwirtschaftliche Prozesse wie die Düngung, greifen massiv in diese Kreisläufe ein, was schwerwiegende Folgen für alle Ökosysteme hat, aber auch für uns Menschen. Da nur ein Teil der Dünger von den Nutzpflanzen aufgenommen wird, gelangen große Mengen des Stickstoffs und Phosphors in die Umwelt. Der Vortrag erläutert, welche Folgen dies hat und diskutiert Maßnahmen, mit denen die komplexen Kreisläufe wieder ins Lot gebracht werden können.
    Der Agraringenieur und Bodenkundler Martin Kaupenjohann leitet das Fachgebiet Bodenkunde am Institut für Ökologie der TU Berlin. Er möchte mit seiner Forschung dazu beitragen, durch Schutz und nachhaltige Nutzung der Ökosysteme, insbesondere der Böden eine zukunftsfähige und gesunde Ernährung für alle Menschen zu gewährleisten.

    Der Vortrag findet in Präsenz in unserem Grünen Hörsaal statt, zusätzlich bieten wir einen Livestream an. Dieser  (und anschließend auch die Aufzeichnung) ist unter https://www.youtube.com/c/SenckenbergWorld/videos zu finden. Hier können auch Fragen im Chat gestellt werden.

  • array (
      'event_sold_out' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      'event_unique_id' => 
      array (
        0 => 'bf9847a6d99ff08ef1a0fcbf91383d75',
      ),
      '_wpml_word_count' => 
      array (
        0 => '{"total":4,"to_translate":{"en":4}}',
      ),
      '_edit_lock' => 
      array (
        0 => '1675086043:39',
      ),
      '_edit_last' => 
      array (
        0 => '39',
      ),
      '_wpml_media_featured' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_wpml_media_duplicate' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      'event_start_time' => 
      array (
        0 => '2023-04-19 19:30:00',
      ),
      '_event_start_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed33bdaa0f7',
      ),
      'event_title' => 
      array (
        0 => 'Knappes Lebenselixier: Der Zustand der globalen Wasserressourcen',
      ),
      '_event_title' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d37f31d2',
      ),
      'event_canceled' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_event_canceled' => 
      array (
        0 => 'field_5c112e7ce51b1',
      ),
      '_event_sold_out' => 
      array (
        0 => 'field_5c17c6423cc7b',
      ),
      'image' => 
      array (
        0 => '{"original_image":"39506","cropped_image":145435}',
      ),
      '_image' => 
      array (
        0 => 'field_5bed47248e4cb',
      ),
      'event_decription' => 
      array (
        0 => '

    Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe „Planetare Grenzen – Die Welt ist nicht genug“

    Das Wasser auf den Kontinenten ist eine zentrale Komponente des Erdsystems und ermöglicht das Leben der Pflanzen, Tiere und Menschen. Wir Menschen haben das globale Süßwassersystem stark verändert: durch Wasserentnahmen insbesondere für Bewässerung, Wasserüberleitungen, den Bau von Deichen und Staudämmen, die Drainage von Mooren und die urbane und landwirtschaftliche Nutzung von Landflächen sowie durch Wasserverschmutzung und den anthropogenen Klimawandel. Wie genau planetare Grenzen für die anthropogenen Veränderungen des globalen Wassersystems zu quantifizieren sind, wird unter Wissenschaftler*innen kontrovers diskutiert. Petra Döll wird in ihrem Vortrag zeigen, in welchem Umfang menschliche Aktivitäten zu Veränderung von beispielsweise Grundwasservorräten und Wasser in Flüssen geführt hat, und wie sich der Klimawandel auf die Wasserressourcen auswirkt. Sie wird unterschiedliche Ansätze für eine Bestimmung der planetaren Grenze Wasser vorstellen und Vorschläge machen, wie die Wasserressourcensituation weltweit verbessert werden kann.
    Die Geologin und Hydrologin Petra Döll hat am Institut für Physische Geographie der Goethe-Universität die Professur für Hydrologie inne. Sie ist eine Pionierin auf dem Gebiet der Modellierung der globalen Wasserressourcen und hat als langjähriges Mitglied des IPCC das Wissen über den Einfluss des Klimawandels auf die Wasserressourcen dargestellt.

    Der Vortrag findet in Präsenz in unserem Grünen Hörsaal statt, zusätzlich bieten wir einen Livestream an. Dieser  (und anschließend auch die Aufzeichnung) ist unter https://www.youtube.com/c/SenckenbergWorld/videos zu finden. Hier können auch Fragen im Chat gestellt werden.

    ', ), '_event_decription' => array ( 0 => 'field_5bed2db15fc3b', ), 'event_registration' => array ( 0 => 'none', ), '_event_registration' => array ( 0 => 'field_5bed42a4177f9', ), '_cff_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), 'event_target_group' => array ( 0 => array ( 0 => '44', 1 => '444', 2 => '276', 3 => '272', 4 => '48', ), ), '_event_target_group' => array ( 0 => 'field_5bed2e4b5dd59', ), 'events_websites' => array ( 0 => array ( 0 => '11', 1 => '43', ), ), '_events_websites' => array ( 0 => 'field_5bed317f547e7', ), 'event_type' => array ( 0 => '50', ), '_event_type' => array ( 0 => 'field_5c1133caf1f00', ), 'event_location' => array ( 0 => '279', ), '_event_location' => array ( 0 => 'field_5bed3205fe29c', ), 'event_meeting_point' => array ( 0 => '280', ), '_event_meeting_point' => array ( 0 => 'field_5bed3e3042e62', ), 'event_group' => array ( 0 => '485', ), '_event_group' => array ( 0 => 'field_5c45e639129dc', ), 'event_subtitle' => array ( 0 => 'Vortrag von Prof. Dr. Petra Döll (Goethe-Universität Frankfurt)', ), '_event_subtitle' => array ( 0 => 'field_5bed2d73f31d3', ), )
    WP_Post::__set_state(array(
       'ID' => 37988,
       'post_author' => '39',
       'post_date' => '2023-01-19 11:37:01',
       'post_date_gmt' => '2023-01-19 10:37:01',
       'post_content' => '',
       'post_title' => 'Vortrag_Süßwassernutzung',
       'post_excerpt' => '',
       'post_status' => 'publish',
       'comment_status' => 'closed',
       'ping_status' => 'closed',
       'post_password' => '',
       'post_name' => 'vortrag_suesswassernutzung',
       'to_ping' => '',
       'pinged' => '',
       'post_modified' => '2023-01-21 18:47:15',
       'post_modified_gmt' => '2023-01-21 17:47:15',
       'post_content_filtered' => '',
       'post_parent' => 0,
       'guid' => 'https://museumfrankfurt.senckenberg.de/?post_type=calendar&p=37988',
       'menu_order' => 0,
       'post_type' => 'calendar',
       'post_mime_type' => '',
       'comment_count' => '0',
       'filter' => 'raw',
    ))
    Mittwoch19. April19.30 Uhr
    Arthur von Weinberg-Haus, Robert Mayer-Straße 2, Frankfurt/M.
    Vortrag

    Knappes Lebenselixier: Der Zustand der globalen Wasserressourcen

    Vortrag von Prof. Dr. Petra Döll (Goethe-Universität Frankfurt)

    ohne Anmeldung
    • Erwachsene
    • Mitglieder
    • Schulklassen
    • Familien
    • Presse
    Grüner Hörsaal

    Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe „Planetare Grenzen – Die Welt ist nicht genug“

    Das Wasser auf den Kontinenten ist eine zentrale Komponente des Erdsystems und ermöglicht das Leben der Pflanzen, Tiere und Menschen. Wir Menschen haben das globale Süßwassersystem stark verändert: durch Wasserentnahmen insbesondere für Bewässerung, Wasserüberleitungen, den Bau von Deichen und Staudämmen, die Drainage von Mooren und die urbane und landwirtschaftliche Nutzung von Landflächen sowie durch Wasserverschmutzung und den anthropogenen Klimawandel. Wie genau planetare Grenzen für die anthropogenen Veränderungen des globalen Wassersystems zu quantifizieren sind, wird unter Wissenschaftler*innen kontrovers diskutiert. Petra Döll wird in ihrem Vortrag zeigen, in welchem Umfang menschliche Aktivitäten zu Veränderung von beispielsweise Grundwasservorräten und Wasser in Flüssen geführt hat, und wie sich der Klimawandel auf die Wasserressourcen auswirkt. Sie wird unterschiedliche Ansätze für eine Bestimmung der planetaren Grenze Wasser vorstellen und Vorschläge machen, wie die Wasserressourcensituation weltweit verbessert werden kann.
    Die Geologin und Hydrologin Petra Döll hat am Institut für Physische Geographie der Goethe-Universität die Professur für Hydrologie inne. Sie ist eine Pionierin auf dem Gebiet der Modellierung der globalen Wasserressourcen und hat als langjähriges Mitglied des IPCC das Wissen über den Einfluss des Klimawandels auf die Wasserressourcen dargestellt.

    Der Vortrag findet in Präsenz in unserem Grünen Hörsaal statt, zusätzlich bieten wir einen Livestream an. Dieser  (und anschließend auch die Aufzeichnung) ist unter https://www.youtube.com/c/SenckenbergWorld/videos zu finden. Hier können auch Fragen im Chat gestellt werden.

  • array (
      'event_sold_out' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      'event_unique_id' => 
      array (
        0 => 'a5d527969e0ae128fb840ccd6fbb6966',
      ),
      '_wpml_word_count' => 
      array (
        0 => '{"total":6,"to_translate":{"en":6}}',
      ),
      '_edit_lock' => 
      array (
        0 => '1674125094:39',
      ),
      '_edit_last' => 
      array (
        0 => '39',
      ),
      '_wpml_media_featured' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_wpml_media_duplicate' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      'event_start_time' => 
      array (
        0 => '2023-05-03 19:30:00',
      ),
      '_event_start_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed33bdaa0f7',
      ),
      'event_title' => 
      array (
        0 => 'Einbringung neuer Substanzen und Organismen ',
      ),
      '_event_title' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d37f31d2',
      ),
      'event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'Vortrag (hybrid)',
      ),
      '_event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d73f31d3',
      ),
      'event_canceled' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_event_canceled' => 
      array (
        0 => 'field_5c112e7ce51b1',
      ),
      '_event_sold_out' => 
      array (
        0 => 'field_5c17c6423cc7b',
      ),
      'event_decription' => 
      array (
        0 => '

    Weitere Informationen in Kürze

    ', ), '_event_decription' => array ( 0 => 'field_5bed2db15fc3b', ), 'event_target_group' => array ( 0 => array ( 0 => '44', 1 => '444', 2 => '276', 3 => '272', 4 => '48', ), ), '_event_target_group' => array ( 0 => 'field_5bed2e4b5dd59', ), 'events_websites' => array ( 0 => array ( 0 => '11', 1 => '43', ), ), '_events_websites' => array ( 0 => 'field_5bed317f547e7', ), 'event_type' => array ( 0 => '50', ), '_event_type' => array ( 0 => 'field_5c1133caf1f00', ), 'event_location' => array ( 0 => '279', ), '_event_location' => array ( 0 => 'field_5bed3205fe29c', ), 'event_meeting_point' => array ( 0 => '280', ), '_event_meeting_point' => array ( 0 => 'field_5bed3e3042e62', ), 'event_registration' => array ( 0 => 'none', ), '_event_registration' => array ( 0 => 'field_5bed42a4177f9', ), 'event_group' => array ( 0 => '485', ), '_event_group' => array ( 0 => 'field_5c45e639129dc', ), '_cff_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), )
    WP_Post::__set_state(array(
       'ID' => 37991,
       'post_author' => '39',
       'post_date' => '2023-01-19 11:46:04',
       'post_date_gmt' => '2023-01-19 10:46:04',
       'post_content' => '',
       'post_title' => 'Vortrag_Neue_Substanzen',
       'post_excerpt' => '',
       'post_status' => 'publish',
       'comment_status' => 'closed',
       'ping_status' => 'closed',
       'post_password' => '',
       'post_name' => 'vortrag_neue_substanzen',
       'to_ping' => '',
       'pinged' => '',
       'post_modified' => '2023-01-19 11:46:04',
       'post_modified_gmt' => '2023-01-19 10:46:04',
       'post_content_filtered' => '',
       'post_parent' => 0,
       'guid' => 'https://museumfrankfurt.senckenberg.de/?post_type=calendar&p=37991',
       'menu_order' => 0,
       'post_type' => 'calendar',
       'post_mime_type' => '',
       'comment_count' => '0',
       'filter' => 'raw',
    ))
    Mittwoch3. Mai19.30 Uhr
    Arthur von Weinberg-Haus, Robert Mayer-Straße 2, Frankfurt/M.
    Vortrag

    Einbringung neuer Substanzen und Organismen

    Vortrag (hybrid)

    ohne Anmeldung
    • Erwachsene
    • Mitglieder
    • Schulklassen
    • Familien
    • Presse
    Grüner Hörsaal

    Weitere Informationen in Kürze

  • array (
      'event_sold_out' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      'event_unique_id' => 
      array (
        0 => '079f10377e8f5468d3e1612ae18d904e',
      ),
      '_wpml_word_count' => 
      array (
        0 => '{"total":4,"to_translate":{"en":4}}',
      ),
      '_edit_lock' => 
      array (
        0 => '1675159599:39',
      ),
      '_edit_last' => 
      array (
        0 => '39',
      ),
      'event_start_time' => 
      array (
        0 => '2023-05-17 19:30:00',
      ),
      '_event_start_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed33bdaa0f7',
      ),
      'event_title' => 
      array (
        0 => 'Wieder im grünen Bereich? Wie der Ozonverlust der Stratosphäre gestoppt wurde',
      ),
      '_event_title' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d37f31d2',
      ),
      'event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'Vortrag von Prof. Dr. Peter Hoor (Johannes Gutenberg Universität, Mainz)',
      ),
      '_event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d73f31d3',
      ),
      'event_canceled' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_event_canceled' => 
      array (
        0 => 'field_5c112e7ce51b1',
      ),
      '_event_sold_out' => 
      array (
        0 => 'field_5c17c6423cc7b',
      ),
      'event_decription' => 
      array (
        0 => '

    Vortrag im Rahmen der Reihe „Planetare Grenzen – Die Welt ist nicht genug“

    Die Ozonschicht in der Stratosphäre schützt alle Lebewesen vor gefährlicher ultravioletter Strahlung. In den 1980er Jahren wurde festgestellt, dass diese Schutzhülle über der Antarktis dünner geworden war. Verursacht wurde das „Ozonloch“ durch Fluorchlorkohlenwasserstoffe (FCKW), eine Gruppe von Chemikalien, deren Chlorverbindungen das Ozon abbauten. Die Weltgemeinschaft handelte schnell: dank des Montreal-Protokolls wurde die FCKW-Produktion so gut wie eingestellt, die Ozonschicht erholt sich wieder, und diese planetare Grenze ist heute nicht mehr gefährdet. Kann dieser Erfolg als Beispiel für den Umgang mit den anderen Belastungsgrenzen dienen? Oder was ist heute anders? Der Vortrag zeigt auf, wie beherzte Politik nicht nur die Ozonschicht gerettet hat, sondern auch zum Klimaschutz beitrug.
    Der Physiker Peter Hoor ist Professor für Experimentelle und beobachtende Meteorologie am Institut für Physik der Atmosphäre der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz und erforscht dort u.a. per Forschungsflugzeug (HALO ) und Satellitendaten die Vorgänge in der Atmosphäre.

    Der Vortrag findet in Präsenz in unserem Grünen Hörsaal statt, zusätzlich bieten wir einen Livestream an. Dieser  (und anschließend auch die Aufzeichnung) ist unter https://www.youtube.com/c/SenckenbergWorld/videos zu finden. Hier können auch Fragen im Chat gestellt werden.

    ', ), '_event_decription' => array ( 0 => 'field_5bed2db15fc3b', ), 'event_target_group' => array ( 0 => array ( 0 => '44', 1 => '444', 2 => '276', 3 => '272', 4 => '48', ), ), '_event_target_group' => array ( 0 => 'field_5bed2e4b5dd59', ), 'events_websites' => array ( 0 => array ( 0 => '11', 1 => '43', ), ), '_events_websites' => array ( 0 => 'field_5bed317f547e7', ), 'event_type' => array ( 0 => '50', ), '_event_type' => array ( 0 => 'field_5c1133caf1f00', ), 'event_location' => array ( 0 => '279', ), '_event_location' => array ( 0 => 'field_5bed3205fe29c', ), 'event_meeting_point' => array ( 0 => '280', ), '_event_meeting_point' => array ( 0 => 'field_5bed3e3042e62', ), 'event_registration' => array ( 0 => 'none', ), '_event_registration' => array ( 0 => 'field_5bed42a4177f9', ), 'event_group' => array ( 0 => '485', ), '_event_group' => array ( 0 => 'field_5c45e639129dc', ), '_wpml_media_duplicate' => array ( 0 => '0', ), '_wpml_media_featured' => array ( 0 => '0', ), '_cff_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), 'image' => array ( 0 => '{"original_image":"145376","cropped_image":"145376"}', ), '_image' => array ( 0 => 'field_5bed47248e4cb', ), )
    WP_Post::__set_state(array(
       'ID' => 37993,
       'post_author' => '39',
       'post_date' => '2023-01-19 11:53:16',
       'post_date_gmt' => '2023-01-19 10:53:16',
       'post_content' => '',
       'post_title' => 'Vortrag_Ozonschicht',
       'post_excerpt' => '',
       'post_status' => 'publish',
       'comment_status' => 'closed',
       'ping_status' => 'closed',
       'post_password' => '',
       'post_name' => 'vortrag_ozonschicht',
       'to_ping' => '',
       'pinged' => '',
       'post_modified' => '2023-01-30 15:39:27',
       'post_modified_gmt' => '2023-01-30 14:39:27',
       'post_content_filtered' => '',
       'post_parent' => 0,
       'guid' => 'https://museumfrankfurt.senckenberg.de/?post_type=calendar&p=37993',
       'menu_order' => 0,
       'post_type' => 'calendar',
       'post_mime_type' => '',
       'comment_count' => '0',
       'filter' => 'raw',
    ))
    Mittwoch17. Mai19.30 Uhr
    Arthur von Weinberg-Haus, Robert Mayer-Straße 2, Frankfurt/M.
    Vortrag

    Wieder im grünen Bereich? Wie der Ozonverlust der Stratosphäre gestoppt wurde

    Vortrag von Prof. Dr. Peter Hoor (Johannes Gutenberg Universität, Mainz)

    ohne Anmeldung
    • Erwachsene
    • Mitglieder
    • Schulklassen
    • Familien
    • Presse
    Grüner Hörsaal

    Vortrag im Rahmen der Reihe „Planetare Grenzen – Die Welt ist nicht genug“

    Die Ozonschicht in der Stratosphäre schützt alle Lebewesen vor gefährlicher ultravioletter Strahlung. In den 1980er Jahren wurde festgestellt, dass diese Schutzhülle über der Antarktis dünner geworden war. Verursacht wurde das „Ozonloch“ durch Fluorchlorkohlenwasserstoffe (FCKW), eine Gruppe von Chemikalien, deren Chlorverbindungen das Ozon abbauten. Die Weltgemeinschaft handelte schnell: dank des Montreal-Protokolls wurde die FCKW-Produktion so gut wie eingestellt, die Ozonschicht erholt sich wieder, und diese planetare Grenze ist heute nicht mehr gefährdet. Kann dieser Erfolg als Beispiel für den Umgang mit den anderen Belastungsgrenzen dienen? Oder was ist heute anders? Der Vortrag zeigt auf, wie beherzte Politik nicht nur die Ozonschicht gerettet hat, sondern auch zum Klimaschutz beitrug.
    Der Physiker Peter Hoor ist Professor für Experimentelle und beobachtende Meteorologie am Institut für Physik der Atmosphäre der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz und erforscht dort u.a. per Forschungsflugzeug (HALO ) und Satellitendaten die Vorgänge in der Atmosphäre.

    Der Vortrag findet in Präsenz in unserem Grünen Hörsaal statt, zusätzlich bieten wir einen Livestream an. Dieser  (und anschließend auch die Aufzeichnung) ist unter https://www.youtube.com/c/SenckenbergWorld/videos zu finden. Hier können auch Fragen im Chat gestellt werden.

  • array (
      'event_sold_out' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      'event_unique_id' => 
      array (
        0 => 'c006921db2d955334500b8d5b5a84bfc',
      ),
      '_wpml_word_count' => 
      array (
        0 => '{"total":4,"to_translate":{"en":4}}',
      ),
      '_edit_lock' => 
      array (
        0 => '1674131900:39',
      ),
      '_edit_last' => 
      array (
        0 => '39',
      ),
      '_wpml_media_featured' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_wpml_media_duplicate' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      'event_start_time' => 
      array (
        0 => '2023-05-31 19:30:00',
      ),
      '_event_start_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed33bdaa0f7',
      ),
      'event_title' => 
      array (
        0 => 'Klimawandel',
      ),
      '_event_title' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d37f31d2',
      ),
      'event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'Vortrag (hybrid)',
      ),
      '_event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d73f31d3',
      ),
      'event_canceled' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_event_canceled' => 
      array (
        0 => 'field_5c112e7ce51b1',
      ),
      '_event_sold_out' => 
      array (
        0 => 'field_5c17c6423cc7b',
      ),
      'image' => 
      array (
        0 => '{"original_image":"103819","cropped_image":145438}',
      ),
      '_image' => 
      array (
        0 => 'field_5bed47248e4cb',
      ),
      'event_decription' => 
      array (
        0 => '

    Weitere Informationen in Kürze.

    ', ), '_event_decription' => array ( 0 => 'field_5bed2db15fc3b', ), 'event_target_group' => array ( 0 => array ( 0 => '44', 1 => '444', 2 => '276', 3 => '272', 4 => '48', ), ), '_event_target_group' => array ( 0 => 'field_5bed2e4b5dd59', ), 'events_websites' => array ( 0 => array ( 0 => '11', 1 => '43', ), ), '_events_websites' => array ( 0 => 'field_5bed317f547e7', ), 'event_type' => array ( 0 => '50', ), '_event_type' => array ( 0 => 'field_5c1133caf1f00', ), 'event_location' => array ( 0 => '279', ), '_event_location' => array ( 0 => 'field_5bed3205fe29c', ), 'event_meeting_point' => array ( 0 => '280', ), '_event_meeting_point' => array ( 0 => 'field_5bed3e3042e62', ), 'event_registration' => array ( 0 => 'none', ), '_event_registration' => array ( 0 => 'field_5bed42a4177f9', ), 'event_group' => array ( 0 => '485', ), '_event_group' => array ( 0 => 'field_5c45e639129dc', ), '_cff_oembed_done_checking' => array ( 0 => '1', ), )
    WP_Post::__set_state(array(
       'ID' => 37997,
       'post_author' => '39',
       'post_date' => '2023-01-19 12:01:21',
       'post_date_gmt' => '2023-01-19 11:01:21',
       'post_content' => '',
       'post_title' => 'Vortrag_Klimawandel',
       'post_excerpt' => '',
       'post_status' => 'publish',
       'comment_status' => 'closed',
       'ping_status' => 'closed',
       'post_password' => '',
       'post_name' => 'vortrag_klimawandel',
       'to_ping' => '',
       'pinged' => '',
       'post_modified' => '2023-01-19 12:01:21',
       'post_modified_gmt' => '2023-01-19 11:01:21',
       'post_content_filtered' => '',
       'post_parent' => 0,
       'guid' => 'https://museumfrankfurt.senckenberg.de/?post_type=calendar&p=37997',
       'menu_order' => 0,
       'post_type' => 'calendar',
       'post_mime_type' => '',
       'comment_count' => '0',
       'filter' => 'raw',
    ))
    Mittwoch31. Mai19.30 Uhr
    Arthur von Weinberg-Haus, Robert Mayer-Straße 2, Frankfurt/M.
    Vortrag

    Klimawandel

    Vortrag (hybrid)

    ohne Anmeldung
    • Erwachsene
    • Mitglieder
    • Schulklassen
    • Familien
    • Presse
    Grüner Hörsaal

    Weitere Informationen in Kürze.